DTAD

Ausschreibung - Durchführung des Winterdienstes bei 35 Liegenschaften in Frankfurt am Main (ID:2973152)

Auftragsdaten
Titel:
Durchführung des Winterdienstes bei 35 Liegenschaften
DTAD-ID:
2973152
Region:
60327 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.08.2008
Frist Vergabeunterlagen:
29.08.2008
Frist Angebotsabgabe:
04.09.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art, Umfang und Ort der Leistung: Durchführung des Winterdienstes bei 35 Liegenschaften im Raum Mittelhessen für das Hessische Immobilienmanagement, Niederlassung Frankfurt am Main. Menge und Umfang: Durchführung von Winterdienstarbeiten (Beseitigung von Schnee und Eis sowie Streuen bei Glätte) vom 01.11.2008 bis zum 31.03.2009 auf ca. 60.350 qm für 35 verschiedene Liegenschaften in Bad Homburg, dem Main-Taunus-Kreis, Frankfurt am Main sowie Hanau und Maintal. Ort der Leistung: Hessisches Immobilienmanagement -Niederlassung Frankfurt am Main-, Gutleutstra?e 138, 60327 Frankfurt am Main.
Kategorien:
Schneeräumung, Winterdienst
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabenummer: A0437-2008-0160.

a) Vergabestelle: Hessisches Competence

Center -Zentrale Beschaffung-, Rheingaustra?e 186, 65203

Wiesbaden, Telefon: 0611/6939-526, Telefax: 0611/6939-400, E-Mail: beschaffung@

hcc.hessen.de. Angebote sind einzureichen bei: siehe oben.

Zuschlagserteilende Stelle: siehe oben.

b) Art der Vergabe: öffentliche

Ausschreibung ? 17 Nr. 1 Abs. 2 VOL/A.

c) Art, Umfang und Ort der Leistung:

Durchführung des Winterdienstes bei 35 Liegenschaften im Raum

Mittelhessen für das Hessische Immobilienmanagement, Niederlassung

Frankfurt am Main. Menge und Umfang: Durchführung von Winterdienstarbeiten

(Beseitigung von Schnee und Eis sowie Streuen bei Glätte)

vom 01.11.2008 bis zum 31.03.2009 auf ca. 60.350 qm für 35 verschiedene

Liegenschaften in Bad Homburg, dem Main-Taunus-Kreis, Frankfurt

am Main sowie Hanau und Maintal. Ort der Leistung: Hessisches Immobilienmanagement

-Niederlassung Frankfurt am Main-, Gutleutstra?e 138,

60327 Frankfurt am Main.

d) Losweise Vergabe: ja. Beschreibung der Losaufteilung

- Los 1: Durchführung des Winterdienstes auf ca. 9.805 qm bei

8 Liegenschaften in Bad Homburg sowie im Main-Taunus-Kreis. Los 2:

Durchführung des Winterdienstes auf ca. 36.895 qm bei 20 Liegenschaften

in Frankfurt am Main. Los 3: Durchführung des Winterdienstes auf ca.

13.650 qm bei 7 Liegenschaften in Hanau sowie in Maintal. Angebote können

abgegeben werden für: nur ein Los ein oder mehrere Lose, alle Lose.

e) Beginn der Liefer-/Leistungsfrist: 01.11.2008. Ende der Liefer-/Leistungsfrist:

31.10.2009. Bemerkung zur Liefer-/Leistungsfrist: Bei den Datumsangaben

handelt es sich um vorbehaltliche Termine.

f) Stelle zur Anforderung

der Verdingungsunterlagen: siehe Vergabestelle, http://vergabe.

hessen.de. Tag, bis zu dem die Anforderung möglich ist: 29.08.2008.

g)Stelle zur Einsichtnahme in die Verdingungsunterlagen: siehe Vergabestelle.

h) Betrag etwaiger Vervielfältigungskosten, Zahlungsbedingungen:

8,00 Euro. Zahlungsbedingungen und -weise: Zahlbar per Überweisung an

angegebene Bankverbindung. Als Verwendungszweck ist anzugeben: A04

37-2008-0160. Bankverbindung: Empfänger Hessisches Competence

Center, Konto 1000546 bei Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) (BLZ

500 500 00).

i) Ablauf der Frist zur Einreichung der Angebote: 04.09.2008,

12:00 Uhr.

l) Wesentliche Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen nach

? 17 VOL/B.

m) Geforderte Unterlagen zur Beurteilung der Eignung der Bieter:

Eine Liste der wesentlichen in den letzten drei Jahren erbrachten Leistungen

mit folgenden Angaben: Art der Leistung (vergleichbar mit der Leistung/

den Leistungen, die Gegenstand dieses Vergabeverfahrens sind),

Menge (vergleichbar mit der Menge/den Mengen, die Gegenstand dieses

Vergabeverfahrens sind), Rechnungswert, Leistungszeit, Öffentlicher und/

oder privater Auftraggeber mit Benennung von Ansprechpartner und Telefon-

Nummer; Erklärung über Vergabesperren; Eigenerkl?rung bez?gl.

Schwarzarbeit und Steuern; aktueller Nachweis der Haftpflichtversicherung

mit ausgewiesener Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden;

Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft;

Bestätigung der Krankenkasse, dass das Beitragskonto keine offenen

Beiträge zur Sozialversicherung bzw. Umlagebeitr?ge aufweist.

n) Ablauf

der Zuschlags- und Bindefrist: 25.09.2008.

o) Nichtber?cksichtigte Angebote

unterliegen den Vorschriften des ? 27 VOL/A.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen