DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Elektrische Signaleinrichtungen für den Eisenbahnverkehr in Frankfurt am Main (ID:12042603)

Auftragsdaten
Titel:
Elektrische Signaleinrichtungen für den Eisenbahnverkehr
DTAD-ID:
12042603
Region:
60528 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.06.2016
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Der MegaHub ist eine Schnellumschlaganlage für den kombinierten Verkehr. Als Umschlaganlage mit Drehscheibenfunktion erfolgt neben dem konventionellen Umschlag Schiene-Straße auch ein direkter Umschlag der Ladeeinheiten zwischen den Zügen (Schiene-Schiene-Umschlag). Der geplante MegaHub liegt im Bereich des Bahnhofes Lehrte, ca. 20 km östlich von Hannover und wird auf dem Gelände des ehem. Rbf Hannover – Lehrte errichtet. Die nachgenannten Gewerke stellen aus Sicht des AG nach derzeitigem Projektstand mögliche Vergabelose dar. Die endgültige Festlegung der Vergabelose erfolgt erst mit dem Aufruf zum Wettbewerb: Das Projekt umfasst nach derzeitigen Planungsstand die Gewerke Maschinen- und Fördertechnik, (Sortieranlage, Leckagewannen), Bremsprobeanlage, Trafo- und MS-Anlage, Beleuchtungsanlage, Leit- und Sicherungstechnik (Stellwerkstechnik sowie EOW), IT- und Tk-Anlage, IOH-Anlage (Ingenieurbau, Gleis- bzw. Oberbau, Hochbau, Tiefbau, Spezialtiefbau, Straßenbau), Sicherungsleistung, passiver Schallschutz, Lärmschutzwände und Kampfmittelsondierung.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Sonstige Dienstleistungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Sonstige Tiefbauarbeiten, Aufzüge, Rolltreppen, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Arbeiten für Druckluftleitungen , Aushubarbeiten , Außenbeleuchtungen , Bau von Konstruktionen und baulichen Anlagen , Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen , Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen , Bauleistungen im Hochbau , Brandmeldeanlagen , Elektrische Signaleinrichtungen für den Eisenbahnverkehr , Fördereinrichtungen , Oberbauarbeiten, außer Brücken, Tunneln, Schächten und Unterführungen , Schächte , Schutz vor Lärmbelästigungen , Stahlbetonkonstruktionen , Straßenbauarbeiten , Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  217603-2016

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
DB Netz AG – Großprojekte Mitte – Kontaktstelle: DB AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Mitte (FS.EI-M-T) Einkauf Telekommunikation Infrastruktur, Zugbildungsanlagen, Ausrüstung
Hahnstraße 49
Kontaktstelle(n): DB AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Mitte (FS.EI-M-T) Einkauf Telekommunikation Infrastruktur, Zugbildungsanlagen, Ausrüstung
Zu Händen von: Herrn Reuschling
60528 Frankfurt am Main
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 6926543380
E-Mail: markus.reuschling@deutschebahn.com
Fax: +49 6926543281

Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste
I.3) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1 Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
MegaHub Lehrte – Neubau eines Umschlagbahnhofes (Ubf) für den Kombinierten Verkehr mit Drehscheibenfunktion am Standort Lehrte.
II.2 Art des Auftrages
Bauauftrag
II.3) Kurzbeschreibung des Einzelauftrags
Der MegaHub ist eine Schnellumschlaganlage für den kombinierten Verkehr. Als Umschlaganlage mit Drehscheibenfunktion erfolgt neben dem konventionellen Umschlag Schiene-Straße auch ein direkter Umschlag der Ladeeinheiten zwischen den Zügen (Schiene-Schiene-Umschlag). Der geplante MegaHub liegt im Bereich des Bahnhofes Lehrte, ca. 20 km östlich von Hannover und wird auf dem Gelände des ehem. Rbf Hannover – Lehrte errichtet. Die nachgenannten Gewerke stellen aus Sicht des AG nach derzeitigem Projektstand mögliche Vergabelose dar. Die endgültige Festlegung der Vergabelose erfolgt erst mit dem Aufruf zum Wettbewerb: Das Projekt umfasst nach derzeitigen Planungsstand die Gewerke Maschinen- und Fördertechnik, (Sortieranlage, Leckagewannen), Bremsprobeanlage, Trafo- und MS-Anlage, Beleuchtungsanlage, Leit- und Sicherungstechnik (Stellwerkstechnik sowie EOW), IT- und Tk-Anlage, IOH-Anlage (Ingenieurbau, Gleis- bzw. Oberbau, Hochbau, Tiefbau, Spezialtiefbau, Straßenbau), Sicherungsleistung, passiver Schallschutz, Lärmschutzwände und Kampfmittelsondierung.
II.4) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34632200 Elektrische Signaleinrichtungen für den Eisenbahnverkehr. 31625200 Brandmeldeanlagen. 31527200 Außenbeleuchtungen. 42417200 Fördereinrichtungen. 45222000 Oberbauarbeiten, außer Brücken, Tunneln, Schächten und Unterführungen. 45233120 Straßenbauarbeiten. 45231500 Arbeiten für Druckluftleitungen. 45231300 Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen. 45231000 Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen. 45223500 Stahlbetonkonstruktionen. 45223000 Bau von Konstruktionen und baulichen Anlagen. 45221250 Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen. 45221230 Schächte. 45210000 Bauleistungen im Hochbau. 45112400 Aushubarbeiten. 90742200 Schutz vor Lärmbelästigungen.
II.5) Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren und Vertragslaufzeit
II.6) Veranschlagte Kosten und wesentliche Finanzierungsbedingungen
II.6.1) Ursprünglich veranschlagte Kosten
II.6.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
II.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.8) Zusätzliche Angaben:
Abschnitt IV: Verfahren und Verwaltungsangaben
IV.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:
FS.EI-M-T/Rg/Ubf MegaHub Lehrte
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2) Zusätzliche Angaben:
Diese regelmäßige nichtverbindliche Bekanntmachung erneuert die regelmäßige nichtverbindliche Bekanntmachung Sektoren 2015/S 133-246342.
VI.3) Geschätzter Gesamtwert der Liefer- bzw. Dienstleistungsaufträge
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20.06.2016 Anhang Regelmäßige nichtverbindliche Bekanntmachung als Aufruf zum Wettbewerb oder zur Verkürzung der Frist für den Eingang der Angebote
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
MegaHub Lehrte – Neubau eines Umschlagbahnhofes (Ubf) für den kombinierten Verkehr mit Drehscheibenfunktion am Standort Lehrte.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Bauauftrag Design execution Hauptort der Dienstleistung: 31275 Lehrte. NUTS-Code DE929
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.5 Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2.2) Angaben zu Optionen
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Diverse Vergabelose in den unter II.3) aufgeführten Punkten.
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung
IV.3.2) Schlusstermin für den Eingang von Interessenbekundungen:
IV.3.3) Schlusstermin für den Eingang der Anträge auf Zusendung einer Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung:
IV.3.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können Deutsch
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
VI.2) Zusätzliche Angaben:
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen