DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Einsammeln von kommunalem Müll in Messel (ID:4380139)

Auftragsdaten
Titel:
Einsammeln von kommunalem Müll
DTAD-ID:
4380139
Region:
64409 Messel
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.10.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Müllentsorgung
CPV-Codes:
Einsammeln von kommunalem Müll
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  275001-2009

VORINFORMATION Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
ZAW Zweckverband Abfall- und Wertstoffeinsammlung für den Landkreis Darmstadt-Dieburg, Ro?d?rfer Straße 106, Kontakt ZAW Zweckverband Abfall- und Wertstoffeinsammlung für den Landkreis Darmstadt-Dieburg, z. Hd. von Herrn Dr. Armin Kehrer, D-64409 Messel. E-Mail: a.kehrer@da-di-werk.de. Fax +49 61599160-13. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.zaw-online.de/. Weitere Auskünfte erteilen: TIM CONSULT GmbH, L15, 12-13, Kontakt TIM CONSULT GmbH, z. Hd. von Herrn Jörg Zablonski, D-68161 Mannheim. E-Mail: j.zablonski@timconsult.de. Fax +49 62115044899.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Sonstiges: Abfallwirtschaft. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II.B: AUFTRAGSGEGENSTAND (LIEFERUNGEN UND DIENSTLEISTUNGEN)
II.1) BEZEICHNUNG DES AUFTRAGS DURCH DEN AUFTRAGGEBER:
Sammlung und Beförderung von Siedlungsabf?llen.
II.2) ART DES AUFTRAGS UND ORT DER LIEFERUNG BZW. DER DIENSTLEISTUNG:
Dienstleistungsauftrag. Dienstleistungskategorie: Nr. 16. Hauptort der Dienstleistung bzw. der Lieferung: Landkreis Darmstadt-Dieburg. NUTS-Code: DE716.
II.3) KURZE BESCHREIBUNG DER ART UND MENGE ODER DES WERTES DER WAREN BZW. DIENSTLEISTUNGEN:
Sammlung und Beförderung von ? ca. 20 800 Mg/a Restabfall (Hausmüll und hausm?ll?hnlicher Gewerbeabfall), ? ca. 42 900 Mg/a Bioabfall, ? ca. 10 000 Mg/a Sperrmüll, ? ca. 25 600 Mg/a PPK-Fraktion (mit Anteil nach der Verpackungsverordnung) sowie Einsammlung und Transport von Sonderabfall-Kleinmengen für 23 Kommunen im Landkreis Darmstadt-Dieburg (ca. 289 000 Einwohner). Der Auftrag wird in Fach- und Teillose getrennt. Aufteilung in Lose: Ja.
II.4) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
90511100.
II.5) VORAUSSICHTLICHER BEGINN DER VERGABEVERFAHREN:
27.11.2009.
II.6) AUFTRAG F?LLT UNTER DAS BESCHAFFUNGS?BEREINKOMMEN (GPA):
Ja. ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR: 1 BEZEICHNUNG: Fachlos 1: Regionallos 1 1) KURZE BESCHREIBUNG: Sammlung und Beförderung von ? ca. 7 600 Mg/a Restabfall (Hausmüll und hausm?ll?hnlicher Gewerbeabfall), ? ca. 13 000 Mg/a Bioabfall, ? ca. 3 000 Mg/a Sperrmüll, ? ca. 8 200 Mg/a PPK-Fraktion (mit Anteil nach der Verpackungsverordnung) für folgende Kommunen: Alsbach-H?hnlein; Bickenbach; Erzhausen; Griesheim; Pfungstadt; Weiterstadt. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 90511100. 3) MENGE ODER UMFANG: Siehe oben. LOS-NR: 2 BEZEICHNUNG: Fachlos 1: Regionallos 2 1) KURZE BESCHREIBUNG: Sammlung und Beförderung von ? ca. 6 000 Mg/a Restabfall (Hausmüll und hausm?ll?hnlicher Gewerbeabfall), ? ca. 14 000 Mg/a Bioabfall, ? ca. 3 300 Mg/a Sperrmüll, ? ca. 8 300 Mg/a PPK-Fraktion (mit Anteil nach der Verpackungsverordnung) für folgende Kommunen: Babenhausen; Dieburg; Eppertshausen; Groß-Zimmern; Messel; Münster; Rossdorf; Schaafheim. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 90511100. 3) MENGE ODER UMFANG: Siehe oben. LOS-NR: 3 BEZEICHNUNG: Fachlos 1: Regionallos 3 1) KURZE BESCHREIBUNG: Sammlung und Beförderung von ? ca. 7 200 Mg/a Restabfall (Hausmüll und hausm?ll?hnlicher Gewerbeabfall), ? ca. 15 900 Mg/a Bioabfall, ? ca. 3 700 Mg/a Sperrmüll, ? ca. 9 100 Mg/a PPK-Fraktion (mit Anteil nach der Verpackungsverordnung) für folgende Kommunen: Fischbachtal; Groß-Bieberau; Groß-Umstadt; Modautal; M?hltal; Ober-Ramstadt; Otzberg; Reinheim; Seeheim-Jugenheim. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 90511100. 3) MENGE ODER UMFANG: Siehe oben. LOS-NR: 4 BEZEICHNUNG: Fachlos 2 1) KURZE BESCHREIBUNG: Einsammlung und Transport von Sonderabfall-Kleinmengen im Landkreis Darmstadt Dieburg. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 90511100. 3) MENGE ODER UMFANG: Ganzj?hrige Sammlung (48 Wochen) inkl. Transport an Samstagen in den Kommunen Weiterstadt, Griesheim, Pfungstadt, Ober-Ramstadt, Dieburg, Babenhausen, Groß-Umstadt und Reinheim jeweils alle 8 Wochen, folglich an 48 Samstagen pro Jahr. Herbst-Sammlung inkl. Transport an 8 - 11 Wochen pro Jahr, in der die ?brigen Kommunen sowie Orts-/Stadtteile, der an der ganzj?hrigen Sammlung beteiligten Kommunen, berücksichtigt werden, die nicht an der ganzj?hrigen Sammlung teilnehmen. Die ?brigen Kommunen sind Alsbach-H?hnlein, Bickenbach, Eppertshausen, Erzhausen, Fischbachtal, Groß-Bieberau, Groß-Zimmern, Messel, Modautal, M?hltal, Münster, Otzberg, Rossdorf, Schaafheim und Seeheim-Jugenheim. Die Leistung umfasst auch die Gestellung von Transportbeh?ltern sowie deren Übergabe an Sonderabfallzwischenlager. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER VORINFORMATION:
1.10.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen