DTAD

Ausschreibung - Elektrifizierung mit Gleisbauarbeiten in Vorwerk Friedrich (ID:3598010)

Auftragsdaten
Titel:
Elektrifizierung mit Gleisbauarbeiten
DTAD-ID:
3598010
Region:
76726 Vorwerk Friedrich
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.03.2009
Frist Angebotsabgabe:
20.03.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale: Elektrifizierung Stammgleis und Nebenanschluss DP World, Gleisbauarbeiten. Industriegebiet Germersheim - Neubau von 68 Oberleitungsmasten inkl. Gründung und Nebenarbeiten, ca. 4,4 km L?ngskettenwerk, Neubau von 4 Weichen, Gleisr?ckbau, Instandsetzung von ca. 250 m Gleis und Neubau von ca. 500m Gleis inkl. Nebenarbeiten.
Kategorien:
Bahnschwellen, Gleisbaumaterial, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Name, Adresse und Kontaktstelle(n) - Auftraggeber: Stadtwerke Germersheim

GmbH, Gaswerkstra?e 3, 76726 Germersheim. Angebote, Anträge auf Teilnahme

oder Interessenbekundungen sind zu richten an: Vergabestelle - Stadtwerke Germersheim

GmbH, Gaswerkstra?e 3, 76726 Germersheim, z. H. von Herrn Milde,

Telefon 07274 / 960326, Telefax 07274 / 960331; E-Mail-Adresse: Reimund.Milde@stw-ger.de.

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung nach VOB

c) Art

des Auftrags: Bauleistung - Elektrifizierung mit Gleisbauarbeiten.

d) Ort der Ausführung:

Germersheim.

e) Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale:

Elektrifizierung Stammgleis und Nebenanschluss DP World, Gleisbauarbeiten.

Industriegebiet Germersheim - Neubau von 68 Oberleitungsmasten inkl.

Gründung und Nebenarbeiten, ca. 4,4 km L?ngskettenwerk, Neubau von 4 Weichen,

Gleisr?ckbau, Instandsetzung von ca. 250 m Gleis und Neubau von ca. 500m Gleis inkl. Nebenarbeiten.

f) Die Maßnahme ist in folgende Lose unterteilt: Los

1 - Doppelgleis vor Hafenmeisterei; Los 2 - Weicheneinbau für Elektrifizierung;

Los 3 - Doppelgleis bis Bö Hamburger Straße; Los 4 - Elektrifizierung Stammgleis;

Los 5 - Elektrifizierung Nebenanschluss DPW von der Anschlussweiche des

Stammgleises SWG bis Gleistor DP World; Los 6 - Elektrifizierung Nebenanschluss

DPW vom Gleistor DP World bis zur ersten Weiche im DPW-Terminal. Es

besteht die Möglichkeit Angebote für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen.

g) Zweck: Elektrifizierung Stammgleis und Nebenanschluss DP World.

h) Beginn

und Ende der Auftragsausführung - Achtung: Die Auftragserteilung steht unter

dem Vorbehalt der Genehmigung (Planfeststellung)! Beginn: unverzüglich nach

Erteilung des Auftrags. Ende - Los 1 bis Los 4: 18.12.2009; Los 5 und Los 6:

30.06.2009;` Los 4 in zwei Zeitabschnitten: Teilstrecke Heilbronner Straße bis Bö

Ysenburger Straße erst ab 01.10.2009 bis 18.12.2009; vollständige Inbetriebnahme

der Lose 1 bis 6: bis 18.12.2009.

i) Die Verdingungsunterlagen sind ab dem

06.03.2009 anzufordern bei: Ingenieurbüro m+g, Wieblinger Weg 17, 69123 Heidelberg,

Herr Mund, Telefon 06221 / 87 2 86 0, Email: info@mund-ganz.de Die

Unterlagen sollen vorzugsweise digital angefordert werden.

j) Versand der Ausschreibungsunterlagen:

20,00 EUR bei ausschließlich digitalem Versand; 50,00

EUR bei zusätzlichem Versand in Papierform.

k) Angebotsfrist: 20.03.2009, 10:00

Uhr, siehe Punkt o).

l) Die Angebote sind an folgende Anschrift zu richten: Stadtwerke

Germersheim GmbH, Gaswerkstra?e 3, 76726 Germersheim, Herrn Milde,

Telefon 07274 / 960326, Telefax 07274 / 960331; E-Mail-Adresse: Reimund.Milde@stw-ger.de.

m) Die Angebote müssen in deutscher Sprache abgefasst sein.

n) Keine Angaben.

o) Eröffnung der Angebote: Fr., 20. März 2009, 10:00 Uhr,

Stadtwerke Germersheim GmbH, Gaswerkstra?e 3, 76726 Germersheim, Zi.209.

p) Sicherheiten: siehe Verdingungsunterlagen.

q) Zahlungsbedingungen:

siehe Verdingungsunterlagen,

r) geforderte Rechtsform von Bietergemeinschaften:

Arbeitsgemeinschaft,

s) Eignungsnachweis der Bieter: Nachweis der Zulassung

durch DB AG für die jeweils angebotenen Arbeiten.

t) Zuschlagsfrist:18.04.2009.

u) Nebenangebote sind zugelassen. Nebenangebote müssen mindestens

gleichwertig sein. Die Gleichwertigkeit ist vom Bieter nachzuweisen.

v)Nachprüfungsstelle: Landesvergabekammer Rheinland-Pfalz, Ministerium für

Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau - Geschäftsstelle -, Stiftsstraße

9, 55116 Mainz, Telefon 06131 / 16-2234, Fax06131 / 16-2113; Kontakt: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen