DTAD

Ausschreibung - Einsammeln von kommunalem Müll in Leer (ID:11614440)

Übersicht
DTAD-ID:
11614440
Region:
26789 Leer
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Müllentsorgung
CPV-Codes:
Einsammeln von kommunalem Müll
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Abruf-Abfuhr von Sperrmüll und Elektroschrott (Elektroaltgeräte gemäß ElektroG mit Ausnahme von Gasentladungslampen) im Festlandsgebiet des Landkreises...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.02.2016
Frist Vergabeunterlagen:
28.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
29.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landkreis Leer Abfallwirtschaftsbetrieb (ALL)
Friesenstraße 33/35
26789 Leer
Kontaktstelle: Landkreis Leer Abfallwirtschaftsbetrieb (ALL)
Herrn Hovenga
Telefon: +49 49192524-28
Fax: +49 49192524-80
E-Mail: manfred.hovenga@all-leer.de
http://www.all-leer.de

 
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
subreport Verlag Schawe GmbH
Buchforststraße 1-15
51101 Köln

http://www.subreport.de
Thore Adler
Telefon: +49 2219857857
Fax: +49 2219857866
E-Mail: thore.adler@subreport.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sperrmüllabfuhr im Landkreis Leer.
Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Abruf-Abfuhr von Sperrmüll und Elektroschrott (Elektroaltgeräte gemäß ElektroG mit Ausnahme von Gasentladungslampen) im Festlandsgebiet des Landkreises Leer. Dabei ist Elektroschrott schonend abzufahren und die Abfälle sind zum Entsorgungszentrum Breinermoor zu transportieren.
Ca. 700 t Elektroschrott und ca. 8 000 t Restsperrmüll pro Jahr,
bisher im Mittel 26 600 Anforderungen pro Jahr.

CPV-Codes: 90511100

Erfüllungsort:
Landkreis Leer.
Nuts-Code: DE94C

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
58386-2016

Vergabeunterlagen:
Zu I.1):
Die Vergabeunterlagen können ausschließlich in elektronischer Form kostenfrei über die Vergabeplattform subreport ELViS (www.subreport.de) unter E64131726 heruntergeladen werden.
Ansprechpartner: Herr Adler, Tel. 0221/98578-57, Fax 0221/98578-66, E-Mail thore.adler@subreport.de
Bestehen in den Vergabeunterlagen Unklarheiten, Lücken oder Widersprüche, sind diese über die Vergabeplattform subreport ELViS mitzuteilen. Auch weitere Auskünfte werden nur über die o. g. Vergabeplattform erteilt.
zu IV.3.7):
Verzögert sich die Zuschlagserteilung wegen eines Nachprüfungsverfahrens, so sind die am Nachprüfungsverfahren beteiligten Bieter bis vier Wochen nach Rechtskraft des letztinstanzlichen Beschlusses an ihr Angebot gebunden.

Termine & Fristen
Unterlagen:
28.03.2016

Angebotsfrist:
29.03.2016 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.10.2016 - 30.09.2020

Bindefrist:
31.07.2016

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
29.03.2016 - 11:00

Ort
26789 Leer.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
a) Angaben zur Unternehmensstruktur (z. B. Muttergesellschaften, Konzernzugehörigkeit) sowie ggf. zur
zuständigen Niederlassung;
b) Aktueller Auszug aus dem Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe des Landes, in dem der Bieter
ansässig ist;
Bietererklärungen (gemäß Vordruck in Vergabeunterlagen).
Weitere Unterlagen für Bietergemeinschaften sowie Unterlagen für Nachunternehmen: siehe
Vergabeunterlagen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
c) für die letzten drei Geschäftsjahre: Erklärungen über
den Gesamtumsatz des Unternehmens;
d) für die letzten 3 Geschäftsjahre: Erklärungen
über den Umsatz des Unternehmens mit ähnlichen
Leistungen.

Technische Leistungsfähigkeit
e) Nachweis der Anerkennung als Entsorgungsfachbetrieb (Efb) für die Tätigkeit „Einsammeln“, Abfallschlüssel 200307, 200135 und 200136 (für 200135/36 ersatzweise 160211, 160213 und 160214).
Ausländische Bieter haben eine vergleichbare Qualifikation nachzuweisen;
f) Eigenerklärung (Referenz), dass der Bieter ähnliche Leistungen bereits durchgeführt hat (als ähnliche Leistung gilt hier die Sperrmüllsammlung (AVV 200307) im Auftrag kommunaler Kunden und die Abfuhr von Elektroaltgeräten (AVV 200135) im Auftrag kommunaler Kunden,
jeweils mit Angabe des Auftragsgegenstandes (Abfallart, Menge), des Auftraggebers und der Leistungszeit;
g) Angaben zur vorgesehenen Durchführung des Auftrags:
— Art, Größe, Anzahl und Besetzung der vorgesehenen Fahrzeuge,
— kalkulierte tägliche oder wöchentliche Einsatzzeit,
— ggf. Art der Einbindung/Koordination von Nachunternehmern.
Zu den von Nachunternehmen vorzulegenden Unterlagen: siehe Vergabeunterlagen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
23.02.2016
Ergänzungsmeldung
28.06.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen