DTAD

Ausschreibung - Einbau von Trennwänden in München (ID:5891083)

Auftragsdaten
Titel:
Einbau von Trennwänden
DTAD-ID:
5891083
Region:
80539 München
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.02.2011
Frist Vergabeunterlagen:
04.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
09.03.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
MPI für Chemie Mainz, Neubau Institutsgebäude. WC Trennwände für Forschungsgebäude.
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten
CPV-Codes:
Einbau von Trennwänden
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  51026-2011

BEKANNTMACHUNG

Bauleistung ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Max - Planck - Gesellschaft, München Bauabteilung Hofgartenstr. 8 z. H. Herrn Gabler 80539 München DEUTSCHLAND Tel. +49 892108-1520 E-Mail: gabler@gv.mpg.de Fax +49 892108-1650 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers www.mpg.de Weitere Auskünfte erteilen: Architekturbüro Schmitt Nauklerstr.50 z. H. Herrn Hofmann 72074 Tübingen DEUTSCHLAND Tel. +49 70719247-0 E-Mail: info@architekt-schmitt.de Fax +49 70719247-11 Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: Architekturbüro Schmitt Nauklerstr. 50 72074 Tübingen DEUTSCHLAND Tel. +49 70719247-0 E-Mail: info@architekt-schmitt.de Fax +49 70719247-11 Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: Max-Planck-Haus Spemannstraße 36 72076 Tübingen DEUTSCHLAND Tel. +49 70719247-0 E-Mail: info@architekt-schmitt.de Fax +49 70719247-11
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Sonstiges Einrichtung privaten Rechts Sonstiges Grundlagenforschung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
MPI für Chemie Mainz, Neubau Institutsgebäude.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Bauleistung Ausführung Hauptausführungsort Mainz. NUTS-Code DEB35
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Öffentlicher Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
WC Trennwände für Forschungsgebäude.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45421141
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang
Ca. 20 Stück WC - Trennwandelemente. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
11-01/712 57
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Vorinformation Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2010/S 239-364946 vom 9.12.2010 Sonstige frühere Bekanntmachungen Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2009/S 250-360002 vom 29.12.2009
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen 4.3.2011
Die Unterlagen sind kostenpflichtig Preis 20,00 EUR Zahlungsbedingungen und -weise: Banküberweisung. Empfänger: Architekturbüro Schmitt, Nauklerstr. 50, 72074 Tübingen Kontonummer 61 66 0000, BLZ 641 901 10. Geldinstitut Voba Tübingen. Verwendungszweck: KKE 21 WC Trennwände. Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen. IBAN DE 47 6419 0110 0061 6600 00. BIC-Code GENODES1TUE. Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn: — auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde, — gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in
Abschnitt k) genannten Stelle angefordert wurden,
— das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
9.3.2011
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
10.2.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen