DTAD

Ausschreibung - Durchführung einer Müllhaufensichtung und einer Müllanalyse sowie Fortschreibung eines Abfallwirtschaftskonzepts in Hameln (ID:12136174)

Übersicht
DTAD-ID:
12136174
Region:
31789 Hameln
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Müllentsorgung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Durchführung einer Müllhaufensichtung und einer Müllanalyse sowie Fortschreibung eines Abfallwirtschaftskonzepts
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.07.2016
Frist Vergabeunterlagen:
30.09.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber KreisAbfallWirtschaft
Landkreis Hameln-Pyrmont, Ohsener Str. 98
31789 Hameln
Tel.: 05151/9561-0,
Fax: 05151/956138
E-mail: zentrale@kaw-hameln.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Durchführung einer Müllhaufensichtung und einer Müllanalyse sowie Fortschreibung eines Abfallwirtschaftskonzepts

Erfüllungsort:
31789 Hameln, Ohsener Str. 98
Kreis AbfallWirtschaft Landkreis Hameln-Pyrmont,

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Die Angebotsunterlagen können beim Auftraggeber gegen eine Ge- bühr angefordert werden.
Gebühr 20,- € als Scheck oder Überweisung auf das Konto der
KreisAbfallWirtschaft Landkreis Hameln-Pyrmont:
IBAN: DE 40 2545 0110 0000 0841 11,
BIC (SWIFT): NOLADE21SWB.
Verwendungszweck: HMA / AWK 2017

Hinweis: Ohne Angabe des Verwendungszwecks ist keine Zuord-nung der Zahlung möglich.
Die Vergabeunterlagen können nur versandt werden, wenn: - auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,
- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief ,
Fax oder Mail beim Auftraggeber angefordert wurden,
- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Angebotssprache Die Angebote müssen in deutscher Sprache verfasst sein.

Alle Preise sind in EURO anzugeben

Termine & Fristen
Unterlagen:
30.09.2016

Angebotsfrist:
Angebotsabgabe bis 12.08.2016, 13.00 Uhr bei der KreisAbfallWirtschaft
(Adresse s. o.), Zimmer 13

Ausführungsfrist:
Müllhaufensichtung vorgesehen im Oktober/November 2016, Müllanalyse vorgesehen im Mai/Juni 2017, Ausarbeitung des Abfall-wirtschaftskonzepts mit dem Ziel der Vorstellung eines beschlussfä-higen Konzepts im Herbst 2017 im zuständigen Fachausschuss, Be-schluss vorgesehen im Frühjahr/Sommer 2018.

Bindefrist:
30.09.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
der Angebotspreis
Auftragserteilung

Geforderte Nachweise:
gem. Ausschreibungsunterlagen

Sonstiges
Nicht berück- Die Bewerber unterliegen mit der Abgabe Ihrer Angebote auch sichtigte Angebote den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote nach
§ 19 VOL/A

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen