DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Elektrizität in Lauf an der Pegnitz (ID:11095801)

DTAD-ID:
11095801
Region:
91207 Lauf an der Pegnitz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Elektrizität, Gas, Kernenergie, Dampf, Warmwasser, andere Energiequellen
CPV-Codes:
Elektrizität
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Strom aus erneuerbaren Energien (Ökostrom) vom 1.1.2016-31.12.2018 für die Abnahmestellen des Landkreises Nürnberger Land.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
19.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
21.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
30.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landratsamt Nürnberger Land
Waldluststraße 1
91207 Lauf an der Pegnitz
Kontaktstelle: Hochbau/Gebäudemanagement
Herrn Andreas Hänsel
Telefon: +49 91239506514
Fax: +49 91239507514
E-Mail: a.haensel@nuernberger-land.de
http://www.nuernberger-land.de

 
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
EMS Energieconsulting GmbH
Braunsbergstr. 19a
48155 Münster
Herrn Karl Schulze Hobeling
Telefon: +49 2513833075
Fax: +49 2513833820
E-Mail: hobeling@ems-consulting.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von Strom aus erneuerbaren Energien (Ökostrom) ab 1.1.2016.
Lieferung von Strom aus erneuerbaren Energien (Ökostrom) vom 1.1.2016-31.12.2018 für die Abnahmestellen des Landkreises Nürnberger Land.
Strommenge von ca. 1 860 000 kWh pro Lieferjahr für 9 Abnahmestellen.

CPV-Codes: 09310000

Erfüllungsort:
Landkreis Nürnberger Land.
Nuts-Code: DE259

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Netzgebiet Lauf

Kurze Beschreibung
Belieferung mit elektrischer Energie für Abnahmestellen im Netzgebiet der Städtische Werke Lauf an der Pegnitz.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
09310000

Menge oder Umfang
Strommenge von ca. 1 860 000 kWh pro Lieferjahr für 9 Abnahmestellen.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Netzgebiet Neunkirchen

Kurze Beschreibung
Belieferung mit elektrischer Energie für Abnahmestellen im Netzgebiet der Stromversorgung Neunkirchen GmbH.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
09310000

Menge oder Umfang
Strommenge von ca. 150 000 kWh pro Lieferjahr für 2 Abnahmestellen.

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Netzgebiet Röthenbach

Kurze Beschreibung
Belieferung mit elektrischer Energie für Abnahmestellen im Netzgebiet der Stadtwerke Röthenbach an der Pegnitz GmbH.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
09310000

Menge oder Umfang
Strommenge von ca. 600 000 kWh pro Lieferjahr für 3 Abnahmestellen.

Los-Nr: 4
Bezeichnung: Netzgebiet Feucht

Kurze Beschreibung
Belieferung mit elektrischer Energie für Abnahmestellen im Netzgebiet der Feuchter Gemeindewerke GmbH.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
09310000

Menge oder Umfang
Strommenge von ca. 190 000 kWh pro Lieferjahr für 7 Abnahmestellen.

Los-Nr: 5
Bezeichnung: Netzgebiet Altdorf

Kurze Beschreibung
Belieferung mit elektrischer Energie für Abnahmestellen im Netzgebiet der Stadtwerke Altdorf GmbH.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
09310000

Menge oder Umfang
Strommenge von ca. 400 000 kWh pro Lieferjahr für 7 Abnahmestellen.

Los-Nr: 6
Bezeichnung: Netzgebiet Hersbruck

Kurze Beschreibung
Belieferung mit elektrischer Energie für Abnahmestellen im Netzgebiet der Hersbrucker Energie- und Wasserversorgung GmbH.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
09310000

Menge oder Umfang
Strommenge von ca. 430 000 kWh pro Lieferjahr für 9 Abnahmestellen.

Los-Nr: 7
Bezeichnung: Netzgebiet Main-Donau

Kurze Beschreibung
Belieferung mit elektrischer Energie für Abnahmestellen im Netzgebiet der MDN Main-Donau Netzgesellschaft mbH.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
09310000

Menge oder Umfang
Strommenge von ca. 50 000 kWh pro Lieferjahr für 7 Abnahmestellen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
292094-2015

EU-Ted-Nr.:
2015/S 159-292094

Aktenzeichen:
Stromausschreibung 2016

Termine & Fristen
Unterlagen:
21.09.2015

Angebotsfrist:
30.09.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 31.12.2018

Bindefrist:
27.11.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
30.09.2015 - 12:00

Ort
Lauf an der Pegnitz.

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Ergibt sich aus den Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Nachweis der personellen, technischen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit sowie der Zuverlässigkeit der Geschäftsleitung.
Nachweis gilt als erbracht, wenn eine unterzeichnete Eigenerklärung und die Anzeige gem. § 5 EnWG vorgelegt werden. Bieter, die nicht anzeigepflichtig nach § 5 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) sind und auch freiwillig keine Anzeige nach § 5 EnWG abgegeben haben, haben dem Angebot zur Energiebelieferung einen Berufs- oder Handelsregisterauszug sowie eine aktuelle Bilanz oder einen aktuellen Geschäftsbericht oder vergleichbare Unterlagen beizulegen. An Stelle der Anzeige nach § 5 EnWG wird als Nachweis auch die Genehmigung nach § 3 der alten Fassung des EnWG oder eine vergleichbare Genehmigung anerkannt.
Der Auftrag kann von folgenden Erklärungen und Nachweisen abhängig gemacht werden, die ggf. vom Bieter auf Anforderung nachzureichen sind:
— Bankauskunft,
— Referenzen zum Nachweis der energiewirtschaftlichen Betätigung innerhalb der letzten 3 Jahre,
— Berufs- oder Handelsregisterauszug und eine aktuelle Bilanz oder einen aktuellen Geschäftsbericht oder vergleichbare Unterlagen,
— Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich Energielieferungen der letzten 3 Geschäftsjahre.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Nachweis der personellen, technischen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit sowie der Zuverlässigkeit der Geschäftsleitung
Nachweis gilt als erbracht, wenn eine unterzeichnete Eigenerklärung und die Anzeige gem. § 5 EnWG vorgelegt werden. Bieter, die nicht anzeigepflichtig nach § 5 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) sind und auch freiwillig keine Anzeige nach § 5 EnWG abgegeben haben, haben dem Angebot zur Energiebelieferung einen Berufs- oder Handelsregisterauszug sowie eine aktuelle Bilanz oder einen aktuellen Geschäftsbericht oder vergleichbare Unterlagen beizulegen. An Stelle der Anzeige nach § 5 EnWG wird als Nachweis auch die Genehmigung nach § 3 der alten Fassung des EnWG oder eine vergleichbare Genehmigung anerkannt.
Der Auftrag kann von folgenden Erklärungen und Nachweisen abhängig gemacht werden, die ggf. vom Bieter auf Anforderung nachzureichen sind:
— Bankauskunft,
— Referenzen zum Nachweis der energiewirtschaftlichen Betätigung innerhalb der letzten 3 Jahre,
— Berufs- oder Handelsregisterauszug und eine aktuelle Bilanz oder einen aktuellen Geschäftsbericht oder vergleichbare Unterlagen,
— Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich Energielieferungen der letzten 3 Geschäftsjahre.

Technische Leistungsfähigkeit
Nachweis der personellen, technischen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit sowie der Zuverlässigkeit der Geschäftsleitung
Nachweis gilt als erbracht, wenn eine unterzeichnete Eigenerklärung und die Anzeige gem. § 5 EnWG vorgelegt werden. Bieter, die nicht anzeigepflichtig nach § 5 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) sind und auch freiwillig keine Anzeige nach § 5 EnWG abgegeben haben, haben dem Angebot zur Energiebelieferung einen Berufs- oder Handelsregisterauszug sowie eine aktuelle Bilanz oder einen aktuellen Geschäftsbericht oder vergleichbare Unterlagen beizulegen. An Stelle der Anzeige nach § 5 EnWG wird als Nachweis auch die Genehmigung nach § 3 der alten Fassung des EnWG oder eine vergleichbare Genehmigung anerkannt.
Der Auftrag kann von folgenden Erklärungen und Nachweisen abhängig gemacht werden, die ggf. vom Bieter auf Anforderung nachzureichen sind:
— Bankauskunft,
— Referenzen zum Nachweis der energiewirtschaftlichen Betätigung innerhalb der letzten 3 Jahre,
— Berufs- oder Handelsregisterauszug und eine aktuelle Bilanz oder einen aktuellen Geschäftsbericht oder vergleichbare Unterlagen,
— Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich Energielieferungen der letzten 3 Geschäftsjahre.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
09.12.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen