DTAD

Ausschreibung - Elektronik E1 in Bremerhaven (ID:8220992)

Auftragsdaten
Titel:
Elektronik E1
DTAD-ID:
8220992
Region:
27570 Bremerhaven
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.05.2013
Frist Angebotsabgabe:
16.05.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
12 Software KNX Vollversion Kombiversion Step 7 V 5.5 und TIA Portal 2 Simatic Software Upgrade 12 er Lizenz Kombiversion Step 7 V 5.5 und TIA Portal Betriebssystem Windows XP oder Windows 7 16 Logo Kabel mit USB Schnittstelle Trainerpackage 12 Logo Schulungspultrack
Kategorien:
Software, Computer, -anlagen, Zubehör
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Auftraggeber: Kreishandwerkerschaft Bremerhaven-

Wesermünde

Berufsbildungs- und Technologiezentrum

Columbusstr. 2

27570 Bremerhaven

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung

Unterteilung in Lose: Die Leistung wird gesamt vergeben

Anforderungen der Unterlagen: Schriftliches, unterschriebenes Angebot

unter Angabe der Lieferfrist

Übermittlung in einem geschlossenem

Umschlag mit nachstehender Aufschrift:

- Nicht öffnen!

Angebot zur Ausschreibung Nr. 3.4-3421-04/027

Elektronik E1 – Vergabe Nr. 2 -

Vertragsbedingungen: Die allgemeinen Vertragsbedingungen von

Leistungen (VOL/B) sind Bestandteil des

Vertrages

Angebotsfrist: 16.05.2013

Zuschlagsfrist/Bindefrist: 14.06.2013

Wir weisen darauf hin, dass das Angebot nicht berücksichtigt worden ist, wenn bis zum Ablauf der

Zuschlagsfrist kein Auftrag erteilt wurde.

Nebenangebote: Zugelassen

Leistungsbeschreibung: siehe nachfolgende Seiten

Anzahl:

12 Software KNX Vollversion Kombiversion Step 7 V 5.5 und TIA Portal

2 Simatic Software Upgrade

12 er Lizenz

Kombiversion Step 7 V 5.5 und TIA Portal

Betriebssystem Windows XP oder Windows 7

16 Logo Kabel mit USB Schnittstelle

Trainerpackage

12 Logo Schulungspultrack

Für unsere Schulungsstätte wie folgt angefertigt und konfiguriert:

Simulation:

16 DI Tast Rastschalter

16 DI 4mm Sicherheitsbuchsen

16 DO 4mm Sicherheitsbuchsen

2 AI Potentiometer 0 bis 10 V

2AO Balkenanzeigen

Mit 4 mm Sicherheitsbuchsen

Erweiterung 2x37 poligem SUB D zum Anschluss verschiedener Modelle (Förderband, Rolltor

etc.)

bestückt Logo Ethernet 7

Netzteil 4 A

Erweiterung

3 x Logo Logomodul 4 DI/DO

1 x Logo 2 Analogausgänge

Inklusiv Logo Software 7.0

12 Ethernetkabel 6m gekreuzt

zur Verbindung Logo und Programmiergerät

2 ASI Signalleuchte 70 mm

Das ASI Modul wird nach Vorgabe der Schulungsstätte konfiguriert und adressiert

Die Leuchte verfügt über 3 LED Meldungen

LED- Grün für ok

LED- Gelb für Warnung

LED- Rot für Störung

Hupe Dauerton oder Takt

inklusiv Umsetzungsbeispiele und Teachware

In der Teachware sind praxisnahe Beispiele enthalten.

Die Vorgaben der Schulungsstätte sind bei den Beispielen zu berücksichtigen.

6 Logo Textpanel

eingebaut in stabilem Aluminiumprofilrahmen

6 Telefonabfrage Logo Insis

Anzahl:

6 Touch Panal KTP 600

geeignet für Logo und S7 300 und S7 1200

eingebaut in stabilem Aluminiumrahmen

inclusiv Teachware in Papierform für S7-300

für die Schulungsstätte angepasste Softwareapplikation

inclusiv

Vorgefertigte Bilder für S7 300/S7 1200

Tankanlage

Bedientableut für Rolltor und Band LT

Pumpensteuerung

Temperaturüberwachung

Chemischer Mischprozess

6 Ethernetkabel 6m gekreuzt

zur Verbindung Touch Panel SPS Steuerung

9 CPU 314 C 2DP-PN

inklusiv Ein- und Umbau vor Ort auf

vorhandene DIN A4 Platten

Inclusiv Teachware

SPS Grundlagen

SPS Projektierung 1

Industrielle Netzwerke

Einrichtung vor Ort

1 Schulungsrack S7 1200

Nach Vorgaben der Schulungsstätte extra angefertigt und konfiguriert

Bestückt mit

CPU 1215 mit 2 Ethernet Schnittstellen

Digital Ein- und Ausgabemodul 16 DI.16 DO

Mit Analoausgangsmodul Switch 1 AO

Stromversorgung 2,5 A

Datenentkopplungsmodul für AS Interface

ASI Kommunikationsprozessor

Simulation:

16 DI Tast Rastschalter

16 DI 4mm Sicherheitsbuchsen

16 DO 4mm Sicherheitsbuchsen

2 AI Potentiometer 0 bis 10 V

Mit 4 mm Sicherheitsbuchsen

1 AO Voltanzeige als Balken

Erweiterung 2x37 poligem SUB D zum Anschluss verschiedener Modelle (Förderband, Rolltor

etc.)

1 Teachware S7 1200 in Papierform

Anzahl:

6 Funktionsmodell Rolltor

Bestehend aus:

Schiebetor aus Alu-Profile mit T-Nuten im 20 mm Raster

Bedienpult (gebohrt)

Rote Warnleuchte und akustischer Warnmelder

24V Gleichstrommotor mit mechanischen Zubehör

2 x Endschalter (Schließer) zur Positionsabfrage

Mit Hard- und Software Abfrage

2 Endschalter (Öffner) zur Hardware Abschaltung

Lichtschranke

Abmessungen:

(LXBXH) 560 X 300 X 190mm

Gewicht:ca. 7 kg

Teachware nach Wünschender Schulungsstätte und vorhandenen Modulen entwickelt und

zusammengestellt

Zur Programmierung stehen

5 Programmierbeispiele (für S7 300) in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Das

Modell ist kompatibel mit Köster Rack (vorhanden) und Logo Rack

6 Funktionsmodell Band LT

Bei dem Förderband LT handelt es sich um ein ausbaufähiges modulares Mechatronic System

mit umfangreichen kleinen Programmierübungen. Es sind Beispiele am vorhandenen Köster

Rack und am Logo Rack möglich. Die Bänder können zum Lehrgangsende optional zu einer

kompletten Anlage zusammengestellt werden

Das Standard Band

besteht aus

1 Förderband 80mm

1 Lichtschranke

1 Bedieneinheit

1 Not Aus, 1 Aus, 1 Ein, 1 Schlüsselschalter

1 Materialerkennung Sensor kapazitiv

1 24 V Motor Funktion links rechts

1 Abschieber mit Endlage vorn und hinten

pneumatisch oder elektrisch

1 Lager

1 Werkzeugsatz

1 Satz Verbindungsleitungen

Mit dem Standardmodell sind einfache Programmierübungen wie Grundfunktionen,

Speicherfunktionen, Zeit- und Zählfunktionen, Ablaufsteuerungen sowohl mit Logo als auch mit

S7 programmierbar

Teachware muss nach Wünschen der Schulungsstätte und vorhandenen Modulen entwickelt

und zusammengestellt werden

3 Abschieber pneumatisch mit induktivem Sensor

Mit ihm können Metallteile sortiert werden.

3 Abschieber pneumatisch mit optischem Sensor

Mit ihm können helle Teile sortiert werden.

Anzahl:

1 Erweiterungsmodul Band LT

Stapelmagazin

Das Stapelmagazin besteht aus einem elektrischen oder pneumatischen Abschieber mit 2

Endschaltern als Endlagenkontrolle und einer Lichtschranke als Materialkontrolle

1 Digitaler Bohrlochprüfer

Der Bohrlochprüfer besteht aus einem pneumatischen Zylinder mit Lichtschranke als

Positionskontrolle

1 Analoger Tiefenmesser

Der Tiefenmesser besteht aus einem pneumatischen Potentiometer 0-10V mit Lichtschranke als

Positionskontrolle

ínkl. Schulung und Inbetriebnahme

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen