DTAD

Ausschreibung - Einführung SAP Solution Manager in Hannover (ID:12136995)

Übersicht
DTAD-ID:
12136995
Region:
30177 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Einführung SAP Solution Manager
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.07.2016
Frist Angebotsabgabe:
10.08.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
NBank
Postanschrift Günther-Wagner-Allee 12-16
Ort 30177 Hannover
E-Mail ausschreibungen@nbank.de
URL www.nbank.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beratungsunterstützung Einführung SAP Solution
Manager
,Die Auftraggeberin möchte den SAP Solution Manager bei sich implementieren. Hierfür wird Beratungsunterstützung ab
dem 01.09.2016 für die Dauer von voraussichtlich einem Jahr benötigt. Die Einzelheiten sind der Leistungsbeschreibung zu
entnehmen

Erfüllungsort:
Investitions- und Förderbank Niedersachsen
Postanschrift Günther-Wagner-Allee 12-16
Ort 30177 Hannover

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
Elektronisch: über 'DTVP' http://www.dtvp.de/Center/ unter den dort genannten
Nutzungsbedingungen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
10.08.2016 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Zeitspanne vom 01.09.2016 bis 31.08.2017

Bindefrist:
31.08.2016 23:59 Uhr

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Nein

Zahlung:
Vergütung nach Aufwand. Rechnungsstellung kalendermonatlich nachträglich.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot (siehe nachfolgende Kriterien)
Angaben zur ausgewählten
Wertungsmethode
Die Einzelheiten bzgl. der ausgewiesenen Wertungskriterien sind der
Bewertungsmatrix zu entnehmen.
Kriterien Nr Kriterium Gewichtung
1 Preis 30 %
2 Qualifikation und Erfahrung des einzusetzenden
Teams
40 %
3 Schlüssiges Projektvorgehen /
Methodenkompetenz
30 %

Geforderte Nachweise:
1. Der Bieter muss Erfahrungen im Bereich SAP Solution Manager 7.2 in den
Themen ITSM, Testmanagement, Solution Documentation und ChaRM besitzen.
Zum Nachweis ist eine Kurzdarstellung des Unternehmens (Leistungsspektrum
und Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit) sowie der Unternehmensorganisation
(Standort/e, Struktur, Personalkapazität,) einzureichen.
2. Der Bieter muss ausreichende Erfahrungen mit der Implementierung des
SAP Solution Managers besitzen. Zum Nachweis sind 5 Referenzen aus den
vergangenen drei Jahren, die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar
sind, in der Referenzliste auszuweisen. Dabei sind die ausgeführte Leistung, der
Erbringungszeitpunkt sowie der Auftraggeber unter Angabe eines An-sprechpartners
mit Telefonnummer anzugeben.
Da die NBank die Software SAP förderbankspezifisch durch das Add-On
ABAKUS (Aktuelles Förderbanken Antrags- und Kundensystem) nutzt, muss
unter den angegebenen Referenzaufträgen mindestens eine Referenz über die
Implementierung des SAP Solution Managers bei einer Förderbank vorhanden sein!
3. Der Bieter muss zuverlässig sein. Es ist eine Eigenerklärung abzugeben.
4. Der Bieter muss über eine Betriebshaftpflichtversicherung verfügen mit folgenden
Deckungssummen je Schadensfall:
- 500.000 Euro für Personen- und Sachschäden
- 100.000 Euro für Vermögensschaden
Zum Nachweis ist eine Kopie der aktuellen Versicherungspolice einzureichen.

Besondere Bedingungen:
Bedingung an die Auftragsausführung Gemäß dem Niedersächsischen Tariftreue- und Vergabegesetz dürfen Aufträge
über Bau- und Dienstleistungen nur an Unternehmen vergeben werden, die bei
Angebotsabgabe schriftlich erklären, ihren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im
Sinne des § 22 des Min-destlohngesetzes (MiLoG) bei der Ausführung der Leistung
ein Mindestentgelt zu zahlen. Aus diesem Grund ist das beigefügte Formular zu
unterschreiben und mit dem Angebot zu überreichen.

Sonstiges
Bekanntmachungs-ID: CXP4Y64Y6GF

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen