DTAD

Ausschreibung - Elektroarbeiten in Bremerhaven (ID:5482974)

Auftragsdaten
Titel:
Elektroarbeiten
DTAD-ID:
5482974
Region:
27568 Bremerhaven
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.09.2010
Frist Vergabeunterlagen:
08.10.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage: Elektroarbeiten für die Erneuerung der Steuerung. Art der Leistung: Erneuerung der vorhandenen Schaltanlagen. Umfang der Leistung: Erneuerung der vorhandenen Schaltanlagen für die Pumpwerke mit SPS-Technik, frequenzgeregelten Antrieben und den erforderlichen Provisorien während der Umbaumaßnahme. Visualisierungssystem mit Langzeitarchivierung und Protokollausgabe gemäß ATV. Aufbau eines Datennetzes auf dem gesamten Areal mit Einbindung der installierten Messwerte. Umbau und Erweiterung der Kameraanlage mit Fernübertragung über LWL-Kabel und Archivierung. Demontage nicht mehr benötigter Anlagen und Verkabelungen.
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Abbruch-, Sprengarbeiten, Kabelinfrastruktur, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): bremenports GmbH & Co. KG, Am

Strom 2, 27568 Bremerhaven, Telefon 04 71-3 09 01 0, Fax 04 71-3 09 01 5 32.

b)Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb,

VOB/A. Vergabenummer: 2010/236.

d) Ort der Ausführung: Baggergutdeponie

Seehausen.

e) Art und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale der baulichen

Anlage: Elektroarbeiten für die Erneuerung der Steuerung. Art der Leistung:

Erneuerung der vorhandenen Schaltanlagen. Umfang der Leistung: Erneuerung

der vorhandenen Schaltanlagen für die Pumpwerke mit SPS-Technik, frequenzgeregelten

Antrieben und den erforderlichen Provisorien während der Umbaumaßnahme.

Visualisierungssystem mit Langzeitarchivierung und Protokollausgabe

gemäß ATV. Aufbau eines Datennetzes auf dem gesamten Areal mit Einbindung

der installierten Messwerte. Umbau und Erweiterung der Kameraanlage mit

Fernübertragung über LWL-Kabel und Archivierung. Demontage nicht mehr benötigter

Anlagen und Verkabelungen.

f) Aufteilung in Lose: nein.

g) Erbringung von

Planungsleistungen: nein.

h) Ausführungsfrist - Beginn der Ausführungsfrist: sofort

nach Auftragsvergabe; Ende der Ausführungsfrist: 30.08.2011.

i) Rechtsform von

Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

j) Frist für die Einreichung von Teilnahmeanträge endet am: 08.10.2010.

k) Anschrift,

an die die Teilnahmeanträge zu richten sind: bremenports GmbH & Co. KG,

Postfach 10 02 10, 27502 Bremerhaven, Telefon 04 71-3 09 01 0, Fax 04 71-3 0901 5 32.

m) Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe spätestens am:22.10.2010.

n) Geforderte Sicherheiten: lt. Vergabeunterlagen.

p) Geforderte Eignungsnachweise:

Der Bewerber hat mit dem Teilnahmeantrag zum Nachweis seiner

Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gemäß VOB/A ? 8 Nr. 3 (1)

Buchstabe a) bis g) nachfolgend aufgeführte Unterlagen einzureichen - Der Bewerber hat eine Erklärung vorzulegen, dass er in den letzten 2 Jahren nicht gern. ? 21 Abs. 1 Satz 1 oder 2 Schwarzarbeiterbek?mpfungsgesetz oder gern. ? 6 Satz 1 oder

2 Arbeitnehmerentsendegesetz mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten

oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagess?tzen oder einer Geldbuße von mehr

als 2.500 Euro belegt worden ist. Einen aktuellen Nachweis der zuständigen Finanzbehörde

über die vollständige Entrichtung von Steuern. Der Nachweis darf zum

Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als sechs Monate sein. Als Nachweis über die

vollständige Entrichtung von Steuern gilt auch eine gültige Freistellungsbescheinigung

der zuständigen Finanzbehörde. Bei den erforderlichen Umbauarbeiten handelt

es sich um komplexe Elektroinstallationsarbeiten mit SPS-Programmierung

und übergeordneter Visualisierung, die bei laufendem Betrieb der Deponie durchgeführt

werden müssen. Die Arbeiten dürfen nur von Firmen mit Erfahrungen in

diesem Bereich ausgeführt werden. Gemäß der VOB/A Fassung 2009, ? 6 Teilnehmer

am Wettbewerb , Abs. 3, Nr. 1) müssen die Firmen bei der Bewerbung ihre

Fachkunde und Leistungsfähigkeit, sowie die unter Abs. 3, Nr. 2) a) - i) aufgelisteten

Unterlagen einreichen. Alle Unterlagen sind gemäß Abs. 5 bei der Bewerbung einzureichen.

q) Nebenangebote: zugelassen.

r) Sonstige Angaben - Auskünfte zum

Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt: Stefan Hellmann, Am Strom 2, 27568

Bremerhaven, Telefon 04 71-3 09 01 5 20, Fax 04 71-3 09 01 5 32, E-Mail: stefan.

hellmann@bremenports.de. Nachprüfung behaupteter Verstöße / Nachprüfungsstelle

(? 31 VOB/A): Vergabeprüfstelle beim Senator für Wirtschaft und Häfen, Zweite

Schlachtpforte 3, 28135 Bremen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen