DTAD

Ausschreibung - Druckereidienste in Frankfurt am Main (ID:3476170)

Auftragsdaten
Titel:
Druckereidienste
DTAD-ID:
3476170
Region:
60439 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.01.2009
Frist Vergabeunterlagen:
04.03.2009
Frist Angebotsabgabe:
10.03.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH (Finanzagentur) erbringt für ihre Gesellschafterin, die Bundesrepublik Deutschland, Dienstleistungen bei der Haushalts- und Kassenfinanzierung der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Sondervermögen. Hierzu gehört die Führung des Bundesschuldbuches, des zentralen Emissions- und Forderungsregisters des Bundes, und der Einzelschuldbuchkonten, auf denen Bundeswertpapiere verwaltet werden. Diese Konten entsprechen weitgehend den von Banken geführten Wertpapierdepots. Die Finanzagentur will folgende Druck- und Versandleistung einschließlich Materialbereitstellung vergeben: Los 1: Druck und Kuvertierung von Kundenbriefen einschließlich Materialbereitstellung. Los 2: Abholung und Versand von Kundenbriefen Nach einem Jahreswechsel werden für alle Gläubiger Jahreskontoausz?ge einschließlich der Ertr?gnisaufstellung des vorangegangenen Jahres und Steuerbescheinigungen erstellt und versandt. Zur Tagespost gehören u. a. folgende Druckarten: Buchungsbenachrichtigungen (Formatierung von Betr?gen), Briefe (im Wesentlichen Fließtext), Kontoauszüge. Neben der Tagespost und dem Versand der Jahreskontoausz?ge werden über das gesamte Jahr verteilt besondere Kampagnen, welche zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau definiert werden können, durchgeführt. Die Kundenbriefe sind an jedem Arbeitstag an den Versender zu übergeben und von diesem grundsätzlich am nächsten Werktag zuzustellen.
Kategorien:
Zeitungen, Zeitschriften, Verlagsdienste, Druck von fälschungssicheren Unterlagen, Druckdienstleistungen, Post-, Kurierdienste, Gedruckte Bücher, Broschüren, Faltblätter, Drucksachen, Druckerzeugnisse
CPV-Codes:
Druckereidienste , Postdienste
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein.
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  24279-2009

BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH, Lurgiallee 5, Kontakt Abteilung Recht/Vergabestelle im Bereich Finanzen, D-60439 Frankfurt am Main. Tel. +49 69256161167. E-Mail: vergabe@deutsche-finanzagentur.de. Fax +49 69256161439. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.deutsche-finanzagentur.de. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges. Wirtschaft und Finanzen. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Druck und Versand von Kundenbriefen.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 07.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Die Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH (Finanzagentur) erbringt für ihre Gesellschafterin, die Bundesrepublik Deutschland, Dienstleistungen bei der Haushalts- und Kassenfinanzierung der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Sondervermögen. Hierzu gehört die Führung des Bundesschuldbuches, des zentralen Emissions- und Forderungsregisters des Bundes, und der Einzelschuldbuchkonten, auf denen Bundeswertpapiere verwaltet werden. Diese Konten entsprechen weitgehend den von Banken geführten Wertpapierdepots. Die Finanzagentur will folgende Druck- und Versandleistung einschließlich Materialbereitstellung vergeben: Los 1: Druck und Kuvertierung von Kundenbriefen einschließlich Materialbereitstellung. Los 2: Abholung und Versand von Kundenbriefen Nach einem Jahreswechsel werden für alle Gläubiger Jahreskontoausz?ge einschließlich der Ertr?gnisaufstellung des vorangegangenen Jahres und Steuerbescheinigungen erstellt und versandt. Zur Tagespost gehören u. a. folgende Druckarten: Buchungsbenachrichtigungen (Formatierung von Betr?gen), Briefe (im Wesentlichen Fließtext), Kontoauszüge. Neben der Tagespost und dem Versand der Jahreskontoausz?ge werden über das gesamte Jahr verteilt besondere Kampagnen, welche zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau definiert werden können, durchgeführt. Die Kundenbriefe sind an jedem Arbeitstag an den Versender zu übergeben und von diesem grundsätzlich am nächsten Werktag zuzustellen.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
79810000, 64110000.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Ja. Sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden: für alle Lose.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Die Hauptleistung für Los 1 ist frühestens ab dem 1.7.2009 zu erbringen. Die Leistung für Los 2 ist nach Zuschlag, spätestens ab dem 1.7.2009 zu erbringen. Die Verträge haben eine Mindestvertragslaufzeit bis zum 31.3.2010. Sie verlängern sich jeweils um ein weiteres Jahr, soweit sie nicht mit einer Frist von sechs Monaten vor Vertragsende schriftlich gekündigt werden. Sie enden, ohne dass es einer Kündigung bedarf, mit Ablauf des 31.3.2013. ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR. 1 BEZEICHNUNG: Druck von Kundenbriefen. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Los 1 umfasst den Druck und die Kuvertierung von Kundenbriefen inkl. Materialstellung. Die Briefe müssen an den Versender an jedem Arbeitstag übergeben werden. Die Kundendaten werden von der Auftraggeberin bereitgestellt. Die Bereitstellung der Daten hat über eine sichere Datenverbindung zu erfolgen. Die Druckleistung ist an einem originären Druckzentrum zu erbringen. Neben der obligatorischen Bereitstellung der Kontoauszüge ist der Auftraggeberin die Archivierung der Tagespost anzubieten. Vom Auftragnehmer sind periodisch statistische Daten als Bericht zu liefern. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 79810000. LOS-NR. 2 BEZEICHNUNG: Versand von Kundenbriefen. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Der Versender hat die Drucksachen an dem von der Auftraggeberin vorgegebenen Ort innerhalb Deutschlands werktäglich mindestens 1 x täglich nachmittags/abends abzuholen. Der Versand der Drucksachen muss aus Deutschland erfolgen. Die Postsendungen sollen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland grundsätzlich an dem der Abholung folgenden Werktag zugestellt werden. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 64110000. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Bieterkl?rung (Muster in Verdingungsunterlagen) Vorlage Gewerbeschein oder diesem gleichstehendes Dokument (Für Los 2): Lizenzierung nach ? 5 Postgesetz.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten 3 Gesch?ftsjahre. Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Los 1: Bezogen auf die letzten 3 Gesch?ftsjahre muss der Gesamtumsatz des Unternehmens mindestens jeweils 4 000 000 EUR betragen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: ? Liste der wesentlichen in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen mit Angabe der Leistungszeit sowie der öffentlichen und privaten Auftraggeber (Referenzen) -Angabe, ob eine Zertifizierung EN ISO 9001:2000 oder vergleichbar vorliegt sowie Angaben zur durchschnittlichen Erfüllung im letzten abgeschlossenen Geschäftsjahr. Soweit keine Zertifizierung vorliegt, Erläuterung der Maßnahmen des Unternehmens zur Qualitätssicherung Für Los 1: Beschreibung der technischen Ausrüstung des Unternehmens inkl. Angaben zur Datenübertragung und Datensicherheit und gegenwärtigen durchschnittlicher Tagesaussto? und durchschnittliche Auslastungsquote pro Tag zum Zeitpunkt der Produktionsaufnahme sowie zu den in der Anlage 6 Nr. 2 (Qualitätskriterien) der Verdingungsunterlagen zu Los 1 geforderten Punkte. Für Los 1: Beschreibung der technischen Ausrüstung des Ausweichdruckzentrums sowie Angaben zur Datenübertragung im Falle des Einsatzes eines Ausweichdruckzentrums Für Los 1: Darstellung des Testablaufs gemäß Nr.2.1.9. der Verdingungsunterlagen Für Los 2: Beschreibung der technischen Ausrüstung inkl. Angaben zur Datensicherheit, Menge des zur Verfügung stehenden Personals sowie zu den in der Anlage 6 Nr. 2 (Qualitätskriterien) der Verdingungsunterlagen zu Los 2 geforderten Punkte. Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Los 1: Mindestens 3 spezifische Referenzen nicht älter 4 Jahre zu den Dienstleistungen: ?Druck von Kontoausz?gen und Depotaufstellungen (Individualpost)? über Druckvolumina mit mindestens monatlichen Druckvolumina in Höhe von 200 000 Sendungen. - Die technische Ausrüstung muss geeignet sein, entsprechendes Druckvolumen bewältigen zu können (Dauerhafter Durchsatz, Duplexdruck) - Die Produktionsreserve unter Einschluss des zu vergebenen Auftrages muss zum Zeitpunkt der Produktionsaufnahme mindestens 20 % betragen. - Die technische Ausrüstung des Ausweichdruckzentrums muss geeignet sein, entsprechendes Druckvolumen bewältigen zu können (Dauerhafter Durchsatz, Duplexdruck) - Es muss eine sicherere Übertragung der Daten durch VPN oder IPSec Standard gewährleistet sein (keine DVD, CD etc.).
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
G-GR 5820-02-07.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung:
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 4.3.2009 - 16:00. Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 10.3.2009 - 16:00. IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können: Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots:
Bis: 30.6.2009.
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Tag: 10.3.2009. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Ja. Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen: 2012.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartelllamt, Kaiser-Friedrich-Str.16, D-53116 Bonn.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
23.1.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen