DTAD

Ausschreibung - Elektroinstallationsarbeiten in Salzgitter (ID:11733245)

Übersicht
DTAD-ID:
11733245
Region:
38226 Salzgitter
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Kabelinfrastruktur, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
ca. 1 St. HVT - Bad, ca. 6 St Elektron. Wirkenergiezähler, ca. 1 St. Unterverteilung, ca. 35 St Sicherungsautomat, ca. 25 Ifdm. Kabelbahn 600 mm, ca. 100 St. Kabelsammelbehälter, ca. 75 Ifdm....
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.03.2016
Frist Vergabeunterlagen:
18.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
19.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH, Herr Walter Strauß, Joachim-Campe-Str. 6-8, D-38226 Salzgitter, Tel.: (05341) 18394 431, Fax: (05341) 8394 952.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bauunterhaltungsarbeiten Elallenfreibad Salzgitter Lebenstedt. Gewerk: VE 441.01 Elektroinstallationsarbeiten.
ca. 1 St. HVT - Bad, ca. 6 St Elektron. Wirkenergiezähler, ca. 1 St. Unterverteilung, ca. 35 St Sicherungsautomat, ca. 25 Ifdm. Kabelbahn 600 mm, ca. 100 St. Kabelsammelbehälter, ca. 75 Ifdm. Kabel NSGAFöU 1x240mm2, ca. 60 Nm Kabel NYY-J 5x35mm2, ca. 35 St. Hinweisleuchten, ca. 1 St Baustromverteiler 100 kW.

Erfüllungsort:
Hallenbad Salzgitter Lebenstedt, Zum Salzgittersee 25-27, 38226 Salzgitter.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderungen der Vergabeunterlagen: bis einschl. 18. April 2016 in Papierform erhältlich bei: bi medien GmbH, Postfach 3407, 24033 Kiel, Tel.: 0431/53592-89, Fax: 0431/5359239, eMail: vuabi-medien.de, Internet: www.bi-medien.de, in elektronischer Form: Die Vergabeunterlagen stehen unter www.bi-medien.de/start unter Angabe des bi-codes D424429542 zum kostenlosen Download zur Verfügung. Für den Erhalt der elektronischen Vergabeunterlagen ist eine einmalige kostenpflichtige Registrierung im bi-eVergabesystem unter www.bi-medien.de erforderlich. Die Registrierungsgebühr beträgt 37,- Euro zzgl. ges. MwSt.1) Entgeld für Ausschreibungsunterlagen in Papierform: Vergabe-Nr.: VE 441.01, Höhe des Entgelds: 24,10 Euro, Zahlungsweise: Einzahlung. Hinweis: Die Bewerbungsunterlagen sind schriftlich per eMail oder Fax bei bi-medien GmbH unter Angabe des bi-codes D-424429542 anzufordern. Mit der Bewerbung ist der o.a. Betrag auf das Konto der bi-medien GmbH einzuzahlen: Volksbank Raiffeisenbank eG. IBAN: DE74212900160000258951, BIC: GENODEF1NMS, Verwendungszweck: Vergabeunterlagen D424429542. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen in Papierform erst bei bi-medien GmbH bestellt werden müssen. Anderenfalls kann Ihre Überweisung nicht zugeordnet werden. Die Ausschreibungsunterlagen werden nur bei Vorliegen des Nachweises über die Zahlung versendet. Das eingezahlte Entgeld wird nicht erstattet. Zur Beachtung: Für Bewerber aus dem Ausland jeweils zzgl. Auslandsporto.
Die Unterlagen können ab dem 17. März 2016 angefordert werden. n( Frist für die Einreichung der jeweiligen Angebote: 19. April 2016 , 1,1.00 Uhr.

Termine & Fristen
Unterlagen:
18.04.2016

Angebotsfrist:
Eröffnungstermin: 19. April 2016,11.00 Uhr, Zimmer 101. An der Submission dürfen nur die Bieter bzw. deren Bevollmächtige teilnehmen.

Ausführungsfrist:
Ausführungszeitraum: 23.05. bis 5. Aug. 2016.

Bindefrist:
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 15. Juni 2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheiten werden gefordert. s( Sicherheiten: Für die vertragsgemäße Durchführung der Leistungen hat der Auftragnehmer eine Sicherheit i. H. v. 5% der Auftragssumme für die Vertragserfüllung (ab Auftragswert 250.000,- Euro netto) und für die Erfüllung der Gewährleistung eine Sicherheit i. H. v. 3% der Abrechnungssumme zu leisten. Zahlungsbedingungen gem. VOB/B Paragr. 16.

Geforderte Nachweise:
Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben gern. Paragr. 8 Nr. 3 (1) Buchstabe a - f VOB/A zu machen. Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen. Bieter, die nicht Ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Selbst-schuldnerisch haftend mit bevollmächtigten Vertretern.

Sonstiges
Nachprüfungsstelle: Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Nachprüfungsstelle -, Behördenzentrum, Postfach 3313, 38023 Braunschweig. Sonstige Angaben: Auskünfte zum Verfahren und Technischem Inhalt erteilt: CONSTRATA Ingenieurgesellschaft mbH, Frau Sandow, Oberntorwall 16-18, D-33602 Bielefeld, Tel.: (0521) 400 75-0, Fax: (0521) 400 75 -10, eMail: info@constrata.de.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen