DTAD

Ausschreibung - Durchführung eines Wach-/Pförtnerdienstes in Westoverledingen (ID:11585652)

Übersicht
DTAD-ID:
11585652
Region:
26810 Westoverledingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sicherheitsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Durchführung eines Wach-/Pförtnerdienstes
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.02.2016
Frist Angebotsabgabe:
03.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Schriftliche Angebote an:
Landkreis Leer - Abfallwirtschaftsbetrieb
Submissionsstelle
Friesenstrasse 33/35
26789 Leer,
Ansprechpartner: Herr Hovenga, Tel. 0491/92524-28
Fax 0491/92524-80
E-Mail:: manfred.hovenga@all-leer.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Durchführung eines Wach-/Pförtnerdienstes

Erfüllungsort:
im
Entsorgungszentrum Breinermoor, Deponiestr. 1, 26810
Westoverledingen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen
abgibt
oder bei der sie eingesehen werden können:
Die Angebotsunterlagen können ausschließlich in elektronischer
Form kostenfrei über die Vergabeplattform subreport ELViS unter
E57767926 heruntergeladen werden.
Ansprechpartner: Herr Adler, Tel. 0221/98578-57, Fax
0221/98578-66, E-Mail: thore.adler@subreport.de
Höhe und Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen:
Keine Kosten

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Form, in der die Angebote einzureichen sind:
Das Angebot ist innerhalb der Angebotsfrist ausgefüllt und
unterschrieben zusammen mit dem Angebotsschreiben und mit
den Anlagen in einem verschlossenen Umschlag an die
Vergabestelle zu senden oder an dem genannten Ort abzugeben.
Der Umschlag ist mit dem anliegenden Angebotskennzettel und
mit der Anschrift des Bieters zu versehen.
Alternativ kann das Angebotsschreiben mit den Anlagen
elektronisch ausgefüllt und übermittelt werden. In diesem Fall
sind die Dateien mit einer "fortgeschrittenen elektronischen
Signatur" oder mit einer "qualifizierten elektronischen Signatur"
nach dem Signaturgesetz zu versehen und über die
Vergabeplattform subreport ELViS unter
www.subreport.de/E57767926 einzureichen.
Ende der Angebotsfrist: 03.03.2016, 11.00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.05.2016 - 30.04.2017 (optional bis zum 30.04.2018)

Bindefrist:
Ende der Bindefrist: 05.04.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Keine

Zahlung:
Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in
denen sie enthalten sind:
Entfällt

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen
genannt wurden:
niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Die mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen, die der Auftraggeber
für die Beurteilung der Eignung des Bieters verlangt:
1. Vollständig ausgefüllte und unterschriebene Eigenerklärung
zu der Eignung
2. Unterlagen über die Ausführung von Leistungen in den
letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu
vergebenden Leistung vergleichbar sind (mind. 3
Referenzen).
3. Unterlagen über die Zahl der in den letzten drei
abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich
beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Berufsgruppen
4. Unterlagen über das für die Leistung vorgesehene Personal
5. Eintragung in das Berufsregister
6. Sachkundeprüfung nach § 34a der Gewerbeordnung und
mindestens Qualifikation "Brandschutzhelfer" für die
vorgesehenen Fachkräfte
7. Entwurf einer für diesen Auftrag entwickelten Checkliste zur
Kontrolle des Wachpersonals
8. Aussagefähiger Dienstplanentwurf mit den für diesen Auftrag
vorgesehenen Personen
9. Nachweis der Eignung durch Präqualifizierungsverfahren
(sofern vorhanden. Bei Vorlage des
Präqualifizierungsnachweises brauchen alle im Rahmen der
Präqualifizierung erbrachten Nachweise nicht erneut
erbracht zu werden (weder in Papierform noch in Form der
Eigenerklärung).
10. Verzeichnis der Nachunternehmerleistungen
11. Erklärung zu § 5 Abs. 1 NTVergG (Mindestentgelt) für den
Bieter und evtl. vorgesehene Nachunternehmer

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen