DTAD

Ausschreibung - Eisenbahn- und Straßenbahnlokomotiven und rollendes Material sowie zugehörige Teile in Hannover (ID:11193302)

Übersicht
DTAD-ID:
11193302
Region:
30167 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Eisenbahn-, Straßenbahnlokomotiven, rollendes Material
CPV-Codes:
Eisenbahn- und Straßenbahnlokomotiven und rollendes Material sowie zugehörige Teile
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Komponenten Zugbeeinflussungs-/Meldeübertragungsanlage (MÜ) TW2500. Komponenten für die Zugbeeinflussungs-/ Meldeübertragungsanlage (MÜ) für die Fahrzeugreihe TW2500. Teilnahmewettbewerb an einem...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
19.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG
Ira-Wolkowa-Weg 1
30167 Hannover
Kontaktstelle: Einkauf und Logistik
Frau Trampenau
Telefon: +49 51116682235
Fax: +49 5111668962235
E-Mail: nina.trampenau@uestra.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Komponenten Zugbeeinflussungs-/Meldeübertragungsanlage (MÜ) TW2500.Komponenten für die Zugbeeinflussungs-/Meldeübertragungsanlage (MÜ) für die Fahrzeugreihe TW2500.
Komponenten Zugbeeinflussungs-/Meldeübertragungsanlage (MÜ) TW2500.
Komponenten für die Zugbeeinflussungs-/ Meldeübertragungsanlage (MÜ) für die Fahrzeugreihe TW2500.
Teilnahmewettbewerb an einem Beschaffungsverfahren für die Lieferung von Komponenten f. die Zugbeeinflussungs-/Meldeübertragungsanlage (MÜ) der Fahrzeugbaureihe TW2500.

CPV-Codes: 34600000

Erfüllungsort:
30167 Hannover.
Nuts-Code: DE929

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
331879-2015

Aktenzeichen:
22107

Vergabeunterlagen:
Ergänzende Unterlagen sind bei nina.trampenau@uestra.de abzufordern.
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung:
Beginn: Dezember 2015;
Abschluss: März 2016.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19.10.2015 - 23:59 Uhr

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Sicherheit für die Vertragserfüllung ist in Höhe von 5 % v. H. der Auftragssumme zu leisten, sofern die Auftragssumme mindestens 50 000 EUR ohne Umsatzsteuer beträgt und wenn dies für die sach- und fristgemäße Leistung ausnahmsweise erforderlich erscheint.
Die für Mängel zu leistende Sicherheit beträgt 5 % v. H. der Auftragssumme einschl. erteilter Nachträge.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Der Nachweis der Eignung ist mit dem Teilnahmeantrag zu erbringen.
Die Eignung ist durch Eigenerklärungen nachzuweisen.
Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
Als Eigenerklärung vorzulegen:
— Angaben zur Eintragung im Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmens;
— Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet/die Eröffnung beantragt/mangels Masse abgelehnt/ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde oder ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet;
— Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt;
— Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt ist;
— Nachweis Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Allgemeine Hinweise und Angaben zur Nachweiserbringung – siehe III.2.1).
Als Eigenerklärung vorzulegen:
— Angaben über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der zu vergebenden Leistungsart, bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre;
— Die von ihm ausgeführten Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zuvergebenden Leistung vergleichbar sind;
— Angaben zur Berufshaftpflichtversicherungsdeckung.

Technische Leistungsfähigkeit
Allgemeine Hinweise und Angaben zur Nachweiserbringung siehe III.2.1).
Als Eigenerklärung vorzulegen:
— 3 Referenzen mit Ansprechpartner und Kommunikationsdaten und Anzahl hergestellter vergleichbarer Fahrzeuge in den letzten 3 Geschäftsjahren;
— die Beschreibung der techn. Ausrüstung, die Maßnahmen des Unternehmens zur Gewährleistung der Qualität, ggf. Zertifikate des Qualifizierungssystems;
— Das von ihm zur Leitung und Aufsicht vorgesehene technische Personal;
— Referenzschreiben.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Einhaltung der technischen Grundanforderung laut den ergänzenden Bewerbungsunterlagen. Diese erhalten Sie bei nina.trampenau@uestra.de

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen