DTAD

Ausschreibung - Einführung eines Qualitätsmanagementsystems -> QM-Handbuch in Wiesbaden (ID:5923106)

Auftragsdaten
Titel:
Einführung eines Qualitätsmanagementsystems -> QM-Handbuch
DTAD-ID:
5923106
Region:
65189 Wiesbaden
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.02.2011
Frist Angebotsabgabe:
21.03.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die HA Hessen Agentur GmbH als Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Hessen plant die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS). Zunächst soll der Fokus auf die Fachabteilung Internationale Angelegenheiten gelegt werden. Hier soll e...
Kategorien:
Personalvermittlung, Personalwesen, Gedruckte Bücher, Broschüren, Faltblätter, Drucksachen, Druckerzeugnisse
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Interessenbekundungsverfahren "formloser Teilnahmewettbewerb vor Beschränkten

Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben oder sonstigen Verfahren"

HAD-Referenz-Nr.: 2543/87

Aktenzeichen: HA_QMS_2011_2

1. Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:HA Hessen

Agentur GmbH

Straße:Abraham-Lincoln-Str. 38-42

Stadt/Ort:65189 Wiesbaden

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Verena Kittler

Telefon:0611 774 8014

Fax:-8466

Mail:verena.kittler@hessen-agentur.de

digitale Adresse(URL):http://www.hessen-agentur.de

2. Art der Leistung : Dienstleistung

3. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Begleitung der

Einführung und Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS)

4. Form des Verfahrens: formloses Bewerbungsverfahren

5. Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:

Bewerbungsfrist: 21.03.2011 12:00 Uhr

6. Leistungsbeschreibung

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :

Die HA Hessen Agentur GmbH als Wirtschaftsförderungsgesellschaft des

Landes Hessen plant die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems

(QMS). Zunächst soll der Fokus auf die Fachabteilung Internationale

Angelegenheiten gelegt werden. Hier soll ein QM-Handbuch für die

Prozesse der fachspezifischen Dienstleistungen erstellt werden. Finales

Ziel soll sein, das QMS so auszuarbeiten, dass eine Zertifizierung

(z.B. nach DIN EN ISO 9001) zu einem späteren Zeitpunkt möglich ist.

Der Auftragnehmer soll den Prozess von Anfang an begleiten und

strukturieren. Entscheidend ist hierbei das Know-how der Berater im

Bereich Außenwirtschaft (Incoming und Outgoing) und Standortmarketing.

Sie müssen in der Lage sein, eigenen Input einzubringen.

Die Kerndienstleistungen der Abteilung sind wie folgt zu benennen:

- Konzeption, Organisation und Durchführung von

Wirtschaftsdelegationsreisen mit Ministern / Staatssekretären der

Hessischen Landesregierung

- Konzeption, Organisation und Durchführung von internationalen Messen

- Konzeption, Organisation und Durchführung von (internationalen)

Events, wie zum Beispiel Kooperationsbörsen, Fachseminare, Wettbewerbe

und Kongresse

- Konzeption und Erstellung von Druckerzeugnissen, wie zum Beispiel

(mehrsprachige) Imagebroschüren, Flyer, Leitfäden

- Betreuung von (internationalen) Investorenanfragen

Die Abteilung Internationale Angelegenheiten soll als Pilotprojekt ein

QMS in der Hessen Agentur einführen. In das Konzept sind deshalb auch

die Schnittstellen mit den Zentralabteilungen einzubeziehen. Hierzu

gehören unter anderem die Anforderungen an Controlling,

Zahlungsverkehr, Personalabteilung einschließlich Zeiterfassung sowie

Reporting an die Geschäftsleitung.

Zum erwarteten Leistungsumfang gehört insbesondere:

Gemeinsame Erarbeitung der Qualitätsstrategie, -politik, -ziele

Gemeinsame Erstellung der Projektplanungs- und Durchführungskonzeption

Methodische Unterstützung

Erarbeitung Kommunikationsprozess (für Führungskräfte und Mitarbeiter)

Regelmäßige Durchführung von Teamsitzungen, Moderation, Dokumentation

der Sitzungsergebnisse

Prozessanalyse IST - SOLL

Prozessdokumentation

Erstellung eines QM-Handbuchs einschließlich der Entwicklung der

Datenblätter.

Integration der Prozesse in die EDV

Nach Abschluss des Interessenbekundungsverfahrens werden die

ausgewählten Bewerber zur Angebotsabgabe aufgefordert.

Bestandteil des Angebotes wird u.a. die Darstellung geplanter

methodischer und konzeptioneller Vorgehensweise (Benennung der

einzelnen Maßnahmen), ein Kostenplan, eingesetzte Personal- und

Sachmittel sowie die Darstellung der Qualifikationen des tatsächlich

eingesetzten Personals sein.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand:

79400000 Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste

Ergänzende Gegenstände:

Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Abraham-Lincoln-str.

38-42, 65189 Hessen

NUTS-Code : DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt

Zeitraum der Ausführung :

Voraussichtlich von April bis Juli/August 2011

7. Wertungsmerkmale:

Bewerbungsbedingungen: Mit der Interessenbekundung ist eine Vorstellung

des Bewerbers mit folgenden Themen vorzulegen:

- Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit

- Nennung der Leistungsbereiche und Tätigkeitsfelder

- Darlegung der geforderten Kompetenzen

- Nennung von Referenzprojekten

- Fachliche Qualifikation

- Hohe fachliche Qualifikation des Anbieters im Bereich

Außenwirtschaft/ Standort-

marketing und einschlägige Erfahrungen in diesem Bereich

- Erfahrungen im Projektmanagement

- Sonstige Angaben: Für das Projekt sind die Bearbeiter zu benennen

8. Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme

aufgefordert werden sollen:

höchstens 5

9. Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:HA Hessen Agentur GmbH

Straße:Abraham-Lincoln-Str. 38-42

Stadt/Ort:65189 Wiesbaden

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Dr. Gerrit Stratmann

Telefon:0611774-8691

Fax:06117745-8691

Mail:gerrit.stratmann@hessen-agentur.de

digitale Adresse(URL):http://www.ttn-hessen.de

10. Unterlagen zu Bewerbungsbedingungen anzufordern bei: siehe unter 9.

11. Sonstige Angaben: Die Interessenbekundung ist bis zum 21.3.2011,

12.00 Uhr, unter Beifügung der zuvor beschriebenen Nachweise/Unterlagen

an folgende Adresse zu richten:

HA Hessen Agentur GmbH

Zu Hdn. Verena Kittler

Abraham-Lincoln-Str. 38-42

65189 Wiesbaden

Ein Anspruch zur Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der

Interessenbekundung nicht.

Die Auswahl der für die Aufforderung zur Angebotsabgabe vorgesehenen

Bewerber (maximal 5) erfolgt entsprechend der vorgenannten Nachweise

sowie eigener Erfahrungen des Auftraggebers.

Der Zuschlag wird auf das wirtschaftlichste Angebot erteilt.

Zuschlagskriterien/Wertungsmerkmale sind:

- Qualität (Sachgerechtigkeit, Plausibilität und Transparenz) der

eingereichten Konzept-Skizze (40%),

- Qualifikation und spezifisches Know-how gemäß Leistungsbeschreibung

des tatsächlich eingesetzten Personals/ ausreichende personelle

Kapazität zur zeitnahen Konzeption und Umsetzung der Aufgaben(30%),

- Preis (30%).

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen