DTAD

Ausschreibung - Drucksachen und zugehörige Erzeugnisse in Eschborn (ID:5318061)

Auftragsdaten
Titel:
Drucksachen und zugehörige Erzeugnisse
DTAD-ID:
5318061
Region:
65760 Eschborn
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.07.2010
Frist Vergabeunterlagen:
12.09.2010
Frist Angebotsabgabe:
19.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Digitaldruck, ? Los 2: Offsetdruck, ? Los 3: CD Erstellung/Vervielfältigung, ? Los 4: Digitaldruck und Onlinedruckshop für Geschäftspapiere. Die Lieferung der Druckerzeugnisse erfolgt im Regelfall FHS Eschborn. Lieferungen an die anderen deutschen GTZ-Standorte in Berlin, Bonn und Frankfurt am Main sowie an internationale GTZ-Standorte (insgesamt in mehr als 120 Ländern) sind möglich.
Kategorien:
Zeitungen, Zeitschriften, Gedruckte Bücher, Broschüren, Faltblätter, Drucksachen, Druckerzeugnisse
CPV-Codes:
Bildpostkarten , Broschüren , Drucksachen und zugehörige Erzeugnisse , Druckschriften , Faltblätter , Glückwunschkarten , Verschiedene Druckerzeugnisse
Vergabe in Losen:
Ja
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  223717-2010

BEKANNTMACHUNG

Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Deutsche Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH Dag-Hammerskj?ld-Weg 1-5 z. H. Herrn Joachim Henckel 65760 Eschborn DEUTSCHLAND Tel. +49 6196792879 E-Mail: Joachim.Henckel@gtz.de Fax +49 619679802879 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.gtz.de Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Sonstiges Bundesunternehmen der internationalen Zusammenarbeit Sonstiges Entwicklungszusammenarbeit Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
GTZ Druckerei-Erzeugnisse.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Hauptlieferort Eschborn/Deutschland.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung
Laufzeit der Rahmenvereinbarung: in Jahren 2 Gesch?tzter Gesamtwert des Auftrags über die Gesamtlaufzeit der Rahmenvereinbarung gesch?tzter Wert ohne MwSt. 500 000,00 EUR
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die GTZ beabsichtigt den Abschluss eines bzw. mehrerer Rahmenvertr?ge über die Herstellung von Druckerzeugnissen (siehe Katalog der GTZ Druckerzeugnisse, Anlage 2 und 3). Es sind 4 Lose vorgesehen. ? Los 1: Digitaldruck, ? Los 2: Offsetdruck, ? Los 3: CD Erstellung/Vervielfältigung, ? Los 4: Digitaldruck und Onlinedruckshop für Geschäftspapiere. Die Lieferung der Druckerzeugnisse erfolgt im Regelfall FHS Eschborn. Lieferungen an die anderen deutschen GTZ-Standorte in Berlin, Bonn und Frankfurt am Main sowie an internationale GTZ-Standorte (insgesamt in mehr als 120 Ländern) sind möglich.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
22000000, 22140000, 22150000, 22160000, 22310000, 22320000, 22900000
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein
II.1.8) Aufteilung in Lose
Ja sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden für ein oder mehrere Lose
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang
100-200 Publikationen im Jahr ohne MwSt. 250 000,00 EUR
II.2.2) Optionen
Ja Beschreibung der Optionen: Onlineshop wird innerhalb der Vertragslaufzeit eingerichtet bzw. ist zwingender Bestandteil des Angebotes. Zahl der möglichen Verlängerungen 2
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Dauer in Monaten 24 (ab Auftragsvergabe) ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-Nr.: 1 BEZEICHNUNG: Digitaldruck
1) KURZE BESCHREIBUNG
Broschüren und Factsheets in Digitaldruck.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
22000000, 22140000, 22150000, 22160000, 22310000, 22320000, 22900000
3) MENGE ODER UMFANG
Nicht genau spezifizierbar.
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Der AG beabsichtigt die Abrufe über einen Onlineshop durchzuführen. LOS-Nr.: 2 BEZEICHNUNG: Offset Druck
1) KURZE BESCHREIBUNG
Broschüren und Factsheets im Offsetdruckverfahren.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
22000000, 22140000, 22150000, 22160000, 22310000, 22320000, 22900000
3) MENGE ODER UMFANG
Nicht genau spezifizierbar.
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Der AG beabsichtigt die Abrufe über einen Onlineshop durchzuführen. LOS-Nr.: 3 BEZEICHNUNG: CD Vervielfältigung
1) KURZE BESCHREIBUNG
Vervielfältigung von Dateien in CD-ROM und DVD Format (mit verschiedenen Hüllen).
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
22000000, 22140000, 22150000, 22160000, 22310000, 22320000, 22900000
3) MENGE ODER UMFANG
Nicht spezifizierbar.
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Der AG beabsichtigt die Abrufe über einen Onlineshop durchzuführen. LOS-Nr.: 4 BEZEICHNUNG: Digitaldruck und Onlinedruckshop für Geschäftspapiere
1) KURZE BESCHREIBUNG
Visitenkarten, Geschäftspapiere, Gru?karten,...
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
22000000, 22140000, 22150000, 22160000, 22310000, 22320000, 22900000
3) MENGE ODER UMFANG
Nicht spezifizierbar.
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Der AG beabsichtigt die Abrufe über einen Onlineshop durchzuführen. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten
Keine.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis
auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend) Siehe GTZ AEB. In der Regel 14 Tage 2 % Skonto, 30 Tage netto nach Lieferung.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Auszug aus dem Handelsregister.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Auszug aus dem Strafregister bzw. eine Eigenerkl?rung, aus der hervorgeht, dass sich das Unternehmen nicht in einer der folgenden Lagen befindet: ? über das Vermögen des Bieters ist das Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung ist beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist, ? der Bieter befindet sich in Liquidation, ? der Bieter hat nachweislich eine schwere Verfehlung begangen, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt, ? der Bieter hat seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung nicht ordnungsgemäß erfüllt, ? Bankauszüge zur Dokumentation der aktuellen wirtschaftlichen Lage oder Eigenerkl?rung zur finanziellen Bonität.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: b)Nachweis der fachlichen und technischen Leistungsfähigkeit: ? Beispiel eines in Betrieb befindlichen Online Shops, ? Einreichung der Testdrucke auf Grundlage der Fogra-Digitaldruck-Testform von 1/2009 auf Enviro Top Papier in 90, 100, 250 und 300 g/m?, ? Auflistung der wesentlichen in den letzten 3 Jahren erbrachten Druckaufträge mit Angabe des Rechnungswertes und Auftraggeber, ? Angabe über die Art und Kapazität der vorhandenen Druckmaschinen, ? Angabe zu dem genutzten Archivierungssystem für die Datenspeicherung der Aufträge unter dem Rahmenvertrag, ? Angabe über die Zahl der Mitarbeiter, die im Rahmen dieses Vertrags für die Kundenbetreuung und technische Beratung zur Verfügung stünden. Qualitätskriterien, Umweltkriterien, Sozialstandards. ? Eigenerkl?rung über die Einhaltung der aktuell geltenden Umweltkriterien und Sozialstandards, insbesondere Eigenerkl?rung über die Umweltfreundlichkeit der genutzten Druckmaschinen, ? Anerkennung unserer Allgemeinen Einkaufsbedingungen (AEBs) inklusive der beinhalteten Umwelt- und Sozialstandards. Zusatz: Je nach Los können die Anforderungen abweichen. genaue Informationen sind in den Ausschreibungsunterlagen enthalten.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
Rahmenvertrag Druck/wird noch bekannt gegeben
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen
12.9.2010 Die Unterlagen sind kostenpflichtig Nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
19.9.2010 - 23:59
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
Frist in Monaten 3 (ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20.9.2010 Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt Kaiser-Friedrich-Straße 16 53113 Bonn DEUTSCHLAND E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de Tel. +49 2289499-0 Internet: http://www.bundeskartellamt.de Fax +49 2289499-400
VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erhältlich sind Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt Kaiser-Friedrich-Straße 16 53113 Bonn DEUTSCHLAND E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de Tel. +49 2289499-0 Internet: http://www.bundeskartellamt.de Fax +49 2289499-400
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
25.7.2010
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen