DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Elektroarbeiten in Ingolstadt (ID:10628031)

Übersicht
DTAD-ID:
10628031
Region:
85049 Ingolstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die vorhandenen Weiher/Gehwegbeleuchtung von 20 Pollern ist zu demontieren. 22 neue Pollerleuchten sind mit neuen Fundament/Erdstück neu zu installieren. 370m Leitung sind für die...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Staatliches Bauamt Ingolstadt
Straße Elbrachtstraße 20
PLZ, Ort 85049 Ingolstadt
Telefon +49 8419346-300
Fax +49 8419346-444
E-Mail ava-online@stbain.bayern.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Die vorhandenen Weiher/Gehwegbeleuchtung von 20 Pollern ist zu demontieren.
22 neue Pollerleuchten sind mit neuen Fundament/Erdstück neu zu installieren.
370m Leitung sind für die Anschlussleitung der Pollerleuchten in einen Graben und in vorhanden Rohren zu verlegen. Im vorhandenen Schaltschrank ist die Absicherung
anzupassen und die Beleuchtung anzuschließen.
Eine Mastleuchtenzuleitung ist zu erneuern und im 3m entfernten Gebäude
im vorhanden Verteiler anzuklemmen. Für die Ansteuerung der Mastleuchten ist ein
Dämmerungsmelder im Außenbereich zu installieren. Hier sind arbeiten in 4m Höhe nötig.
Grabarbeiten sind an der Weiher/Gehwegbeleuchtung sowie bei den
Mastleuchten durchzuführen. An der Weiher/Gehwegbeleuchtung sind ca 350m Graben zu erstellen, inklusive Entfernung der alten Fundamenten der 20 Pollerleuchten.
Von der Mastleuchte sind 3m Graben zu erstellen.
Das Einsanden der Elektroleitung, sowie das einbringen des Erdbandes
ist von der Grabarbeiten-Firma zu erbringen. Die erstellten Gräben sind nach Absprache der Elektrofirma wieder von der Grabarbeiten-Firma zu schließen. Während der Bauausführung wird die Weiher/Gehwegbeleuchtung sowie eine Mastenleuchte wenig genutzt.
Somit ist mit keinen Bauunterbrechungen zu rechnen.

Erfüllungsort:
Muenchsmuenster

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Termine & Fristen
Ausführungsfrist:
Fertigstellung der Leistungen bis: 03.06.2015

ggf. Beginn der Ausführung: 26.05.2015

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen