DTAD

Ausschreibung - Elektro im Außenbereich in Deggendorf (ID:10476699)

Übersicht
DTAD-ID:
10476699
Region:
94469 Deggendorf
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
inkl. ca. Mengenangaben: ca. 900 m Kabelzugrohre, ca. 5 St. Kabelzugschächte, ca. 2.300 m Versorgungsleitungen, ca. 31 St. LED-Mastleuchten
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
11.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
12.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landratsamt Deggendorf - Kreiseigene Hoch- und Tiefbauverwaltung, Gartenkultur
Herrenstraße 18
94469 Deggendorf Telefon -
Telefax -
E-Mail -

Planer:
BPM Bau- und Projektmanagement Hartl GmbH
Hofmark 50
84307 Eggenfelden Telefon 08721-5078-25
Telefax 08721-5078-19
E-Mail ausschreibung@bpm-gmbh.de
unter URL http://tinyurl.com/ngbx7k9

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
inkl. ca. Mengenangaben:
ca. 900 m Kabelzugrohre, ca. 5 St. Kabelzugschächte, ca. 2.300 m Versorgungsleitungen, ca. 31 St. LED-Mastleuchten

Erfüllungsort:
94469 Egger Straße 30, Deggendorf

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Aktenzeichen 020.1.3-4001-001

Vergabeunterlagen:
Aktivierung der Ausschreibung
Sie haben die Möglichkeit, dieses Verfahren elektronisch zu bearbeiten, mit der Vergabestelle online zu kommunizieren und die Unterlagen zum Vergabeverfahren herunter zu laden. Hierfür stellt Ihnen Deutsche eVergabe ein Werkzeug zur Verfügung - den Projekt-Safe. Die einmaligen Lizenzkosten für dieses Verfahren betragen 12,00 EUR. Zur Nutzung dieser Funktionen aktivieren sie bitte den Projekt-Safe des Vergabeportals der Deutschen eVergabe.
Die Angebots/Antragsabgabe erfolgt jedoch aufgrund der Vorgaben der Vergabestelle konventionell in Papierform. Näheres entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.
Alternative Anforderung der Unterlagen per Post
Hinweise zur Zahlung
Anforderung der Vergabeunterlagen per Fax/Mail/Post: siehe Adressdaten (Anforderung der Vergabeunterlagen); Folgende Angaben müssen bei Anforderung per Fax/Mail/Post gegeben sein: Anforderung nur mit beiliegendem Überweisungsbeleg und folgenden Angaben: Maßnahmenummer, Projektbezeichnung und Gewerkenummer (wegen Zuordnung). Kosten für die Übermittlung der Vergabeunterlagen: Teilnehmer am eVergabe-System können die Vergabeunterlagen unter www.staatsanzeiger-eservices.de oder www.auftraege.bayern.de einsehen und downloaden. Ansonsten erfolgt ein Postversand.
Details zur Zahlung
Zahlungsbetrag: 32,00 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
11.03.2015
spätester Zeitpunkt zur Anforderung der konventionellen Unterlagen: 11.03.2015

Angebotsfrist:
Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche Personen bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Personen, die anwesend sein dürfen
Bieter und Ihre Bevollmächtigten sind zugelassen
Termin der Angebotsöffnung Ort der Angebotsöffnung
12.03.2015 um 11:20:00 Uhr. Landratsamt Deggendorf - Kreiseigene Hoch- und Tiefbauverwaltung, Gartenkultur
Herrenstraße 18
94469 Deggendorf
Raum Landratsamt Deggendorf - Kleiner Sitzungssaal, 3. Stock, Zimmer 325

Ausführungsfrist:
Von: 20.07.2015
Bis: 31.08.2015

Bindefrist:
Die Zuschlagsfrist endet am 07.05.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
Für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird ein Entgelt fällig.
Das Entgelt muss unter Angabe von Maßnahme/Projekt/Gewerkenummer/Firmenname auf folgendes Konto überwiesen werden:
Empfänger: Landratsamt Deggendorf
IBAN: DE57 7415 0000 0380 0007 60
BIC: BYLADEM1DEG
Bank: Sparkasse Deggendorf
Verwendungszweck: Maßnahme/Projekt/Gewerkenummer/Firmenname
Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn:
Das Entgelt auf dem Konto des Empfängers unter Angabe des Verwendungszwecks eingegangen ist sowie die Voraussetzungen gem. Beschreibung Einzelheiten der Zahlung erfüllt sind. Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet!

Geforderte Nachweise:
verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters:
keine allgemeinen Angaben

Besondere Bedingungen:
gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaften nach der Auftragsvergabe haben muss:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Name und Anschrift der Stelle, an die sich Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:
Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern
Bayerstraße 30
80335 München
Telefon: 089 5143-647
Fax: 089 5143-767
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@vg-m.bayern.de
Internet. www.regierung.oberbayern.bayern.de
Die Vergabekammer leitet auf Antrag ein Nachprüfungsverfahren ein.
Gemäß § 107 Abs.3 Nr.4 GWB muss der Antrag auf Nachprüfung spätestens 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, eingegangen sein.
Sonstiges:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Siehe Vergabeunterlagen; Zuschlagskriterien: Siehe Vergabeunterlagen; Wirtschaftliche, finanzielle und technische Leistungsfähigkeit: Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe Vergabeunterlagen; Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrages: Vorinformation VOB, Bekanntmachungs-Nr.: ABI: 2014/S 220-388136 vom 14.11.2014; LV-Versand: Ab 20.02.2015; Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren: Keine eVergabe möglich. Angebote können nur schriftlich abgegeben werden; Technische Fragen sind per Telefax an 08721 5078-19 oder per E-Mail an ausschreibung@bpm-gmbh.de zu stellen!
Zeitpunkt der Publikation: 24.02.2015 - 08:30:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen