DTAD

Ausschreibung - EZB - Bereitstellung von Messest?nden und Ausstattung für Tagungsorte(D-Frankfurt am Main) in Frankfurt am Main (ID:5118522)

Auftragsdaten
Titel:
EZB - Bereitstellung von Messest?nden und Ausstattung für Tagungsorte(D-Frankfurt am Main)
DTAD-ID:
5118522
Region:
60311 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.05.2010
Frist Vergabeunterlagen:
14.06.2010
Frist Angebotsabgabe:
14.06.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die Europäische Zentralbank (EZB) plant, eine nichtoffene Ausschreibung einzuleiten, die in 4 Lose unterteilt ist und die Bereitstellung von Messest?nden und Ausstattung für Tagungsorte zum Gegenstand hat. Folgende Lose sind vorgesehen: Los 1: Informationsst?nde der EZB für Tage der offenen Tür und andere Öffentliche Veranstaltungen; Los 2: Dienstleistungen in Bezug auf Transport, Aufbau und Wartung einer Wanderausstellung (Euro-Ausstellung und Spielecke); Los 3: Vorbereitung, Auf- und Abbau des Messestandes auf der Sibos-Messe; Los 4: Ausstattung für Tagungsorte und Planungen für große Konferenzen und Kolloquien. Die Bieter müssen einen Vorschlag einreichen, der sich auf 1 Los oder auf mehrere Lose bezieht. Die Lose werden einzeln bewertet.
Kategorien:
Rundfunk-, Fernsehgeräte, Ton-, Bildaufnahme-, -wiedergabegeräte, Veranstaltungsdienste, Event Management, Messeeinrichtungen
CPV-Codes:
Audiovisuelle Geräte , Messeeinrichtungen , Messestände , Organisation von Messen und Ausstellungen , Veranstaltung von Ausstellungen, Messen und Kongressen
Vergabe in Losen:
Ja.
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  144132-2010

Bekanntmachung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n):
Europäische Zentralbank, z. Hd. Josef Pinhas, Kaiserstra?e 29,
60311Frankfurt am Main, DEUTSCHLAND. Tel. +49 691344-0. Fax +49
691344-7110. E-Mail: procurement@ecb.europa.eu
Internetadresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.ecb.europa.eu
Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannte(n) Kontaktstelle(n).
Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: der/den oben genannten Kontaktstelle(n). Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannte(n) Kontaktstelle(n).
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers und Haupttätigkeit(en):
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein.
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Bereitstellung von Messest?nden und Ausstattung für Tagungsorte.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der
Dienstleistung: Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 27. NUTS-Code: DE712.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Abschluss von Rahmenvereinbarungen.
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung:
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern für Los 3. Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer für die Lose 1, 2 und 4. Zahl der an der geplanten Rahmenvereinbarung Beteiligten: 3. Dauer der Rahmenvereinbarung: Dauer in Jahren: 3. Gesch?tzter Gesamtwert des Auftrags über die Gesamtlaufzeit der Rahmenvereinbarung: Los 1: Informationsst?nde der EZB für Tage der offenen Tür und andere öffentliche Veranstaltungen. Gesch?tzter Wert (Spanne) ohne MwSt.: zwischen 220 000 EUR und 250 000 EUR. Los 2: Dienstleistungen in Bezug auf Transport, Aufbau und Wartung einer Wanderausstellung (Euro-Ausstellung und Spielecke). Gesch?tzter Wert (Spanne) ohne MwSt.: zwischen 150 000 EUR und 200 000 EUR. Los 3: Vorbereitung, Auf- und Abbau des Messestandes auf der Sibos-Messe. Gesch?tzter Wert (Spanne) ohne MwSt.: zwischen 400 000 EUR und 500 000 EUR. Los 4: Ausstattung für Tagungsorte und Planungen für große Konferenzen und Kolloquien. Gesch?tzter Wert (Spanne) ohne MwSt.: zwischen 120 000 EUR und 150 000 EUR.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Die Europäische Zentralbank (EZB) plant, eine nichtoffene Ausschreibung einzuleiten, die in 4 Lose unterteilt ist und die Bereitstellung von Messest?nden und Ausstattung für Tagungsorte zum Gegenstand hat. Folgende Lose sind vorgesehen: Los 1: Informationsst?nde der EZB für Tage der offenen Tür und andere öffentliche Veranstaltungen; Los 2: Dienstleistungen in Bezug auf Transport, Aufbau und Wartung einer Wanderausstellung (Euro-Ausstellung und Spielecke); Los 3: Vorbereitung, Auf- und Abbau des Messestandes auf der Sibos-Messe; Los 4: Ausstattung für Tagungsorte und Planungen für große Konferenzen und Kolloquien. Die Bieter müssen einen Vorschlag einreichen, der sich auf 1 Los oder auf mehrere Lose bezieht. Die Lose werden einzeln bewertet.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
Lose 1-4: 79956000, 79950000, 39154000, 39154100. Lose 1-3: 32321200.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Ja. Angebote sind folgendermaßen einzureichen: für 1 oder mehrere Lose.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Die Europäische Zentralbank (EZB) beabsichtigt die Inanspruchnahme eines in 4 Lose unterteilten, nichtoffenen Ausschreibungsverfahrens, um die folgenden Dienstleistungen zu beschaffen: Los 1: Informationsst?nde der EZB für Tage der offenen Tür und andere öffentliche Veranstaltungen; Los 2: Dienstleistungen in Bezug auf Transport, Aufbau und Wartung einer Wanderausstellung (Euro-Ausstellung und Spielecke); Los 3: Vorbereitung, Auf- und Abbau des Messestandes auf der Sibos-Messe; Los 4: Ausstattung für Tagungsorte und Planungen für große Konferenzen und Kolloquien.
II.2.2) Optionen:
II.3) Auftragsdauer bzw. Fristen für die Durchführung des Auftrags:
Dauer in Monaten: 36 (ab dem Tag der Auftragsvergabe) mit der Option einer Verlängerung um bis zu 12 Monate. Informationen über Lose Los Nr. 1
Bezeichnung: Informationsst?nde der EZB für Tage der offenen Tür und
andere öffentliche Veranstaltungen
1) Kurze Beschreibung:
Im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit ist die EZB seit 10 Jahren regelmäßig mit Informationsst?nden auf verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen wie den jährlich stattfindenden Tagen der Offenen Tür des Europäischen Rats in Brüssel und des Europäischen Parlaments in Straßburg sowie in den Räumlichkeiten der nationalen Zentralbanken, z. B. in Polen und der Tschechischen Republik, vertreten. Diese Veranstaltungen erstrecken sich über 1 bis 2 Tage und werden von 10 000 bis 24 000 Gästen besucht. Mit der Teilnahme an derartigen Veranstaltungen sollen unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden und Besucher sollen die Möglichkeit erhalten, sich über beispielsweise die EZB, das Eurosystem, die Sicherheitsmerkmale von Banknoten und alle sonstigen Themen in Zusammenhang mit der EZB (z. B. die neuen Gebäude der EZB) zu informieren. Neben den vorstehend genannten regelmäßigen Veranstaltungen beabsichtigt die EZB, auch zukünftig an Veranstaltungen dieser Art für das breite Publikum teilzunehmen und weitere Gelegenheiten für die Teilnahme an Veranstaltungen in und im Umkreis von Frankfurt und anderen europäischen Städten zu ermitteln. In diesem Zusammenhang sucht die EZB eine Agentur für folgende Aufgaben: ? Übernahme der gesamten Messestandorganisation einschließlich folgender Aufgaben: i) Projektmanagement und Kontrollt?tigkeiten; ii) logistische Dienste (Transport zum und vom Veranstaltungsort); iii) Unterstützung während der Veranstaltung für den EZB-Messestand, einschließlich technische Hilfe; iv) vollständiger Auf- und Abbau des Messestandes und aller Komponenten (technische Ausrüstung inbegriffen) vor Ort und v) Lagerung der Messestandsysteme, Stellwände usw. in der veranstaltungsfreien Zeit, ? Unterstützung bei Wartung und Austausch des aktuellen Messestandsystems und der Stellwände d. h.: i) Wartung, Modernisierung und/oder Beschaffung eines neuen Messestandsystems bei Bedarf; ii) (Neu-)Gestaltung, einschließlich Schriftsatz der Texttafeln in den unterschiedlichen Amtssprachen der Europäischen Union und Herstellung neuer Stellwände im Falle von Aktualisierungen und/oder Änderungen, ? gegebenenfalls Beratung in folgenden Bereichen: i) alternative Messestandsysteme; ii) Gestaltung und Herstellung neuer Stellwände; iii) Entwicklungen im Bereich Messestandtechnik und alternative Messestandmodule.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
79956000, 79950000, 39154000, 32321200, 39154100.
3) Menge oder Umfang:
Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: zwischen 220 000 EUR und 250 000 EUR.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder dem Beginn bzw. Ende des
Auftrags: Dauer in Monaten: 36. Los Nr. 2
Bezeichnung: Die Euro-Ausstellung und Spielecke

1) Kurze Beschreibung:
a) Euro-Ausstellung: Als Teil ihres Portfolios von Instrumenten für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit hat die EZB eine modulare Wanderausstellung mit dem Titel ?Die Euro-Ausstellung? (nachfolgend ?die Ausstellung? genannt) entwickelt. Das übergeordnete Ziel der Ausstellung ist die Sensibilisierung der breiten europäischen Öffentlichkeit für Euro-Banknoten und -Münzen und für ihre Sicherheitsmerkmale. Die Ausstellung zielt auf alle Altersgruppen ab und möchte umfassende Informationen über das Euro-Bargeld ? Geschichte, Kontext und physische Merkmale ? auf ansprechende und interaktive Weise vermitteln. Siehe auch http://www.ecb.europa.eu/euro/html/exhibition.en.html b) Spielecke: Ausgehend von der Struktur und Gestaltung der Ausstellung hat die EZB zudem eine ?Spielecke? entworfen, die aus 4 Ber?hrungsbildschirmen mit Gamepads (Steuerungssystemen) und einem 42-Zoll-LCD-Bildschirm und entsprechender Kulisse besteht. Die Spielecke wird gelegentlich zusammen mit der Ausstellung aufgebaut, bei anderen Anlässen wird sie für sich allein genutzt. Siehe auch http://www.ecb.europa.eu/euro/play/html/euroschool_photos.en.html Aktivitäten in Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen für die Ausstellung und Spielecke: Bislang wurde die Ausstellung in mehreren Städten der Mitgliedstaaten der Europäischen Union für eine Dauer von 1 bis 3 Monaten je Stadt gezeigt, wobei jährlich zwischen 3 und 6 Städte erreicht wurden. Im Hinblick auf den aktuellen Auftrag wird davon ausgegangen, dass die Ausstellung an durchschnittlich 3 Standorten jährlich gezeigt wird. Es wird ferner davon ausgegangen, dass die Spielecke pro Jahr einmal gemeinsam mit der Ausstellung und einmal für sich allein aufgebaut wird. Folgende 3 Dienstleistungen sind zu erbringen: 1. Transport und Aufbau/Zusammenstellung der Ausstellung (einschließlich Spielecke) sowie Lagerung. Hinweis: die zu erbringenden Dienstleistungen müssen eine entsprechende Versicherung für Transport, Aufbau und Lagerung der Ausstellungselemente umfassen; während der Ausstellungen gewährleisten die Gasteinrichtungen einen angemessenen Versicherungsschutz; 2. Wartung/Herstellung von Stellwänden und Modulen. Hinweis: ein etwaiger Austausch von Hardware, aus welchem Grund auch immer, hat in Absprache mit der EZB und nach deren Zustimmung zu erfolgen; Kosten für Beschaffung oder Herstellung, die daraus erwachsen können, sind nicht Gegenstand dieser Ausschreibung; 3. Leistung von Beratung im Hinblick auf Aufbau/Zusammenstellung der Ausstellungsmodule, Gestaltung und Layout neuer/bestehender Stellwände und technische Beratung in Bezug auf neue Ausstellungselemente und/oder deren Gestaltung.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
79956000, 79950000, 39154000, 32321200, 39154100.
3) Menge oder Umfang:
Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: zwischen 150 000 EUR und 200 000 EUR.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder dem Beginn bzw. Ende des
Auftrags: Dauer in Monaten: 36. Los Nr. 3
Bezeichnung: Sibos-Messe

1) Kurze Beschreibung:
Die von SWIFT organisierte Sibos-Messe ist eine jährlich weltweit organisierte Ausstellungs- und Konferenzveranstaltung, auf der aktuelle und zukünftige Finanzdienstleistungen (mit Schwerpunkt auf Zahlungs- sowie Wertpapierliefer- und -abrechnungssystemen) vorgestellt und erörtert werden. Die Sibos-Messe findet jedes Jahr im September oder Oktober an Veranstaltungsorten weltweit statt ? abwechselnd in Europa, Amerika und Asien/Pazifik ?, wird von circa 8 000 Beauftragten besucht und dauert 1 Woche. Von der ersten Sibos-Messe im Jahr 2000 in San Francisco bis zur letzten im Jahr 2009 in Hongkong nahm die Europäische Zentralbank (EZB) regelmäßig an dieser Veranstaltung teil. In den letzten Jahren nahm der Messestand der EZB eine Fläche von 72 m2 ein (einschließlich Küche und Lagerraum, Tagungsraum und einer offenen Fläche) und wurde unter Verwendung des ?Octanorm?-Systems aufgebaut. Weitere Einzelheiten über Sibos siehe: http://www.swift.com/sibos2010 In diesem Zusammenhang sucht die EZB eine Agentur für folgende Aufgaben: ? Übernahme der gesamten Messestandorganisation einschließlich folgender Aufgaben: i) Organisation, Projektmanagement und Kontrollt?tigkeiten, die mit dem Messestand in Verbindung stehen; ii) der vollständige Aufbau des Messestandes und aller zugehörigen Komponenten; iii) Auf- und Abbau des Messestandes auf der Sibos-Messe einschließlich der gesamten technischen Ausrüstung; iv) logistische Dienste für Transporte zur und von der Sibos-Messe, ? gegebenenfalls Beratung in folgenden Bereichen: i) Standarchitektur, Layout und Gestaltung; ii) Entwicklungen im Bereich Messestandtechnik und alternative Messestandmodule.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
79956000, 79950000, 39154000, 32321200, 39154100.
3) Menge oder Umfang:
Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: zwischen 400 000 EUR und 500 000 EUR.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder dem Beginn bzw. Ende des
Auftrags: Dauer in Monaten: 36. Los Nr. 4
Bezeichnung: Ausstattung für Tagungsorte und Planungen für große
Konferenzen und Kolloquien
1) Kurze Beschreibung:
Die EZB organisiert jährlich 1 bis 2 große Konferenzen und Kolloquien mit 200-300 hochrangigen Teilnehmern an externen Veranstaltungsorten (hauptsächlich Hotels) im Rhein-Main-Gebiet, für die Dienstleistungen in den Bereichen Ausstattung und Gestaltung (z. B. Mobiliar, Beschilderung, Messestanddekoration und weitere notwendige Ausstattung je nach Veranstaltungsort) erforderlich sind. Die Konferenzen dauern 1 bis 2 Tage, und der Auf- und Abbau erfolgt normalerweise an denselben Tagen. Es ist geplant, dass jährlich circa 1 bis 2 große Konferenzen oder Kolloquien mit 200-300 hochrangigen Teilnehmern an externen Veranstaltungsorten (hauptsächlich Hotels) im Rhein-Main-Gebiet stattfinden. In diesem Zusammenhang sucht die EZB ein Unternehmen, das alle ausstattungsrelevanten Dienstleistungen erbringen kann, d. h. Aufbau von Anmeldungs- und Konferenzeinrichtungen, entsprechende Beschilderung am Veranstaltungsort der Konferenz, unterschiedliche Einrichtungselemente wie z. B. Podiumselemente und Kulissen sowie schließlich das Personal, das für Auf- und Abbau dieser Elemente erforderlich ist.
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
79956000, 79950000, 39154000, 39154100.
3) Menge oder Umfang:
Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: zwischen 120 000 EUR und 150 000 EUR.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder dem Beginn bzw. Ende des
Auftrags: Dauer in Monaten: 36.
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Informationen
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Es wird keine Sicherheit gefordert, der erfolgreiche Bieter (oder im Fall der Zuschlagserteilung an ein Konsortium jedes Mitglied des Konsortiums) kann jedoch gegebenenfalls aufgefordert werden, eine Garantie der Muttergesellschaft vorzulegen.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften: Die Zahlungsweise ist den Vertragsbestimmungen und -bedingungen zu entnehmen.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird: Die Gründung eines zeitweiligen Firmenzusammenschlusses ist zulässig. In der Bewerbung müssen alle Mitglieder des zeitweiligen Unternehmenszusammenschlusses schriftlich Folgendes erklären: i) im Falle eines Auftrags erbringen sie alle Leistungen als ein zeitweiliger Zusammenschluss; ii) alle Mitglieder haften gesamtschuldnerisch für die Erfüllung des Vertrages; iii) eine einzelne juristische Person soll den gesamten Zusammenschluss vertreten. Die Teile der Lieferungen und/oder Dienstleistungen, die von den einzelnen Unternehmen ausgeführt werden, sind zu benennen.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Nein.
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister: Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Die Bewerber müssen nachweisen, dass sie berechtigt sind, an einem Ausschreibungsverfahren der EZB teilzunehmen, indem sie erklären, dass sie die Kriterien für die Teilnahmeberechtigung erfüllen, die im Beschluss der Europäischen Zentralbank vom 3.7.2007 über die Festlegung der Vergaberegeln (EZB/2007/5) (abrufbar unter http://www.ecb.europa.eu/ecb/jobsproc/tenders/html/index.en.html) erläutert werden. Bewerber, die an dem Verfahren teilnehmen möchten, müssen Auskünfte (einschließlich der unten genannten) erteilen, indem sie das EZB-Bewerbungsformular (siehe Ziffer IV.3.3) ausf?llen. Das ausgefüllte Bewerbungsformular muss in Papierform bis zum unter Ziffer IV.3.4 angegebenen Zeitpunkt wieder eingegangen sein: a) Vollst?ndiger Name des Unternehmens, Geschäftsanschrift und eingetragene Anschrift (falls abweichend) sowie Nummer der Eintragung. b) alle verlangten Informationen müssen in Papierform bis zu dem unter Ziffer IV.3.4 angegebenen Zeitpunkt vorgelegt werden.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: a) Abschlüsse für die letzten 3 Gesch?ftsjahre (Lose 1-4); b) Nachweis der einschlägigen Versicherungen (Lose 1-4). Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Im Zeitraum 2007-2009 muss der Bewerber oder vorübergehende Zusammenschluss mindestens folgenden Gesamtnettoumsatz erwirtschaftet haben: Los 1: Informationsst?nde der EZB für Tage der offenen Tür und andere öffentliche Veranstaltungen: 450 000 EUR; Los 2: Dienstleistungen in Bezug auf Transport, Aufbau und Wartung einer Wanderausstellung (Euro-Ausstellung und Spielecke): 375 000 EUR; Los 3: Vorbereitung, Auf- und Abbau des Messestandes auf der Sibos-Messe: 750 000 EUR; Los 4: Ausstattung für Tagungsorte und Planungen für große Konferenzen und Kolloquien: 260 000 EUR; Lose 1-4: Die Bewerber müssen für jede der maßgeblichen Versicherungen Kopien der derzeit geltenden Versicherungsscheine einreichen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: a) Technische Leistungsfähigkeit ? Die Bieter müssen Auskünfte erteilen, aus denen hervorgeht, dass sie über Folgendes verfügen: ? geeignete Fähigkeit und Erfahrung, ? ausreichende Mittel und Leistungsfähigkeit, ? erforderliche Systeme und Ausrüstung für die Ausführung des Auftrags; b) fachliche Leistungsfähigkeit ? Informationen über 3 verschiedene bisherige Aufträge, als Nachweis, dass sie in den letzten 3 Jahren ähnliche Arbeiten durchgeführt haben, unter Angabe von Einzelheiten zu Umfang, Volumen, Dauer und Wert der Aufträge. Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Los 2: Dienstleistungen in Bezug auf Transport, Aufbau und Wartung einer Wanderausstellung (Euro-Ausstellung und Spielecke): ? Verfügbarkeit von sicherer und zugänglicher Ausstellungsfläche mit der Möglichkeit, Teile der Euro-Ausstellung und/oder der Spielecke zu Prüf- oder Kontrollzwecken am Lagerort aufzubauen. Los 3: Vorbereitung, Auf- und Abbau des Messestandes auf der Sibos-Messe: ? Berufserfahrung mit einem Ausstellungssystem in den letzten 3 Jahren. Los 4: Ausstattung für Tagungsorte und Planungen für große Konferenzen und Kolloquien: ? Fähigkeit, im Rhein-Main-Gebiet in ausreichendem Umfang Ausstattung für Veranstaltungen zu liefern und Planungsleistungen zu erbringen sowie bei unvorhergesehenem Bedarf binnen 2 Stunden zusätzliches Dekorationsmaterial am Veranstaltungsort zu liefern.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein.
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsauftr?ge
III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen
Berufsstand vorbehalten: Nein.
III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche
Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen: Ja.
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart:
Nichtoffen.
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden: Geplante Zahl der Wirtschaftsteilnehmer: 5. Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Anzahl von Bewerbern: Die allgemeine Fähigkeit des Bewerbers, die geforderten Dienstleistungen im Hinblick auf wirtschaftliche, finanzielle und technische Mittel sowie Humanressourcen zu erbringen (gemäß
Abschnitt III.2.3 der
Vergabebekanntmachung).
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der
Verhandlung bzw. des Dialogs: Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Anzahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote: Nein.
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind. Kriterien; Gewichtung: 1. Qualität; 55 %. 2. Preis; 45 %.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) Verwaltungsinformationen
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
12714/CO/PEP/2009.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung:
Das EZB-Bewerbungsformular kann auf folgender Website heruntergeladen werden: http://www.ecb.europa.eu/ecb/jobsproc/archive/html/tenderdoc_decostands_2010.en.html Dienstleister, die beabsichtigen, ein Angebot einzureichen, werden aufgefordert, der EZB (unter der Adresse procurement@ecb.europa.eu) umgehend nach dem Herunterladen des EZB-Bewerbungsformulars von der oben genannten Internetseite eine gültige E-Mail-Adresse mitzuteilen. Diese wird von der EZB verwendet, um alle interessierten Parteien von möglichen künftigen Mitteilungen betreffend die vorliegende Ausschreibung in Kenntnis zu setzen, die die EZB bis zum Schlusstermin für den Eingang der Angebote möglicherweise bekannt geben muss. Darüber hinaus werden derartige mögliche weitere Mitteilungen auch auf der oben genannten Internetseite veröffentlicht. Es ist geplant, dass die Ausschreibungsunterlagen auf derselben Website veröffentlicht werden, nachdem die Auswahl der begrenzten Anzahl an Bewerbern, die zur Angebotsabgabe aufgefordert werden, getroffen wurde. Die Ausschreibungsunterlagen werden die genauen Anforderungen, Verfahrensvorschriften und Vertragsbedingungen enthalten. Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein. Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 14.6.2010 (12:00).
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge:
14.6.2010 (12:00).
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
Englisch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots:
Dauer in Monaten: 6 (ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote).
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Ort: Die Angebote werden kurz nach Ablauf der Frist für den Eingang der Angebote an der unter Ziffer I.1 genannten Anschrift geöffnet. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Ja. Nur Personal der EZB.
Abschnitt VI: Zusätzliche Informationen
VI.1) Dauerauftrag:
Ja. Dieser Auftrag wird voraussichtlich regelmäßig wiederkehren, und gegebenenfalls werden weitere Bekanntmachungen veröffentlicht, bevor ein eventuell aus dieser Beschaffungsmaßnahme resultierender Vertrag ausläuft.
VI.2) Auftrag in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus
Gemeinschaftsmitteln finanziert wird: Nein.
VI.3) Sonstige Informationen:
Die EZB behält sich das Recht vor, keinen Zuschlag zu erteilen. Sie behält sich außerdem das Recht vor, ein beliebiges Angebot teilweise oder vollständig abzulehnen, sofern das Angebot des Bieters keine ausdrückliche anderslautende Bestimmung enthält. Die EZB behält sich das Recht vor, Bewerber auszuschließen, deren Angaben sich als falsch erweisen. Die Rahmenvereinbarungen sollen für eine Erstlaufzeit von 3 Jahren geschlossen werden und können um bis zu 12 Monate verlängert werden. Die Erfüllung der Rahmenvereinbarungen beginnt voraussichtlich ab Januar 2011. Für den Vertrag und seine Auslegung gilt das deutsche Zivilrecht. Die Frist für die Einreichung von Fragen oder die Anforderung von Erläuterungen im Zusammenhang mit der Aufforderung zur Angebotsabgabe endet 5 Kalendertage vor dem Schlusstermin für den Eingang der Bewerbungen. Geltende Vorschriften: Das Ausschreibungsverfahren wird im Einklang mit den EZB-Vergaberegeln (Beschluss der Europäischen Zentralbank vom 3.7.2007 über die Festlegung der Vergaberegeln (EZB/2007/5), geändert durch den Beschluss der Europäischen Zentralbank vom 27.1.2009 (EZB/2009/2)) durchgeführt. Beide Beschlüsse wurden im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht (ABl. L 184 vom 14.7.2007, S. 34 bzw. ABl. L 51 vom 24.2.2009, S. 10) und sind auf der Website der EZB abrufbar unter http://www.ecb.europa.eu/ecb/jobsproc/tenders/html/index.en.html Rücksprache, Gespräche und Treffen erfolgen in englischer Sprache, und es werden keine Dolmetschm?glichkeiten gestellt. Die Bieter werden ferner darauf hingewiesen, dass Präsentationen, Gespräche und/oder Besichtigungen verlangt werden können, um die im Angebot enthaltenen Informationen zu ?berpr?fen. Die Preise in den Angeboten und allen Nachweisen sind in Euro auszuweisen, und alle Zahlungen im Rahmen des Auftrags werden ebenfalls in Euro geleistet. Die EZB haftet nicht für Kosten und erstattet auch keine Ausgaben bzw. Verluste, die Bietern im Zusammenhang mit der Einreichung ihres Angebots entstehen. Eingereichte Angebote werden nicht zurückgegeben und bleiben Eigentum der EZB. Falls Bewerber ihre Bewerbung per Einschreiben oder privatem Kurierdienst einsenden, gilt das Datum des Poststempels oder das Datum des vom Kurierdienst ausgestellten Belegs als Nachweis der Einhaltung der Frist für die Angebotsabgabe gemäß Ziffer IV.3.3 oben. Allerdings werden Angebote, die die EZB 10 Kalendertage nach Ablauf der oben genannten Frist erreichen, von dieser nicht berücksichtigt.
VI.4) Nachprüfungsverfahren/Rechtsbehelfsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Europäische Zentralbank ? Beschaffungsaufsicht, c/o Rechtsberatungsteam, Kaiserstra?e 29, 60311 Frankfurt am Main, DEUTSCHLAND. Tel. +49 691344-0. Fax +49 691344-6886. E-Mail: legaladviceteam@ecb.europa.eu Internet: http://www.ecb.europa.eu
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: 15 Tage nach Erhalt der in Artikel 28 Absatz 3 der EZB-Vergaberegeln genannten Informationen (siehe Ziffer VI.3 oben) oder, falls keine Informationen verlangt werden, innerhalb von 15 Tagen nach Eingang der Benachrichtigung an die nicht berücksichtigten Bieter.
VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erhältlich sind
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
7.5.2010.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen