DTAD

Ausschreibung - Durchführung einer Maßnahme zur Aktivierung und Stabilisierung in Göttingen (ID:11491474)

Übersicht
DTAD-ID:
11491474
Region:
37083 Göttingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung, Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Durchführung einer Maßnahme zur Aktivierung und Stabilisierung erwerbsfähiger Leistungsberechtigter mit schwerwiegenden Vermittlungshemmnissen
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.01.2016
Frist Angebotsabgabe:
02.02.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Jobcenter Landkreis Göttingen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Das Jobcenter Landkreis Göttingen ist als kommunaler Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende für Aufgaben nach dem Sozialgesetzbuch - Zweites Buch - (SGB II) nach §§ 6a, 6b Abs. 1 Satz 1 zugelassen. Die zugelassenen kommunalen Träger übernehmen insoweit die Rechte und Pflichten der Agentur für Arbeit. Gemäß § 16 Abs. 1 SGB II i. V. m. § 45 des Sozialgesetzbuch - Drittes Buch (SGB III) gehört hierzu auch die Durchführung von Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung.
Der Landkreis Göttingen - Der Landrat - Jobcenter Landkreis Göttingen, schreibt gem. VOL/A folgende Dienstleistung aus: Durchführung einer Maßnahme zur Aktivierung und Stabilisierung erwerbsfähiger Leistungsberechtigter mit schwerwiegenden Vermittlungshemmnissen im Auftrag des Jobcenter Landkreis Göttingen.

Ziel der Maßnahme: Die ausgeschriebene Maßnahme soll zukunftsfähige, persönliche und stabile Verhältnisse der Teilnehmenden durch intensives Coaching sicherstellen. Motivationstraining und Motivationsstärkung stellen neben der Entwicklung bzw. Förderung von Schlüsselkompetenzen (wie Arbeits- und Sozialverhalten, Sprachkenntnissen, Allgemeinwissen) eine Säule des Konzepts dar. Sie soll mit Hilfe von beruflicher Orientierung und Entwicklung von Berufsperspektiven eine nachhaltige Ausbildungsreife bzw. Arbeitsmarktreife herstellen. Außerdem soll eine individuelle psychologische Begleitung der Kunden erfolgen.

Zielgruppe: Die Zielgruppe sind Personen, für die folgendes zutrifft: Bezug von Leistungen nach dem SGB II, Wohnsitz in der Stadt Göttingen, Arbeitsmarktferne, langzeitarbeitslose Kunden mit und ohne Berufsausbildung (ggf. mit Kindern), Kunden mit Migrationshintergrund, Kunden mit z. T. multiplen Vermittlungshemmnissen (Finanzen / Sprache / Schreib- und Lesekompetenz / Psyche / Sozialverhalten / Risiko einer Suchtentwicklung / Wohnung / Mobilität etc.), die einer Arbeits- bzw. Ausbildungsaufnahme entgegenstehen, Kunden bei denen das Reha-Verfahren aufgrund von fehlender Mitwirkung abgebrochen wurde. Dieser Auftrag unterliegt den Bestimmungen des Niedersächsischen Gesetzes zur Sicherung von Tariftreue und Wettbewerb bei der Vergabe öffentlicher Aufträge -NTVergG- (Nds.GVBl Nr. 20/2013).

Erfüllungsort:
Durchführungsort: Göttingen.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabe-Nr.: 045-205-15.

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen für die öffentliche Ausschreibung können ab dem 11.01.2016 schriftlich beim Landkreis Göttingen - Finanzverwaltungsamt - Reinhäuser Landstr. 4, 37083 Göttingen (Ansprechpartner: Frau Pippig, Tel. 0551 525-417, Fax: 0551 525-537), gegen eine Selbstkostenbeteiligung in Höhe von 10 Euro (keine Rückzahlung) angefordert werden.
Der Betrag ist mit der Angabe der vorgenannten Vergabe-Nr. auf das Konto des Landkreises Göttingen bei der Sparkasse Göttingen mit der IBAN DE78260500010000505792 zu überweisen oder einzuzahlen. Fehlt die Vergabe-Nr. auf Ihrer Überweisung /Einzahlung, so kann die Zahlung nicht zugeordnet werden und Sie erhalten keine Unterlagen.

Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn
1.auf der Überweisung/Einzahlung die Vergabe-Nr. angegeben wurde
2.gleichzeitig mit der Überweisung/Einzahlung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenanschrift bei der vorgenannten Stelle angefordert wurden,
3.das Entgelt auf dem vorgenannten Konto eingegangen ist.
Der Versand der Unterlagen erfolgt ab dem 14.01.2016.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebote sind an die vorgenannte Anschrift gerichtet bis zum 02.02.2016 einzureichen (=Ende der Angebotsfrist).

Ausführungsfrist:
Maßnahmenstart: 01.04.2016.

Bindefrist:
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 01.03.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sonstiges
Der für diesen Auftrag zur Anwendung kommende allgemeinverbindliche Tarifvertrag ist der Tarifvertrag zur Regelung des Mindestlohns für pädagogisches Personal vom 15.11.2011 in der jeweils aktuellen Fassung.
Mit der Abgabe des Angebots unterliegt der Bewerber den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gem. § 19 VOL/A.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen