DTAD

Ausschreibung - Durchführbarkeitsstudie, Beratung, Analyse in Daun (ID:6212660)

Auftragsdaten
Titel:
Durchführbarkeitsstudie, Beratung, Analyse
DTAD-ID:
6212660
Region:
54550 Daun
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.06.2011
Frist Angebotsabgabe:
15.07.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Projekt Dorfinnenentwicklung (DIE). Die Verbandsgemeinden Daun, Gerolstein, Kelberg und Ulmen im Landkreis Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz, beabsichtigen unter der Federführung der Verbandsgemeindeverwaltung Daun die Umsetzung des Projekts „Dorfinnenentwicklung – Sensibilisierung der Bevölkerung für die Notwendigkeit eines aktiven Flächenmanagements und Aktivierung von Innenentwicklungspotenzialen (DIE)“. Folgende Bausteine sind zu integrieren: a) Erwartete Leistungen im Rahmen des Projekts „DIE“. — Phase I: Entwicklung eines Inventurbogens zur Dorf-, Gebäude- und Bauflächeninventur, — Phase IIa: Flächendeckende Bestandsaufnahme zur Dorf-, Gebäude- und Bauflächeninventur, — Phase IIb: Auswertung der Bestandsaufnahme, Bewertung und Typisierung der Dörfer, Darlegen der Ergebnisse für jedes Dorf, — Phase IIc: Auswahl der Modelldörfer, — Phase III: In den Modelldörfern: Untersuchungen zu den allgemeinen Entwicklungs- potenzialen und insbesondere zu den Innenentwicklungspotenzialen, — Phase IV: Erarbeiten einer Strategie zur Dorfentwicklung und zur Aktivierung der Innenentwicklungspotenziale, — Phase V: Aktivierung der Innenentwicklungspotenziale/erste Umsetzungsmaßnahmen, — Kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit/Sensibilisierung/Bewusstseinsbildung/Know-how-Aufbau, — Wissenschaftliche Begleitforschung. b) Organisatorische Vorgehensweise — Fachsteuerung und Einbindung des Koordinierungsrates, — Sonstiges. Weitere Erläuterungen zu den einzelnen Bausteinen sind ersichtlich aus: a) den Ausschreibungsunterlagen Teil A: Ausschreibungsbedingungen, b) den Ausschreibungsunterlagen Teil B: Pflichtenheft, c) der Projektskizze „Dorfinnenentwicklung – Sensibilisierung der Bevölkerung für die Notwendigkeit eines aktiven Flächenmanagements und Aktivierung von Innenentwicklungspotenzialen in den Verbandsgemeinden Daun, Gerolstein, Kelberg und Ulmen (DIE)“, die bei der Kontaktstelle erhältlich sind.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Durchführbarkeitsstudie, Beratung, Analyse
Vergabe in Losen:
Nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  174043-2011

BEKANNTMACHUNG

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Verbandsgemeindeverwaltung Daun Leopoldstraße 29 Kontakt: Bauverwaltung z. H. Matthias Brauns 54550 Daun DEUTSCHLAND Tel. +49 6592939315 E-Mail: m.brauns@vgv.daun.de Fax +49 6592939200 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.vgv-daun.de Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Allgemeine öffentliche Verwaltung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Projekt Dorfinnenentwicklung (DIE).
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie: Nr. 27 Hauptort der Dienstleistung Daun. NUTS-Code DEB24
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Öffentlicher Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die Verbandsgemeinden Daun, Gerolstein, Kelberg und Ulmen im Landkreis Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz, beabsichtigen unter der Federführung der Verbandsgemeindeverwaltung Daun die Umsetzung des Projekts „Dorfinnenentwicklung – Sensibilisierung der Bevölkerung für die Notwendigkeit eines aktiven Flächenmanagements und Aktivierung von Innenentwicklungspotenzialen (DIE)“. Folgende Bausteine sind zu integrieren: a) Erwartete Leistungen im Rahmen des Projekts „DIE“. — Phase I: Entwicklung eines Inventurbogens zur Dorf-, Gebäude- und Bauflächeninventur, — Phase IIa: Flächendeckende Bestandsaufnahme zur Dorf-, Gebäude- und Bauflächeninventur, — Phase IIb: Auswertung der Bestandsaufnahme, Bewertung und Typisierung der Dörfer, Darlegen der Ergebnisse für jedes Dorf, — Phase IIc: Auswahl der Modelldörfer, — Phase III: In den Modelldörfern: Untersuchungen zu den allgemeinen Entwicklungs- potenzialen und insbesondere zu den Innenentwicklungspotenzialen, — Phase IV: Erarbeiten einer Strategie zur Dorfentwicklung und zur Aktivierung der Innenentwicklungspotenziale, — Phase V: Aktivierung der Innenentwicklungspotenziale/erste Umsetzungsmaßnahmen, — Kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit/Sensibilisierung/Bewusstseinsbildung/Know-how-Aufbau, — Wissenschaftliche Begleitforschung. b) Organisatorische Vorgehensweise — Fachsteuerung und Einbindung des Koordinierungsrates, — Sonstiges. Weitere Erläuterungen zu den einzelnen Bausteinen sind ersichtlich aus: a) den Ausschreibungsunterlagen Teil A: Ausschreibungsbedingungen, b) den Ausschreibungsunterlagen Teil B: Pflichtenheft, c) der Projektskizze „Dorfinnenentwicklung – Sensibilisierung der Bevölkerung für die Notwendigkeit eines aktiven Flächenmanagements und Aktivierung von Innenentwicklungspotenzialen in den Verbandsgemeinden Daun, Gerolstein, Kelberg und Ulmen (DIE)“, die bei der Kontaktstelle erhältlich sind.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
71241000
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja
II.1.8) Aufteilung in Lose
Nein
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Ja
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang
ohne MwSt. Spanne von 250 000,00 bis 350 000,00 EUR
II.2.2) Optionen
Nein
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Dauer in Monaten 36 (ab Auftragsvergabe) ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis
auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend) § 17 der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/B).
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Nein
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: 1.) Eigenerklärung des Bewerbers, dass über sein Vermögen kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren ansteht oder eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist; 2.) Eigenerklärung des Bewerbers, dass er sich nicht in Liquidation befindet; 3.) Eigenerklärung des Bewerbers, nachweislich keine schwere Verfehlung begangen zu haben, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt; 4.) Eigenerklärung des Bewerbers, seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt zu haben; 5.) Eigenerklärung des Bewerbers, im Vergabeverfahren nicht vorsätzlich unzutreffende Erklärung in bezug auf seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit abgegeben zu haben; 6.) Eigenerklärung des Bewerbers, dass keine rechtskräftige Verurteilung einer Person, deren Verhalten dem Unternehmen analog der Auflistung in § 6 Abs. 4 VOL/A-EG zuzurechnen ist.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: 1.) Nachweis der aktuell bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung durch Vorlage der Versicherungspolice oder eine Bestätigung des Versicherers, jeweils in Kopie; 2.) Vorlage einer aktuellen Bankauskunft über die Kapitalausstattung (Eigen- und Fremdkapital) des Bewerbers sowie über dessen Kreditrahmen; 3.) Benennung des jährlichen Gesamtumsatzes des Bewerbers.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: 1.) Firmenprofil, Unternehmensdarstellung; 2.) Profil (einschl. Qualifikation und Berufserfahrung) der mit dem Projekt von Auftragnehmerseite betrauten Person(en); 3.) Darstellung der internen Projektorganisation (ggfls. Installierung eines örtlichen Büros für die Zeit der Projektdauer); 4.) hinreichende, langjährige Beratungstätigkeit in der Dorfentwicklung, inkl. der Thematik des demographischen Wandels; 5.) Erfahrung im Projektmanagement; 6.) Erfahrung in der Moderation mit Sprachkenntnis/-verständnis des regionstypischen Dialektes (wenigstens einer von Auftragnehmerseite betrauten und zu benennenden Person); 7.) Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsstrategien; 8.) Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit; 9.) Referenzliste von ausgeführten Leistungen in den letzten 5 Jahren, die mit den zu vergebenden Leistungen vergleichbar sind.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein
III.3) BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE
III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen
Berufsstand vorbehalten Nein
III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche
Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen Ja ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die nachstehenden Kriterien 1. Schlüssigkeit und Aufgabenverständnis. Gewichtung 30 2. Preis. Gewichtung 50 3. Gesamteindruck. Gewichtung 20
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
610-51
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Die Unterlagen sind kostenpflichtig
Preis 20,00 EUR Zahlungsbedingungen und -weise: Rechnungscheck oder Überweisung.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
15.7.2011
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
Bis 18.8.2011
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 18.7.2011 - 10:00 Ort Verbandsgemeindeverwaltung Daun, Leopoldstraße 29, 54550 Daun, DEUTSCHLAND. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN
Das Angebot ist in schriftlicher Form und als Angebot gekennzeichnet einschließlich sämtlicher Unterlagen in dreifacher Ausfertigung in doppeltem Umschlag mit jeweils rechtsverbindlicher Unterschrift vor dem Eröffnungstermin bei der Kontaktstelle einzureichen. (siehe Ausschreibungsunterlagen Teil A: Ausschreibungsbedingungen Nr. 2.3).
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Vekehr, Landwirtschaft und Weinbau Stiftsstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de Tel. +49 6131162234 Fax +49 6131162113
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
31.5.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen