DTAD

Ausschreibung - Elektrische Signaleinrichtungen für den Eisenbahnverkehr in Hannover (ID:11553082)

Übersicht
DTAD-ID:
11553082
Region:
30163 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Elektrische, elektronische Ausrüstung
CPV-Codes:
Elektrische Signaleinrichtungen für den Eisenbahnverkehr
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Die Leistungsbeschreibung umfasst den Umfang für Lieferung, Einbau, Inbetriebnahme und Wartung der signaltechnischen Anlagenteile. Die Inbetriebnahme der Signalanlage erfolgt abschnittsweise.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.01.2016
Frist Vergabeunterlagen:
15.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
22.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
infra Infrastrukturgesellschaft Region Hannover GmbH
Lister Straße 17
30163 Hannover
Herrn Altemöller
Telefon: +49 511357798-54
Fax: +49 511357798-15
E-Mail: ausschreibungen@infra-hannover.de
http://www.infra-hannover.de

 
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
bi medien GmbH
Faluner Weg 33
24109 Kiel

http://www.bi-medien.de/start
Telefon: +49 43153592-77
Fax: +49 43153592-39
E-Mail: vu@bi-medien.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Hochbahnsteig Großer Hillen – Bau der Lichtsignalanlage.
Die Leistungsbeschreibung umfasst den Umfang für Lieferung, Einbau, Inbetriebnahme und Wartung der signaltechnischen Anlagenteile. Die Inbetriebnahme der Signalanlage erfolgt abschnittsweise.
Auszuführende Leistungen:
Erneuerung von 1 Stck. Steuergerät, ausgelegt für mindestens 44 Signalgruppen und 50 Signalgebern unterschiedlicher Durchmesser
Signaltechnik für blinde- und sehbehinderte Menschen
o 11 Stck. OT;
o 8 Stck. FT;
Erstellen der Werkplanung (VT-Unterlagen) als Grundlage der signaltechnischen Programmierung des Steuergerätes;
Erdung der Anlage;
Einrichtungen zur Beeinflussung der Signalanlagen hinsichtlich des Individualverkehrs sowie für die Beschleunigung des ÖPNV;
9 Stck Koppelspulen;
11 Stck. Induktionsschleifen als Rückfallebene im Gleisbereich ÖPNV;
1 Stck. Video – Kameras;
2 Stck. Radardetektoren für die Beeinflussung durch den MIV;
2 520 m Signalkabel unterschiedlicher Querschnitte erneuern;
6 Stck. Montage der Ausleger für Auslegergrundmaste (Galgenmast),
Montage-Höhe 6 m;
21 Stck. Anforderungsgeräte für Fußgänger-unterschiedlicher Ausstattung;
Anpassung der Parameter der signaltechnischen Programme vor Ort und nach Inbetriebnahme der Signalanlagen.

CPV-Codes: 34632200

Erfüllungsort:
Hannover-Kirchrode.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
32582-2016

Aktenzeichen:
1322/16/06

Vergabeunterlagen:
Preis: 21.78 EUR
Die Vergabeunterlagen sind in gedruckter (per Postversand)
und in elektronischer Form (per Download) erhältlich.
Zur Anforderung der gedruckten Vergabeunterlagen reicht ein
Fax oder eMail mit einfachem Zahlungsnachweis in o. g. Höhe
(Kopie Überweisung, Screenshot Onlinebanking, etc.) und unter
Angabe des bi-IdentCodes (D424029075) an
die Faxnummer 0431 / 53592-39 bzw.
E-Mail-Adresse vu@bi-medien.de
Bankverbindung:
Empfänger:
bi medien GmbH,
KontoNr.:
258951,
BLZ: 21290016,
Geldinstitut: Volksbank Raiffeisenbank eG,
IBAN: DE74212900160000258951,
BIC: GENODEF1NMS.
Für den Erhalt der elektronischen Unterlagen ist eine
einmalige kostenpflichtige Registrierung unter
http://www.bi-medien.de/start erforderlich.
Alle Vergabeunterlagen stehen dann ab Bereitstellungstermin zum
kostenfreien Download unter der Adresse:
http://www.bi-medien.de/start zur Verfügung.
Für den Download müssen Bieter neben Nutzerkennung und Passwort
den bi-IdentCode (D424029075)eingeben.
Bieter haben die Vergabeunterlagen unverzüglich auf Vollständigkeit der
Unterlagen sowie auf Unklarheiten zu überprüfen. Enthalten die
Vergabeunterlagen nach Auffassung des Bieters Unklarheiten, so hat der
Bieter unverzüglich und noch vor Abgabe des Angebotes den
Auftraggeber darauf hinzuweisen. Die Bieter werden aufgefordert, im
Interesse einer schnellen Beseitigung von Unklarheiten, frühzeitig und
vorab Ihre Fragen per E-Mail oder per Fax zu übermitteln. Bieter haben
Verstöße gegen Vergabevorschriften unverzüglich zu rügen. Soweit Ihrer
Rüge nicht abgeholfen wird, sind sie verpflichtet, innerhalb von
15 Kalendertagen nach Eingang dieser Mitteilung einen Nachprüfungsantrag
bei der unter VI.4.1) genannten Stelle einzureichen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
15.03.2016 - 23:59 Uhr

Angebotsfrist:
22.03.2016 - 14:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.11.2016 - 31.10.2017

Bindefrist:
29.04.2016

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
22.03.2016 - 14:00

Ort
infra GmbH Lister Straße 17, 30163 Hannover.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und Ihre Bevollmächtigten dürfen bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Sicherheiten gemäß Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gemäß Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins
für Präqualifikation
von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis)
oder Eigenerklärungen
gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) des
Vergabehandbuches des
Bundes (VHB) nachzuweisen, im Einzelnen:
— Angaben zur Eintragung im
Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmens;
— Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes
Verfahren eröffnet/die Eröffnung beantragt/mangels Masse abgelehnt/ein Insolvenzplan
rechtskräftig bestätigt wurde oder ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet;
— Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die
Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt;
— Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie
der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt ist
— Angabe, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet
hat.
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl,
sind die im
Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen
nach Aufforderung vorzulegen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Nachweis der wirtschaftlichen und finanziellen
Leistungsfähigkeit gemäß
Formblatt 124 (siehe auch III.2.1)), im Einzelnen:
Angaben z. Umsatz i. d.
letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, Bauleistungen u. a. Leistungen
betreffend, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter
Einschluss d. Anteils bei gemeinsam m. anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen
— Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren,
die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind
— Angabe der Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren
jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen
mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal.

Technische Leistungsfähigkeit
Nachweis der technischen Leistungsfähigkeit und
Referenzangaben gemäß Formblatt 124
(siehe auch III.2.1) und III.2.2) ) und Vergabeunterlagen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen