DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Druckereidienste und verbundene Dienstleistungen des Druckgewerbes in Köln (ID:13642862)


DTAD-ID:
13642862
Region:
50829 Köln
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Druckdienstleistungen, Drucksachen, Druckerzeugnisse
CPV-Codes:
Druckereidienste und verbundene Dienstleistungen des Druckgewerbes
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Gegenstand ist ein Rahmenvertrag zur Durchführung von Druckdienstleistungen.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
16.12.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Köln: Druckereidienste und verbundene Dienstleistungen des Druckgewerbes
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Einkaufsverbund der Krankenkassen (EVdK) für die hkk Krankenkasse, Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Butzweilerhof Allee 2
Köln
50829
Deutschland
Telefon: +49 221567853906
E-Mail: christina.friebe@evdk.com
Fax: +49 221567859906
NUTS-Code: DEA23
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.evdk.com
Adresse des Beschafferprofils: www.evdk.com

Auftragnehmer:
Kern GmbH
In der Kolling 7
Bexbach
66450
Deutschland
NUTS-Code: DEC03
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Rahmenvertrag über Druckdienstleistungen - Ausschreibung 954_hkk-2017/2.
Gegenstand ist ein Rahmenvertrag zur Durchführung von Druckdienstleistungen.

CPV-Codes:
79800000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE501
Hauptort der Ausführung
Der Vertrag wird am Standort der hkk Krankenkasse in Bremen betreut.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
503779-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 242-503779

Aktenzeichen:
954_hkk-2017/2

Auftragswert:
ohne MwSt.: 400.000,00 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Fachliche Bewertung / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Gegenstand des Vertrages ist die Durchführung von Druckdienstleistungen. Im Jahr 2016 wurden ca. 112 Druckaufträge angestoßen. Diese Druckaufträge bestanden aus ca. 32 verschiedenen Produktarten/Sorten. Die Auflagenhöhe pro Sorte lag ca. zwischen 1.000 und 100.000 Stück pro Jahr. Die Gesamtauflage aller Druckstücke belief sich auf ca. 2,3 Millionen Stück.

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 163-336287

Tag des Vertragsabschlusses:
05.12.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 7
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 7
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Die Vergabekammern des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
E-Mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 2289499163

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Die Vergabestelle verweist auf die Regelungen zu Rechtsbehelfsfristen und Präklusionsbestimmungen nach § 160 Absatz 1 bis 3 GWB. Ein Antrag auf Nachprüfung ist binnen 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, an Die Vergabekammern des Bundes, Villemombler Straße 76, 53123 Bonn, Tel.: 0228 9499-0, Fax: 0228 9499-163, vk@bundeskartellamt.bund.de gemäß Punkt VI.4.1) zu stellen.

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Einkaufsverbund der Krankenkassen (EVdK)
Butzweilerhof Allee 2
Köln
50829
Deutschland
Telefon: +49 221567853906
E-Mail: christina.friebe@evdk.com
Fax: +49 221567859906
Internet-Adresse: www.evdk.com

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 13.12.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen