DTAD

Ausschreibung - Elektroarbeiten in Wittmund (ID:10600720)

Übersicht
DTAD-ID:
10600720
Region:
26409 Wittmund
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Erneuerung des SPS- und Prozessleitsystem auf dem Klärwerk Wittmund mit im Einzelnen: Erneuerung des derzeitigen SPS- Systems AEG A250 in der zentralen Schaltanlage (NSHV) gegen ein...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
30.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Wittmund,
Kurt-Schwitters-Platz 1, FB Bauamt / Klärwerk,
26409 Wittmund,
Tel: 0 44 62 - 983 - 117,
Fax: 0 44 62 - 983 - 290,
E-Mail: Helge.Franke@stadt.wittmund.de.

Planer:
Ing. Büro Reiner Matthes,
Heinrich-Meyer-Str. 6,
27356 Rotenburg,
Tel.:04261 / 971668,
ingbueromatthes@t-online.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erneuerung des SPS- und Prozessleitsystem
auf dem Klärwerk Wittmund mit
im Einzelnen: Erneuerung des derzeitigen
SPS- Systems AEG A250 in der zentralen
Schaltanlage (NSHV) gegen ein Neusystem;
SPS-Anbindung der bauseitigen Gebläsesteuerung,
dgl. der Rechensteuerung; Erneuerung
der Schaltanlage für 4 Zulaufpumpen,
einschl. dezentralem SPS-System für die
Pumpensteuerung und -regelung; Anbindung
der bauseitigen SPS in der Fäkalannahme;
Aufschaltung von Prozessdaten aus der
bauseitigen NEA auf das SPS-System; Ersatz
des bauseitigen Mosaikschaubildes gegen
eine Großbilddarstellung; Erneuerung
des bauseitigen Prozessleit- und Archivierungssystems,
einschl. Aufbau eines Laborarbeitsplatzes;
In kleinerem Umfang weitere
Arbeiten, hier u. a. Elektromontagearbeiten.

Erfüllungsort:
Klärwerk Wittmund,
Carolinensieler Str. 3,
26409 Wittmund.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
Ja,
Planungsleistungen sind nur im Umfang
der Detailprojektierung der Anlagen zu erbringen,
d. h. Erstellung der Stromlaufpläne,
Erstellung der SPS-Programme, Projektierung
des Prozessleitsystems, Detailprojektierungen.

Nebenangebote:
zugelassen,
soweit diese die in der
Leistungsbeschreibung und im Leistungsverzeichnis
geforderten Funktionen und Anforderungen
erfüllen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Einsicht in zusätzliche
Vergabeunterlagen (Dokumentation der bestehenden
Altsysteme) kann genommen
werden bei:
Ing. Büro Reiner Matthes,
Heinrich-Meyer-Str. 6,
27356 Rotenburg,
Tel.:04261 / 971668,
ingbueromatthes@t-online.de.
Teilnahmeanträge bis 30.04.2015 an die angegebene Adresse des Ingenieurbüros.
Wird bei Versand der Verdingungsunterlagen
mitgeteilt.
angegebene Adresse des Ingenieurbüros.
Wird bei Versand der Verdingungsunterlagen
mitgeteilt.

Termine & Fristen
Unterlagen:
30.04.2015

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführung:01.09.2015;
Fertigstellung der Leistungen bis 01.05.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
5 % Vertragserfüllungsbürgschaft;
3 % Gewährleistungsbürgschaft.
Für Bietergemeinschaften ist
keine besondere Rechtsform erforderlich, soweit
ein Unternehmen selbstverantwortlich
und selbsthaftend tätig wird.

Zahlung:
Zahlungen erfolgen für
komplett gelieferte und in Betrieb genommene
Teilanlagen (z. B. eine SPS- Station)
nach genehmigtem Aufmaß bis zu einem
Projektwert in Höhe von 80 % der Auftragssumme.
Die letzten 20 % der Auftragssumme
werden nach mängelfreier Abnahme
und komplett übergebener Enddokumentation
bezahlt.

Geforderte Nachweise:
Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Fachkunde,
Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben
zu machen über: Umsatz in den letzten
3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit
es Leistungen betrifft die mit der zu
vergebenen Leistung vergleichbar sind, unter
Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit
anderen Unternehmern ausgeführten Arbeiten;
Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes;
Unbedenklichkeitsbescheinigung
des Sozialversicherungsträgers; Nachweis
der Eignung in das Berufsregister; Die Auskunft
aus dem Gewerbezentralregister, welche
nicht länger als 3 Monate alt sein darf,
muss auf Verlangen des Auftraggebers vorgelegt
werden und muss dem Teilnahmeantrag
nicht beigelegt werden; Nachweis über
die Ausführung von Leistungen der letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahre, die mit der
zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,
einschl. mind. 3 Referenzen der Erneuerungen
von SPS- und Prozessleitsystemen auf
Kläranlagen im laufenden Anlagenbetrieb,
mit Angaben von Ansprechpartnern und Tel.-
Nrn.; Nachweis eines Servicestützpunktes
zur Sicherstellung einer Reaktionszeit im
Fehlerfall von max. 2 Std. Andere, zum
Nachweis der Fachkunde geeignete Nachweise.

Sonstiges
Wird bei Versand der Verdingungsunterlagen
mitgeteilt.
Landkreis Wittmund.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen