DTAD

Ausschreibung - Durchführung einer von Baumaßnahme am unterirdischen Liniennetz in Harsefeld (ID:11025966)

Übersicht
DTAD-ID:
11025966
Region:
21698 Harsefeld
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Kabelinfrastruktur, Rohre, zugehörige Artikel, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Mengeneingabe laut LV: Gruben für den gebundenen Oberbau 10#ST Zulage Gruben Pflaster, Platten 10#ST Gräben für den gebundenen Oberbau 1.500#M Zulage Gräben Pflaster, Platten 1.500#M Gräben in...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
05.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Hausanschrift Deutsche Telekom AG / Group Procurement / Procurement Operations Gradestr. 18 30163 Hannover
Postanschrift Postfach 30145 Hannover
Telekontakte Tel: 0228 / 18-4003 / Fax: 0391 / 580122525 / Internet:
Durchwahl Tel. 0228 / 18-4003 / Fax. 0391 / 580122525

Planer:
Ansprechpartner Planer:
Hartmut Diekmann, PTI 23, PPB Access E (Tel.:04141/932-115)

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Fremdleistung: Tiefbau
Baubeschreibung (BB-TKNetz)
Allgemeines
Dieser Vertrag umfasst die Durchführung einer von Baumaßnahme am
unterirdischen Liniennetz im PTI 23 im Ortsnetz (ON)4164 Harsefeld
Bitte um besondere Beachtung:
Es betrifft zwei zusammenhängende Baumaßnahmen, die nur zusammen
vergeben werden. (Bieteranfrage einmal / Anfragen werden für beide
Maßnahme ausgeschrieben)

Maßnahme 1:
Ausführungsort: Deutsche Telekom AG
21698 Harsefeld
FTTH Neubaugebiet/Walkmühle
Die abzurufenden Tätigkeiten umfassen folgende Gewerke:
70 % Tiefbau
30 % Ziehen/Blasen
0 % Montage
Die angegebenen %-Werte sind unverbindliche Planungswerte.
Ansprüche auf exakte Erfüllung der einzelnen Gewerke können daraus nicht
abgeleitet werden

Mengeneingabe laut LV:
10037052#Gruben für den gebundenen Oberbau###10#ST
10037082#Zulage Gruben Pflaster, Platten###10#ST
10037042#Gräben für den gebundenen Oberbau###1.500#M
10037072#Zulage Gräben Pflaster, Platten###1.500#M
10037022#Gräben in ungebundenen Oberbau#ME##1.950#M
10037362#KR bis 50 mm auslegen####2.650#M
10037362#KR bis 50 mm auslegen####2.650#M
10010680#Gesteuerte Horizontalbohrungen bis 125mm##250#M
10010710#Bohrgerät f. Gest. Horizontalbohrungen##1#ST
10010480#Start- oder Zielgruben herstellen(<=160)##6#ST
10010420#Rohrvortrieb 110 mm####10#M
10037482#Ein-/Ausbl. v. Kabel/Rohren unbelegt##3.300#M
10037482#Ein-/Ausbl. v. Kabel/Rohren unbelegt##3.300#M

Zur Realisierung des Projekts, muss das neue Hauptkabel 1R/101 von der
Betriebsstelle Harsefeld 0 Mittelstr. 2 bis zum neuen GF-NVt verlegt
werden (Walkmühle Ohrensen). Es müssen 2 neue DN40 Rohre über eine
Strecke von ca. 3450m verlegt werden (Tiefbau). In dem Rohr mit der
Kennung + (Plus) werden 5 Speednetröhrchen eingeblasen. Die Oberfläche
der Trasse ist teilweise befestigt und unbefestigt. Das neue GFMinikabel
wird in ein Speednetröhrchen eingeblasen. Es müssen
wahrscheinlich2 neue Straßenquerung (DN 100) hergestellt werden
(Pressung). Vor dem Neubaugebiet wird ein neuer NVt aufgestellt. Es
müssen zwei neue Horizontalbohrung über eine Strecke von ca. 250m
hergestellt werden. In der Betriebsstelle ist je eine Übergangsmuffe
vorgesehen , es ist mindestens 30 Meter Montagevorort als Kabelring im
Kabelaufteilungskeller zu lagern Das Kabel ist in allen Kabelschächten ,
Rohrunterbrechungen usw. mit "HK 1R/101" zu beschriften. Die Kabeltrasse
ist im beigefügten Übersichtsplan dargestellt.
Ansprechpartner Planer:
Hartmut Diekmann, PTI 23, PPB Access E (Tel.:04141/932-115)

Maßnahme 2:
Ausführungsort:
21698 Harsefeld
FTTH Neubaugebiet/Achtern Hogen
Die abzurufenden Tätigkeiten umfassen folgende Gewerke:
70 % Tiefbau
30 % Ziehen/Blasen
0 % Montage
Die angegebenen %-Werte sind unverbindliche Planungswerte.
Ansprüche auf exakte Erfüllung der einzelnen Gewerke können daraus nicht
abgeleitet werden.

Mengeneingabe laut LV:
10037052#Gruben für den gebundenen Oberbau# # 5 ST#
10037082#Zulage Gruben Pflaster, Platten # 5 ST
10037042#Gräben für den gebundenen Oberbau## 1700 ME
10037072#Zulage Gräben Pflaster, Platten## 1700 ME
10037022#Gräben in ungebundenen Oberbau## 50 ME#
10037362#KR bis 50 mm auslegen### 1700 ME
10037362#KR bis 50 mm auslegen### 1700 ME
10010480#Start- oder Zielgruben herstellen(<=160)# 4 ST
10010420#Rohrvortrieb 110 mm### 10 ME
10037482#Ein-/Ausbl. v. Kabel/Rohren unbelegt# 2200 ME
10037482#Ein-/Ausbl. v. Kabel/Rohren unbelegt# 2200 ME
10010680#Gesteuerte Horizontalbohrungen bis 125mm# 200 ME
10010710#Bohrgerät f. Gest. Horizontalbohrungen# 1 ST

Der ggf. angegebene EURO-Wert ist ein unverbindlicher Planungswert.
Ansprüche auf die Erfüllung der einzelnen Gewerke können daraus nicht
abgeleitet werden.
Und/oder
Ggf. angegebene Mengen (gemäß Anlage LV) sind unverbindliche
Planungsmengen. Ansprüche auf exakte Erfüllung der Mengen pro
Leistungsposition (OZ) in den einzelnen Gewerken können daraus nicht
abgeleitet werden.

Detailierte Beschreibung der Baumaßnahme
Abschnitt 2:
Zur Realisierung des Projekts, muss das neue Hauptkabel 1R/101 von der
Muffe am Abzweig Walkmühle, bis zum Neubaugebiet (Achtern Hogen) verlegt
werden. Es müssen 2 neue DN40 Rohre über eine Strecke von ca. 1800m
verlegt werden (komplett Tiefbau). In dem Rohr mit der Kennung + (Plus)
werden 7 Speednetröhrchen eingeblasen. Die Oberfläche der Trasse ist
teilweise befestigt und unbefestigt. Das neue GF-Minikabel wird in ein
Speednetröhrchen eingeblasen. Es muss eine neue Straßenquerung (DN 50)
hergestellt werden (Pressung). Außerdem muss eine neue Horizontalbohrung
über eine Strecke von 200m hergestellt werden. Vor dem Neubaugebiet wird
ein neuer NVt aufgestellt.
Das Kabel ist in allen Kabelschächten , Rohrunterbrechungen usw. mit "HK
1R/101" zu beschriften. Die Kabeltrasse ist im beigefügten
Übersichtsplan dargestellt.

Erfüllungsort:
21698 Harsefeld

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Bieteranfrage 3AZ/ 1000006823
Submissionsnummer 3AZ1507311

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bewerbungsfrist endet am 05.08.2015

Ausführungsfrist:
gepl. Ausführungszeitraum von 24.08.2015
gepl. Ausführungszeitraum bis 30.10.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sonstiges
Bitte um besondere Beachtung:
Es betrifft zwei zusammenhängende Baumaßnahmen, die nur zusammen
vergeben werden. (Bieteranfrage einmal / Anfragen werden für beide
Maßnahme ausgeschrieben)
ACHTUNG – Wir behalten uns vor, die vorliegenden Angebote als
Einstiegsangebot für eine im Anschluss durchgeführte
e-Auktion zur Vergabe des beschriebenen Auftrages zu verstehen.
Es wird für Maßnahme 1 ggf. eine Auktion anstehen. Die dort erzielten
Werte gelten dann auch für Maßnahme 2.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen