DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Durchführung von Winterdienst in Gerolstein (ID:13085980)

DTAD-ID:
13085980
Region:
54568 Gerolstein
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Schneeräumung, Winterdienst
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Straßenmeisterei Prüm, Vertrag: 72111-01
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
13.06.2017
Frist Vergabeunterlagen:
10.07.2017
Frist Angebotsabgabe:
11.07.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber
Adresse der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung LBM Gerolstein
Postanschrift Brunnenstr. 1
Ort 54568 Gerolstein
Telefon +49 6591/818-0
Fax +49 6591/818-88/87
E-Mail
harald.igelmund@lbm-gerolstein.rlp.de
URL www.lbm.rlp.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Durchführung von Winterdienst im
Bereich des LBM Gerolstein - SM Prüm - WD Vertrag 72111-01
Bezeichnung Durchführung von Winterdienst im Bereich des LBM Gerolstein - SM Prüm -
WD Vertrag 72111 -01
Auftragsgegenstand
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang der Leistung Durchführung von Winterdienst im Bereich
der Landesbetriebes Mobilität Gerolstein
- Straßenmeisterei Prüm, Vertrag: 72111 -01
Lose
Etwaige Vorbehalte wegen Teilung in Lose, Umfang der Lose und mögliche
Vergabe der
Lose an verschiedene Bieter
Die Vergabe ist nicht in Lose aufgeteilt.

Erfüllungsort:
Leistungsorte
Hauptleistungsort
Bezeichnung Straßenmeisterei Prüm
Postanschrift Dausfelder Höhe 2
Ort 54595 Prüm

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabenummer Vergabe: A21 -17-1018-72111 -01
CXS2YYRY6TF

Vergabeunterlagen:
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen
werden können
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Allgemeine Fach- und Rechtsaufsicht
Bezeichnung Vergabeprüfstelle beim
Landesbetrieb Mobilität Rh.-Pfalz
Zu Händen H. Brand
Postanschrift Friedrich-Ebert-Ring 14-20
Ort 56068 Koblenz
Telefon +49 2613029-0
Fax +49 26129141-1107
E-Mail lbm@lbm.rlp.de
URL http://www.lbm.rlp.de
Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen (u.a.)
10.07.2017

Termine & Fristen
Unterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen bis
10.07.2017

Angebotsfrist:
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Angebotsfrist
11.07.2017 14:30 Uhr
Angebotsabgabe
Art der akzeptierten
Angebote
Postalischer Versand
Besondere Anforderungen an nicht-elektronische Angebote
Zusammen mit einem nicht- Nein
elektronischen Angebot
ist eine Sicherungskopie
abzugeben.
Nebenangebote
Nebenangebote
Verfahren/Sonstiges
werden nicht zugelassen.
Angaben zum Verfahren

Ausführungsfrist:
Ausführungsfristen
Dauer (ab Auftragsvergabe)
36 Monat(e)

Bindefrist:
Zuschlags-/Bindefrist
31.07.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Adresse der den Zuschlag erteilenden Stelle
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Wertung
Wertungsmethode der Vergabe
Wertungsmethode Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Nachweise / Bedingungen
Auflagen zur persönlichen Lage
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind, um die
Einhaltung der Auflagen
zur persönlichen Lage zu
überprüfen
Vorlage der Angaben nach Vordruck "Eigenerklärung zur Eignung" oder
entsprechender Eintrag der "PQ-Nummer" (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung
vorzulegen)
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind,
um die Einhaltung der
Auflagen zur wirtschaftlichen
und finanziellen
Leistungsfähigkeit zu
überprüfen
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Vorlage der Angaben nach Vordruck "Eigenerklärung zur Eignung" oder
entsprechender Eintrag der "PQ-Nummer" (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung
vorzulegen)
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind,
um die Einhaltung der
Auflagen zur technischen
Leistungsfähigkeit zu
überprüfen
Vorlage der Angaben nach Vordruck "Eigenerklärung zur Eignung" oder
entsprechender Eintrag der "PQ-Nummer" (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung
vorzulegen)
Bedingungen für den Auftrag
Geforderte Kautionen und
Sicherheiten
Wesentliche
Zahlungsbedingungen oder
Angabe der Unterlagen, in
denen sie enthalten sind
Vorbehaltene Aufträge
Sind die Aufträge
vorbehalten?
Nein

Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
Die Erbringung der Nein
Dienstleistung ist einem
besonderen Berufsstand
vorbehalten
Juristische Personen Nein
müssen die Namen und
die berufliche Qualifikation
der Personen angeben,
die für die Ausführung der
betreffenden Dienstleistung
verantwortlich sein sollen
Vom Unternehmen einzureichende Unterlagen
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Bedingung an die Auftragsausführung
o LTTG - Eigenerklärung nach Muster 3 (mittels Eigenerklärung
vorzulegen): nach § 3 Abs.1 des LTTG,
wenn wegen fehlender, für allgemein verbindlich erklärter Tarifverträge
keine Tariftreue gefordert werden
kann
Auf Anforderung der Vergabestelle vorzulegende Unterlagen
Bedingung an die Auftragsausführung
o Freistellungsbescheinigung d. Finanzamtes (mittels Dritterklärung
vorzulegen):
Freistellungsbescheinigung des Finanzamtes nach $ 48 Abs 1 Satz 1
Einkommenssteuergesetz
(EStG)
Vergabeunterlagen
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Postalischer Versand
Elektronisch
Nein
Ja, mittels Vergabemarktplatz "VMP LBM"
Angaben zu Preis und Zahlungsbedingungen
Die Unterlagen sind Nein
kostenpflichtig
Angebote
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Beginn der Angebotsöffnung 11.07.2017
Ort Landesbetrieb
Mobilität Gerolstein, Brunnenstraße 1, 54568 Gerolstein
Personen, die bei der
Öffnung anwesend sein
dürfen
Bieter dürfen bei der Öffnung der Angebote nicht anwesend sein gem. §
14 Abs. 2
VOL/A

Sonstiges
Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich elektronisch unter
www.vergabe.rlp.de zur Verfügung gestellt. Bieteranfragen werden
ebenfalls
ausschließlich elektronisch im Projektraum behandelt.
Wir bitten Rückfragen ausschließlich digital über den Vergabemarktplatz
des Landes Rheinland-Pfalz zu stellen. Elektronischer Zugang über
www.vergabe.rlp.de / VMP Center.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen