DTAD

Vergebener Auftrag - Elektronische Nachrichten- und Informationsdienste in Neufeldhof (ID:8007574)

Auftragsdaten
Titel:
Elektronische Nachrichten- und Informationsdienste
DTAD-ID:
8007574
Region:
76767 Neufeldhof
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.02.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Beitbandversorgung in den Ortsgemeinden Berg (Pfalz) (inkl. Neulauterburg), Neuburg am Rhein und Scheibenhardt (ohne Bienwaldmühle). Die ausschreibende Stelle führt eine öffentliche Ausschreibung durch, um einen Kooperationsvertrag mit einem Telekommunikationsanbieter zum Zweck der Bereitstellung von Breitbandteilnehmeranschlüssen zum Internet mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 6 000 kBit/s (downstream) abzuschließen. Das zu versorgende Gebiet umfasst die Ortsgemeinden Berg (Pfalz) (inkl. Neulauterburg), Neuburg am Rhein und Scheibenhardt (ohne Bienwaldmühle). Das Angebot dieser Anschlüsse mit der geforderten Mindestübertragungsgeschwindigkeit muss nach Möglichkeit jedem privaten Haushalt sowie jeder sonstigen Institution zeitgleich zur Verfügung stehen. Höhere Übertragungsgeschwindigkeiten sind willkommen. Ggf. kann diese höhere Übertragungsgeschwindigkeit auch nur für einen Teil der Anschlussnehmer angeboten werden. Die bezuschusste Infrastruktur bzw. das mit ihr einhergehende Dienstleistungsangebot muss mindestens innerhalb eines Zeitraums von 7 Jahren aufrechterhalten werden. Die Vergabe erfolgt technologieneutral. Es können ausschließlich Angebote gefördert werden, die eine Wirtschaftlichkeitsberechnung der Anbieter nach den Vorgaben der Bewilligungsbehörden enthalten. Diese Vorgaben orientieren sich an den Leitlinien der EU für die Breitbandförderung. Förderfähig ist nur die Wirtschaftlichkeitslücke.
Kategorien:
Telekommunikationsdienste
CPV-Codes:
Elektronische Nachrichten- und Informationsdienste , Internet-Telefondienste , Spezielle Telefonnetzdienste für Geschäftsanwendungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  66747-2013

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Verbandsgemeinde Hagenbach
Ludwigstr. 20
Zu Händen von: Herrn Holger Zander
76767 Hagenbach
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 7273941012
E-Mail: holger.zander@vg-hagenbach.de
Fax: +49 7273941026
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.vg-hagenbach.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Beitbandversorgung in den Ortsgemeinden Berg (Pfalz) (inkl. Neulauterburg), Neuburg am Rhein und Scheibenhardt (ohne Bienwaldmühle).
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 5: Telekommunikation Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: 1. Berg (Pfalz) (inkl. Neulauterburg). 2. Neuburg am Rhein. 3. Scheibenhardt (ohne Bienwaldmühle). NUTS-Code DEB3E
II.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die ausschreibende Stelle führt eine öffentliche Ausschreibung durch, um einen Kooperationsvertrag mit einem Telekommunikationsanbieter zum Zweck der Bereitstellung von Breitbandteilnehmeranschlüssen zum Internet mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 6 000 kBit/s (downstream) abzuschließen. Das zu versorgende Gebiet umfasst die Ortsgemeinden Berg (Pfalz) (inkl. Neulauterburg), Neuburg am Rhein und Scheibenhardt (ohne Bienwaldmühle). Das Angebot dieser Anschlüsse mit der geforderten Mindestübertragungsgeschwindigkeit muss nach Möglichkeit jedem privaten Haushalt sowie jeder sonstigen Institution zeitgleich zur Verfügung stehen. Höhere Übertragungsgeschwindigkeiten sind willkommen. Ggf. kann diese höhere Übertragungsgeschwindigkeit auch nur für einen Teil der Anschlussnehmer angeboten werden. Die bezuschusste Infrastruktur bzw. das mit ihr einhergehende Dienstleistungsangebot muss mindestens innerhalb eines Zeitraums von 7 Jahren aufrechterhalten werden. Die Vergabe erfolgt technologieneutral. Es können ausschließlich Angebote gefördert werden, die eine Wirtschaftlichkeitsberechnung der Anbieter nach den Vorgaben der Bewilligungsbehörden enthalten. Diese Vorgaben orientieren sich an den Leitlinien der EU für die Breitbandförderung. Förderfähig ist nur die Wirtschaftlichkeitslücke.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
64216000, 64215000, 64214000
II.1.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.2) Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1) Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 115 000 EUR mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf 1. Höhe des Zuschussbedarfs. Gewichtung 51 2. Breitbandgeschwindigkeit. Gewichtung 20 3. Endkundenpreis. Gewichtung 20 4. Zuverlässigkeit, Hochwertigkeit, Ausbaufähigkeit. Gewichtung 9
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2012/S 193-317874 vom 6.10.2012
Abschnitt V: Auftragsvergabe
Auftrags-Nr: 2515
Los-Nr: 1 - Bezeichnung: Breitband
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
1.2.2013
V.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der
Zuschlag erteilt wurde SKYTRON Communications GmbH & Co KG Im Stöckmädle 5 76307 Karlsbad DEUTSCHLAND E-Mail: info@skytron.de Telefon: +49 724845280 Internet-Adresse: http://www.skytron.de Fax: +49 7248452899
V.4) Angaben zum Auftragswert
Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert: Wert: 115 000 EUR mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19 Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 115 000 EUR mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19
V.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: ja Angabe der Vorhaben und/oder Programme: Entwicklungsprogramm PAUL / LEADER.
VI.2) Zusätzliche Angaben:
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n):
Offizielle Bezeichnung: Breitbandversorgung im ländlichen Raum –
Auswahlverfahren zur Breitbandversorgung
Verbandsgemeinde Hagenbach; Ludwigstr. 20
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft,
Klimaschutz, Energie und Landesplanung
5118 Mainz
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 6131160
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:


25.2.2013
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen