DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Elektroinstallationsarbeiten in Mainz (ID:4267522)

Auftragsdaten
Titel:
Elektroinstallationsarbeiten
DTAD-ID:
4267522
Region:
55120 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.08.2009
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Sendegeräte für Funk, Fernsehen, Kabelinfrastruktur, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Hardwareberatung, Elektroinstallationsarbeiten
CPV-Codes:
Datenübertragungsanlagen , Elektroinstallationsarbeiten für Stromverteilungsanlagen , Elektroinstallationsarbeiten für Transformatoren , Elektroinstallationsarbeiten , Installation von Datenverarbeitungsanlagen , Messgeräte und Steuer- und Überwachungsanlagen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  240071-2009

VORINFORMATION Bauauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Frankenbach Container Terminals GmbH, Am Zoll- und Binnenhafen 17, z. Hd. von Herrn E. Frankenbach, D-55120 Mainz. Tel. +49 61342900-116. E-Mail: efrankenbach@frankenbach.com. Fax +49 61342900-1134. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges: Privater Auftraggeber. Sonstiges: Containerumschlag. ABSCHNITT II.A: AUFTRAGSGEGENSTAND (BAUAUFTRAG)
II.1) BEZEICHNUNG DES AUFTRAGS DURCH DEN AUFTRAGGEBER:
Neubau des Frankenbach Container Terminals/Elektroinstallationen, Datenfunksystem und automatisches Gate auf dem Frankenbach Container Terminal.
II.2) ART DES AUFTRAGS UND ORT DER AUSF?HRUNG:
Hauptausführungsort: Mainz, Rheinufer an der Ingelheimer Aue. NUTS-Code: DEB35.
II.3) DIESE BEKANNTMACHUNG BETRIFFT EINE RAHMENVEREINBARUNG:
Nein.
II.4) KURZE BESCHREIBUNG DER ART UND DES UMFANGS DER BAULEISTUNGEN:
In der Ingelheimer Aue befindet sich das Bauvorhaben ?Neubau des Frankenbach Container Terminals/GVZ Ingelheimer Aue, Mainz" derzeit im Bau. Die auszuschreibenden Leistungen sind in 3 Losen aufgeteilt: - Los 1: Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der Elektroanlage, bestehend aus der Energieversorgung einschließlich Betonstation und Netzersatzanlage, sowie Flutlichtbeleuchtung, Mittel- und Niederspannungsverkabelung und allgemeine Elektroinstallationen; - Los 2: Lieferung, Installation und Inbetriebnahme eines Datenfunksystems (WLAN) und die dazugehörigen Geräte zur automatischen Sendungserfassung; - Los 3: Lieferung, Installation und Inbetriebnahme eines Gatesystems für Containerterminals, das eine automatische Abfertigung von LKW und Bahnwaggons garantiert. Aufteilung in Lose: Ja.
II.5) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
45311200, 45317200, 45317300, 31682210, 51612000, 32260000.
II.6) VORAUSSICHTLICHER BEGINN DER VERGABEVERFAHREN UND VERTRAGSLAUFZEIT:
Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 28.9.2009. Voraussichtlicher Beginn der Bauarbeiten: 7.1.2010. Abschluss der Bauarbeiten: 30.4.2010.
II.7) AUFTRAG F?LLT UNTER DAS BESCHAFFUNGS?BEREINKOMMEN (GPA):
Nein. ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR: 1 BEZEICHNUNG: Elektroinstallation. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der Elektroanlage, bestehend aus der Energieversorgung einschließlich Betonstation und Netzersatzanlage, sowie Flutlichtbeleuchtung, Mittel- und Niederspannungsverkabelung und allgemeine Elektroinstallationen. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 45311200, 45317200, 45317300. LOS-NR: 2 BEZEICHNUNG: Datenfunksystem. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Lieferung, Installation und Inbetriebnahme eines Datenfunksystems (WLAN) und die dazugehörigen Geräte zur automatischen Sendungserfassung. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 51612000, 32260000. LOS-NR: 3 BEZEICHNUNG: Automatisches Gate. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Lieferung, Installation und Inbetriebnahme eines Gatesystems für Containerterminals, das eine automatische Abfertigung von LKW und Bahnwaggons garantiert. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 31682210. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
1. Für den Fall der Auftragserteilung sind vom Bieter/Auftragnehmer folgende Sicherheiten zu leisten: - eine Sicherheit für die Vertragserfüllung in Höhe von 5 % der Bruttoauftragssumme, - eine Sicherheit für M?ngelanspr?che in Höhe von 5 % der Bruttoauftragssumme; 2. Der Bieter verpflichtet sich, im Auftragsfall den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung für die gesamte Laufzeit des Vertrages mit der Mindestvertragssumme je Versicherungsfall für Personen-, Sach- und Vermögensschäden in Höhe von pauschal 5 000 000 EUR pro Kalenderjahr zweifach maximiert nachzuweisen. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER VORINFORMATION:
27.8.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen