DTAD

Ausschreibung - Einbau einer 30 cm starken Betontrennwand in Budenheim (ID:7975365)

Auftragsdaten
Titel:
Einbau einer 30 cm starken Betontrennwand
DTAD-ID:
7975365
Region:
55257 Budenheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.02.2013
Frist Angebotsabgabe:
05.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Einbau einer 30 cm starken Betontrennwand (ca. 35 m2) mit Erhöhung mittels Klinkermauerwerk. Demontage der alten Ausrüstung und der vorhandenen Metallbauarbeiten. Herstellen und Verschließen von Öffnungen in Betonwänden und Decken. Einbau von neuen Abdeckungen und Metallbauarbeiten bestehend aus Bedienpodesten und Geländer. Sanierung der Wasserversorgung und Entwässerung einschl. Kabelleerrohren u. Wasserleitungsverlegung im Erdreich (ca. 100 m). Dachsanierung und Passadensanierung (ca. 25 m2) des Hochbauteiles einschl. neuer Zugangstüren. Hydraulisch gebundene Straßendeckschicht mit Unterbau für die Zufahrt (ca. 400 m2). Einer 6 monatigen Schmutzwasserhaltung Q = 20 - 651/s mit Notfallmanagement.
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung, § 12 Nr. 1 VOB/A

a) Auftraggeber: Gemeindewerke Budenheim, Anstalt des öffentlichen Rechts, Untere Stefanstr. 65, 55257 Budenheim, Tel.-Nr.: 0 61 39/93 06-1 50, Fax-Nr.: 0 61 39/93 06-1 65

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung nach § 12 Nr. 1 VOB/A

d) Art des Auftrags: Bauarbeiten

e) Ausführungsort: 55257 Budenheim, Abwasserpumpwerk 1

f) Art und Umfang der Leistung:

Bei der Sanierung des unterirdischen Abwasserpumpwerkes fallen im Wesentlichen folgende Bauarbeiten an:

Einbau einer 30 cm starken Betontrennwand (ca. 35 m2) mit Erhöhung mittels Klinkermauerwerk. Demontage der alten Ausrüstung und der vorhandenen Metallbauarbeiten. Herstellen und Verschließen von Öffnungen in Betonwänden und Decken. Einbau von neuen Abdeckungen und Metallbauarbeiten bestehend

aus Bedienpodesten und Geländer. Sanierung der Wasserversorgung und Entwässerung einschl. Kabelleerrohren u. Wasserleitungsverlegung im Erdreich (ca. 100

m). Dachsanierung und Passadensanierung (ca. 25 m2) des Hochbauteiles einschl. neuer Zugangstüren. Hydraulisch gebundene Straßendeckschicht mit Unterbau für die Zufahrt (ca. 400 m2). Einer 6 monatigen Schmutzwasserhaltung Q = 20 - 651/s mit Notfallmanagement.

g) Zweck der baulichen Anlage o. des Auftrages: Sanierung des Abwasserpumpwerkes 1

h) Unterteilung in Lose: nein

i) Ausführungsfrist: 10.04.2013 - 26.06.2013 (10 Wochen)

j) Nebenangebote: sind zugelassen

k) Anforderung der Verdingungsunterlagen: Dring. F. Schmidt-Bregas Ingenieurgesellschaft mbH, Am Wolfsfeld 52,65191 Wiesbaden Tel.-Nr.: 06 11/9 50 34-0/Fax-Nr.: 06 11/9 50 34-20 E-Mail: info@schmidt-bregas.de Die Angebotsunterlagen werden versendet ab 7. KW 2013

l) Kosten für Verdingungsunterlagen: Der Kostenbeitrag für Ausschreibungsunterlagen in 2-facher Ausfertigung einschl. CD (Pläne als pdf-Datei, GA-EB-DA 83) beträgt: EUR 60,00 inkl. 19 % MwSt. Zahlungsweise: per Verrechnungsscheck oder Banküberweisung

Empfänger: Dr.-Ing. F. Schmidt-Bregas GmbH Nassauische Sparkasse Wiesbaden Konto-Nr. 120 056 700, BLZ 510 500 15 Verwendungszweck (bitte immer angeben!): 40216: Ausschreibungsunterlagen, Bauarbeiten Eine Rückvergütung erfolgt nicht.

n) Frist für den Eingang der Angebote: 05.03.2013, 13:55 Uhr

o) Ort de rAngebotsabgabe:Anschrift siehe unter a)

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch Das Angebot ist in schriftlicher Form und als GAEB-Datei im DA 84-Format abzugeben,

q) Angebotseröffnung: 05.03.2013,14:00 Uhr Ort: Anschrift wie a), Zimmer Nr. 11

r) Sicherheitsleistungen:

5 % der Auftragssumme für Vertragserfüllungsbürgschaft

3 % der Abrechnungssumme für Gewährleistungsbürgschaft

s) Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen nach VOB/B und gem. Verdingungsunterlagen

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter,

u) Eignungsnachweise:

- Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gem. § 6 Nr. 3 VOB/A ist beizufügen.

- DVGW-Bescheinigung.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 05.04.2013

w) Nachprüfstelle: Vergabeprüfstelle ist die Kreisverwaltung Mainz-Bingen, Georg-Rückert-Str. 11, 55206 Ingelheim Budenheim, 31. Januar 2013

Gemeindewerke Budenheim Der Vorstand

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen