DTAD

Ausschreibung - EDV - Ausstattung in Neustadt an der Aisch (ID:10218861)

Übersicht
DTAD-ID:
10218861
Region:
91413 Neustadt an der Aisch
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software, Bürotechnik, Computer, -anlagen, Zubehör, Fotokopiergeräte, Druckgeräte, Zubehör, Telekommunikationsdienste, Hardwareberatung, Kommunikationsanlagen, Telefon, Fax
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
EDV-Ausstattung der Berufsschule bestehend aus Hardware, Software und Telefonanlage. Die Hardware-Ausstattung beinhaltet einen Server, 45 Rechner und 32 Laptops inkl. notwendiger...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.11.2014
Frist Angebotsabgabe:
08.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landkreis Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim,
Konrad-Adenauer-Straße 1, 91413
Neustadt a. d. Aisch,
Telefon: 0 91 61/9 21 44;
Fax: 0 91 61/9 21 29

Anforderung der Unterlagen bei:
Vergabeunterlagen: Landratsamt Neustadt a. d. Aisch -
Bad Windsheim, Konrad-Adenauer-Straße 1, 91413
Neustadt a. d. Aisch, Telefon: 0 91 61/9 21 44, Fax: 0 91 61/9 21 29

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Berufsschule Neustadt a. d. Aisch, Ansbacher Straße
28-36, 91413 Neustadt a. d. Aisch
Abbruch Bestandsgebäude und Ersatzneubau
LV: EDV - Ausstattung
EDV-Ausstattung der Berufsschule bestehend aus
Hardware, Software und Telefonanlage.
Die Hardware-Ausstattung beinhaltet einen Server, 45
Rechner und 32 Laptops inkl. notwendiger Software.
Außerdem sind 16 Drucker, 9 Beamer, 9 Visualiser, 9
Leinwände und 37 Bildschirme verschiedener Größen
anzubieten. Betriebsfertige Installation, Einrichten
und Garantie sind erforderlich.
Die Software-Ausstattung beinhaltet 12 verschiedene
fachspezifische Lernprogramme, die installiert und betriebsbereit
eingerichtet werden müssen.
Die Telefonanlage ist eine IP-Anlage mit 38 Tischendgeräte,
23 VOIP-Endgeräte und 10 Schnurlose Endgeräte
mit Basisstationen (Kein Dect-Sender)

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabeunterlagen:
Versand/Abholung ab:
Montag, 1. Dezember 2014 gegen Vorlage eines Verrechnungsschecks
in Höhe von: 15 j
Der Betrag wird nicht zurückerstattet.
Kosten für Leistungsverzeichnis inkl. GAEB-Datei auf CD

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotseröffnung: 8. Januar 2015, 10 Uhr
Ort: Landratsamt Neustadt a. d. Aisch, Konrad-Adenauer-
Straße 1 91413 Neustadt a. d. Aisch, Zimmer B 112

Ausführungsfrist:
KW 11/2015 bis KW 14/2015

Bindefrist:
13. Februar 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheit für die Vertragserfüllung: 5% der Auftragssumme
sofern die Auftragssumme mind. 250 000 j bzw. 100 000 j für Ausbaugewerke beträgt. Sicherheit für
Mängelansprüche: 3% der Schlussrechnungssumme

Zahlung:
Zahlungen nach VOL/B § 17

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen:
Für den Auftrag kommen nur Bieter in Betracht, die
bereits Leistungen mit Erfolg ausgeführt haben, die
mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.
Auf Verlangen der Vergabestelle sind für die Beurteilung
der Eignung vorzulegen:
Umsatz an Lieferleistungen in den letzten 3 Geschäftsjahren
In den letzten 3 Geschäftsjahren ausgeführte vergleichbare
Leistungen mit Angabe des Auftraggebers,
der Ausführungsarten, der Ausführungszeit
und der jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte
Verfügbare technische Ausrüstung
Eintragung in die Handwerksrolle oder die Registrierung
bei der Industrie- und Handelskammer oder
vergleichbaren Institutionen in den Ländern der Europäischen
Union
Angaben, ob für die geforderten Leistungen Nachunternehmer
eingesetzt werden.
Bescheinigung der Berufsgenossenschaft
Bieter, die Ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik
Deutschland haben, müssen eine Bescheinigung des
für sie zuständigen Versicherungsträgers vorlegen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaft:
siehe Verdingungsunterlagen

Sonstiges
Nachprüfstelle behaupteter Verstöße: Regierung von
Mittelfranken, Promenade 27, 91552 Ansbach

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen