DTAD

Ausschreibung - Elektroarbeiten, Malerarbeiten, Trockenbauarbeiten, Bodenbelagsarbeiten, Heizung-Lüftung-Sanitär in Kulmbach (ID:10509948)

Übersicht
DTAD-ID:
10509948
Region:
95326 Kulmbach
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
01 Elektroarbeiten 1 St. Zählerverteiler 4 St. Unterverteiler 1 St. Brandmeldeanlage Vollschutz mit Aufschaltung 1 St. Kennzeichnung der Rettungswege mit bel. Fluchtwegpiktogrammen ca. 200 St....
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
24.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
AOK Bayern - Die Gesundheitskasse, Direktion Bayreuth- Kulmbach,
Friedrich-Puchta-Straße 27,
95444 Bayreuth,
Telefon: 09 21/ 2 88-3 34,
Fax: 09 21/2 88-1 13 34

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierung der AOK
Geschäftsstelle Kulmbach
01 Elektroarbeiten
1 St. Zählerverteiler
4 St. Unterverteiler
1 St. Brandmeldeanlage Vollschutz mit Aufschaltung
1 St. Kennzeichnung der Rettungswege mit
bel. Fluchtwegpiktogrammen
ca. 200 St. Leuchten
ca. 10 km Installationsleitung Stark- bzw.
Schwachstrom
ca. 300 Schalt. Steckgeräte
1 psch. Demontagearbeiten

04 Malerarbeiten
ca. 2 550 m² Anstricharbeiten an Wand und Deckenflächen,
erneuern und Erstanstrich
ca. 1 770 m² Vliestapete glatt tapezieren
ca. 1 125 m² Tapeten entfernen
ca. 95 m² Renovierungsanstrich Heizkörper
ca. 19 Stk Renovierungsanstrich von Türzargen
und Türblättern, bis ca. 1,30 x 2,20m
ca. 40 lfdm. Renovierungsanstrich von Treppengeländer
ca. 10 m² Lackieren von Metalloberflächen

05 Trockenbauarbeiten
ca. 450 m² Rasterdecken
ca. 110 m² Gipskarton Abhangdecken
ca. 30 m² Trockenbauwände
ca. 50 m² Vorsatzschalen

06 Bodenbelagsarbeiten
ca. 780 m² Altbelag entfernen und entsorgen
ca. 780 m² Untergrundvorbereitung
ca. 780 m² Spachtelung
ca. 30 m² Kautschukbelag
ca. 750 m² Kugelgarn Teppich
ca. 500m Scokelleiste

15 Heizung-Lüftung-Sanitär
215 m Schmutzwasserleitungen aus schallgedämmten
Leitungen DN 50 - DN 100
305 m Edelstahlleitungen inklusive Dämmung für
Trinkwasser DN 15 - DN 35
Sanitärgegenstände aus Sanitärkeramik 8 x WC,
5 x Urinal, 7 x WT
Sanitärgegenstände für Hausmeisterwohnung
1 x WC, 1 x Dusche, 1 x Badewanne , 1 x WT
Anschlüsse für Teeküchen und Ausgussbecken
Dezentrale Warmwasserbereitung über Kleindurchlauferhitzer
und ÜT-Speicher
8 x Kleinraumventilatoren für die WC-Räume, Regelung
über Lichtschalter, mit Nachlauf
51 m Wickelfalzleitungen für Abluft
402 m C-Stahlleitungen samt Dämmung für Heizungsleitungen
im KG und in den Sanitärbereichen
7 x Kompaktheizkörper für Kellergeschoss
Nebenleistungen Druckproben, Spülen von Leitungen,
Befüllen von Leitungen, Revisionsunterlagen
Demontage Trinkwasserleitungen, Schmutzwasserleitungen
und Heizungsleitungen Bestand

Erfüllungsort:
Hardenbergstraße 1, 95326 Kulmbach.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen bei der AOK Bayern
- Die Gesundheitskasse, Direktion Bayreuth-
Kulmbach, Friedrich-Puchta-Straße 27, 95444 Bayreuth,
Ansprechpartner: Herr Prechtl, Telefon: 09 21/
2 88-3 34, Fax: 09 21/2 88-1 13 34,
Ausgabe und Versand der Verdingungsunterlagen:
ab 9. März 2015 oder online zum Download unter
www.staatsanzeiger-eservices.de.
Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen
(Papier)
0l Elektroarbeiten 25 j
04 Malerarbeiten 21 j
05 Trockenbauarbeiten 22 j
06 Bodenbelagsarbeiten 20 j
15 Heizung-Lüftung-Sanitär 25 j
Bitte Überweisung unter Angaben des Bauvorhaben,
des Gewerkes (Name + Nummer) sowie der Kennung
G980-17 auf folgendes Bankkonto: HypoVereinsbank
München, IBAN: DE60 7002 0270 0665 8145 30,
BIC: HYVEDEMMXXX
Schecks werden nicht angenommen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote-
Submissionstermin:
0l Elektroarbeiten 24. März 2015 10.00 Uhr
04 Malerarbeiten 24. März 2015 10.20 Uhr
05 Trockenbauarbeiten 24. März 2015 10.40 Uhr
06 Bodenbelagsarbeiten 24. März 2015 11.00 Uhr
15 Heizung-Lüftung-Sanitär 24. März 2015 11.20 Uhr
Ort: AOK Bayern - Direktion Bayreuth-Kulmbach,
Friedrich-Puchta-Straße 27, 3. OG, Raum 314, 95444
Bayreuth
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und deren Bevollmächtigte

Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren:
Entfällt

Ausführungsfrist:
01 Elektroarbeiten ca. April - September 2015
04 Malerarbeiten ca. Mai - September 2015
05 Trockenbauarbeiten ca. April - September 2015
06 Bodenbelagsarbeiten ca. Mai- September 2015
15 Heizung-Lüftung-Sanitär ca. April - September 2015

Bindefrist:
23. April 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bieters.
Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein
zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von
Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)
nachzuweisen.
Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen
gem. Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung
- 124 erbracht werden
Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen
bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere
Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen
vorzulegen.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner
Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3
VOB/A zu machen: Siehe Vergabeunterlagen

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße:
Nachprüfstelle für behauptete Verstöße gegen die Vergabebestimmungen
ist die OVA Südbayern - Regierung
von Oberbayern, Maximilianstraße 39, 80538 München

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen