DTAD

Ausschreibung - Elektro-, Mess-, Steuer - und Regelungstechnische in Lollar (ID:5216306)

Auftragsdaten
Titel:
Elektro-, Mess-, Steuer - und Regelungstechnische
DTAD-ID:
5216306
Region:
35457 Lollar
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.06.2010
Frist Vergabeunterlagen:
14.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
21.07.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten
CPV-Codes:
Elektrische Maschinen, Geräte, Ausstattung und Verbrauchsartikel; Beleuchtung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Erneuerung der EMSR-Technik

Vergabenummer/Aktenzeichen: 8759

a) Vergabestelle: Offizielle Bezeichnung:Zweckverband Lollar-Staufenberg

Straße:Sandweg 25

Stadt/Ort:35457 Lollar

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Jochen Becker

Telefon:06406 9134-0

Fax:06406 9134-34

Mail: jochen.becker@zls-lollar.de digitale Adresse(URL):

http://www.zls-lollar.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art des Auftrags: Erneuerung der EMSR-Technik für das Wasserwerk Mainzlar mit

Brunnen 1+2

d) Ausführungsort: Mainzlar, Wasserwerk,

NUTS-Code : DE721 Giessen, Landkreis

e) Art und Umfang der Leistung: Elektro-, Mess-, Steuer - und

Regelungstechnische

Ausrüstung, die folgende Teile beinhaltet:

- 1 Stück 11-feldrige Schaltanlage

- 13 Stück Messungen (Niveau, Druck, pH-Wert, etc.) - 8 Stück Anbindung von

vorhandenen Messungen (IDM, Wasserzähler, etc.) - Datenfernübertragung zum

vorhandenen Leitsystem (Fabr. Schraml) - Abgesetzter Arbeitsplatz für vorhandenes

Leitsystem (Fabr. Schraml) - Geb?udeinstallation

- Gebäudeüberwachung (EMA) - Potentialausgleich

Produktschl?ssel (CPV) :

31000000 Elektrische Maschinen, Geräte, Ausstattung und Verbrauchsartikel;

Beleuchtung

f) Unterteilung in Lose: nein

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Erneuerung der

EMSR-Technik für das Wasserwerk Mainzlar mit Brunnen 1+2

h) Ausführungsfrist: Beginn : 01.08.2010

Ende : 12.11.2010

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: Offizielle

Bezeichnung:Ingenieurgesellschaft Kemmerer mbH

Straße:Spessartstra?e 58

Stadt/Ort:63755 Alzenau

Land:Deutschland

Telefon:06023 9632-0

Fax:06023 9632-30

Mail: info@igkmbh.de digitale Adresse(URL):

http://www.igkmbh.de

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 14.07.2010

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: Höhe des Entgeltes: 50,00 _ (LV 1-fach)

Zahlungsweise: Verrechnungsscheck oder Banküberweisung

Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht

zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen.

Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn auf der Überweisung der

Verwendungszweck angegeben wurde, gleichzeitig mit der Überweisung die

Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen

Firmenadresse) bei der in Abschnitt i) genannten Stelle angefordert wurden und

das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Zahlungsweise: Verrechnungsscheck, Überweisung

Empfänger :Ingenieurgesellschaft Kemmerer

Kontonummer :240 051 201

Bankleitzahl:795 500 00

bei Kreditinstitut :Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau

Verwendungszweck ( bitte immer angeben ! ) :

k) Ablauf der Angebotsfrist: 21.07.2010 11:00 Uhr

l) Ort der Angebotsabgabe: siehe unter a)

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Die Bieter oder deren

bevollmächtigte Vertreter.

o) Angebotseröffnung: 21.07.2010 11:00 Uhr

Ort: Zweckverband Lollar-Staufenberg, Kläranlage Lollar, Sandweg 25, 35457

Lollar Schulungsraum 1. Stock, Raum 108

p) Sicherheitsleistungen: 5,00 v. H. der Auftragssumme, Hinterlegung durch

Bankbürgschaft als Sicherheit für die Ausführung. 5,00 v. H. des Endbetrages

der Abrechnungssumme als Sicherheit für die M?ngelanspr?che.

q) Zahlungsbedingungen: gemäß VOB/Bö16, Nr. 2, Abs. 1

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Bietergemeinschaften sind nicht

zugelassen.

s) Eignungsnachweise: Nachweis bzw. Referenzen über die Fachkunde im Umgang mit

Schraml Prozessleit-systemen und DFÜ-Komponenten.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 20.08.2010

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle: Regierungspräsidium Gießen, VOB-Stelle

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen