DTAD

Ausschreibung - Einbau von Türen in München (ID:10566059)

Übersicht
DTAD-ID:
10566059
Region:
80538 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Es müssen insgesamt 6 Türblätter im 1.OG und 2.OG im Treppenhaus 2 im Hauptgebäude von den Teeküchen und den WCs erneuert werden. Die 2 Teeküchen sollen T 30 Türblätter erhalten und die WC -...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
14.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Zentrale Beschaffungsstelle
Postanschrift: 80684 München
Hausanschrift: Elsenheimerstraße 39 80687 München
Fax: 0 89 / 5 70 93 - 21 69
Email: Zentrale.Beschaffungsstelle@kvb.de
Internet: www.kvb.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Es müssen insgesamt 6 Türblätter im 1.OG und 2.OG im Treppenhaus 2 im Hauptgebäude von den Teeküchen und den WCs erneuert werden. Die 2 Teeküchen sollen T 30 Türblätter erhalten und die WC - Türblätter sollen vollwandig dichtschließend sein. Zu dieser Baumaßnahme sind Folgende Nachweise zu erbringen. Die Arbeiten finden im laufenden Betrieb statt. Dies ist bei der Planung und den Bauarbeiten zu berücksichtigen. Tiefgarage und Aufzug sind vorhanden.

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung: Regensburg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: 15.0086

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen: Die Unterlagen stehen ausschließlich zum Download unter www.subreport.de/E64862839 zur Verfügung.
Die Registrierung bei subreport ist kostenlos. Hilfe beim Download erhalten Sie unter
Tel.-Nr. 0221/98578-47 oder www.subreport.de.
Kosten : 15,00
Die Zahlung erfolgt per Lastschrift/Einzugsermächtigung. Die Kosten sind direkt an den Betreiber der Vergabeplattform subreport zu entrichten.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist für den Eingang der Angebote: 14.04.2015 - 13:00 Uhr
Angebotseröffnung: 14.04.2015 - 13:00 Uhr; KVB Elsenheimerstr. 39, 80687 München, Raum 5121
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und deren Bevollmächtigte. Die Vollmacht muss im Termin schriftlich nachgewiesen werden.

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführung: nach § 5 Abs. 2 Satz 2 VOB/B);
Fertigstellung der Leistungen nach Absprache mit dem Regionalleiter vor Ort

Bindefrist:
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 08.05.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf maßgebliche Vorschriften, die einzuhalten sind: siehe Leistungsverzeichnis

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die
Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis).
Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen
Nachunternehmen präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das
ausgefüllte Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen. Bei Einsatz von
Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen
abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die
Angabe der Nummer, unter der die Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die
Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der
Nachunternehmen) durch Vorlage der in der Eigenerklärung zur Eignung genannten
Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß
§ 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen: Bestätigung das die Türen gemäß Einbauanleitung des
Herstellers eingebaut wurden; Fachunternehmererklärung; Übereinstimmungsbestätigung

Besondere Bedingungen:
Rechtsform für Bietergemeinschaften nach Auftragsvergabe: k. A.

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße: Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Regierung von Oberbayern, Vergabestelle, Maximilianstraße 39, 80538 München
Zur Überprüfung der Zuordnung zum 20%-Kontingent für nicht EU-weite Vergabeverfahren
(§ 2 Nr. 6 VgV): Vergabekammer (§ 104 GWB): k. A.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen