DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Elektrizität in Münster (ID:14095083)


DTAD-ID:
14095083
Region:
64839 Münster
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
LED-Straßenbeleuchtung
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
28.05.2018
Frist Vergabeunterlagen:
12.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Münster
Straße:Mozartstraße 8
Stadt/Ort:64839 Münster
Land:Deutschland (DE)
Telefon:+49 6071 3002-0
Fax:+49 6071 302-500
Mail:rathaus@muenster-hessen.de
digitale Adresse(URL):www.muenster-hessen.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Es sollen ca. 750 m des Radweges im Waldbereich bis in den Bereich
Brückenrampe B45 mit einer energieeffizienten LED-Straßenbeleuchtung
ausgestattet werden.
Die Planung der Beleuchtung des Radweges auf dem genannten Teilstück
von etwa 750 m ist hier Gegenstand des Interessenbekundungsverfahrens.
Im zu planenden Bereich befindet sich bereits ein Leerrohr, welches
genutzt werden soll. Zurzeit wird mit dem Netzbetreiber geklärt, ob
sich im Leerrohr bereits ein Kabel befindet oder nicht. Diese Varianten
gilt es vom abgebenden Anbieter zu beachten. Eine Klärung des
Sachverhalts ist bereits beim Netzbetreiber beauftragt.
zu LPH 2:
mehrere Varianten für dei Art der Beleuchtung inkl. Kostenschätzung
sind erwünscht
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
09310000 Elektrizität

Erfüllungsort:
Ortsteil Breitefeld
NUTS-Code : DE716 Darmstadt-Dieburg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 16/1832
Aktenzeichen: GMUE-2018-0009

Vergabeunterlagen:
Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: 12.06.2018 10:24 Uhr.

Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Der Gemeindevorstand der
Gemeinde Münster
Straße:Mozartstraße 8
Stadt/Ort:64839 Münster
Land:Deutschland (DE)
Telefon:+49 6071 3002-325
Fax:+49 6071 3005-500
Mail:e.maercker@muenster-hessen.de
digitale Adresse(URL):www.muenster-hessen.de.
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Offizielle
Bezeichnung:Der Gemeindevorstand der Gemeinde Münster
Straße:Mozartstraße 8
Stadt/Ort:64839 Münster
Land:Deutschland (DE)
Telefon:+49 6071-3002-0
digitale Adresse(URL):www.muenster-hessen.de
Kostenfreier Download der Unterlagen auf : Referenzsuche in der
Onlinedatenbank der HAD (Anmeldung mit Benutzername und Passwort).

Termine & Fristen
Unterlagen:
12.06.2018

Ausführungsfrist:
voraussichtlich vom 18.06.2018 bis 31.08.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: 1. Firmenprofil des Bieters.
2. Referenzliste von vergleichbaren Projekten des Bieters aus den letzten 3 Jahren.
3. Auszug aus dem Berufs- und Handelsregister.
4. Erklärung, dass das Unternehmen sich nicht in einem
Insolvenzverfahren befindet und keine
Umstände vorliegen, welche seine Zuverlässigkeit infrage stellen
könnten.

5. Erklärung, dass der Bewerber den gesetzlichen Mindestlohn und die
geltenden Tarifverträge
einhält.

6. Bescheinigung über dass Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung
Wertigkeit der Wertungsmerkmale:
Die Wertungsmerkmale 3. bis 6. gelten als Ausschlusskriterien
Die Wertungsmerkmale 1. bis 2. gehen mit folgender Gewichtung in die
Bewertung ein:

1. 50%.

2. 50%
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs, 3, 4 VOL/A, § 13 Abs. 1, 2
HVTG), die in Form
anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, werden
zugelassen und anerkannt,
wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen
entsprechen.

Sonstiges
Sonstige Angaben: Liegen mehr als 5 geeignete Bewerbungen vor,
entscheidet das Los
darüber welche Bewerber zur Angebotsabgabe aufgefordert werden.
Rechtliche Forderungen oder Ansprüche auf Ausführung der Maßnahme oder
finanzielle Mittel
seitens der Bewerber bestehen mit der Teilnahme am
Interessenbekundungs- und
Verhandlungsverfahren nicht.
Die Teilnahme ist unverbindlich. Mit dem Interessenbekundungsverfahren
und der
Veröffentlichung des Vorhabens ist keine Verpflichtung zur Vergabe
verbunden. Eine Erstattung
der Kosten, die den Teilnehmern durch die Bearbeitung entstehen, ist
ausgeschlossen.
Teilnahmeanträge sind per Post oder per E-Mail in deutshcer Sprache,
unterschrieben und als
"Beleuchtung Radweg Breitefeld" gekennzeichnet bei der unter Ziffer 1
oder 11 genannten Kontaktstelle einzureichen. Für die Wahrung der Frist
kommt es auf den Eingang beim Auftraggeber an.
Etwaige Fragen zum Teilnahmewettbewerb sind in elektronischer Form an
die unter Ziffer 10 genannte Kontaktstelle zu richten.
Die Ausführung der Leistungsphasen 1 bis 3 ist sofort nach
Auftragserteilung (voraussichtlich im
mitte Juni 2018) und soll bis Ende August 2018 abgeschlossen werden.
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 25.05.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD