DTAD

Ausschreibung - Entlastungs- und Verbindungskanal in Trostberg (ID:10349447)

DTAD-ID:
10349447
Region:
83308 Trostberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Oberboden abtragen und andecken 6 000 m² Rohrgrabenaushub 6 000 m³ Asphalt ausbauen 400 m² Kiesmaterial 1 400 m³ Stahlspundwände 480 m² Frostschutzkies 380 m³ Rohrleitung Stahlbeton Eiprofil...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.01.2015
Frist Angebotsabgabe:
11.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Trostberg, Hauptstraße 24, 83308 Trostberg, Telefon: 0 86 21/ 8 01-53, Fax: 0 86 21/8 01-45 53

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Entlastungs- und Verbindungskanal
Pallinger Straße Jägerstraße

Oberboden abtragen und andecken 6 000 m²
Rohrgrabenaushub 6 000 m³
Asphalt ausbauen 400 m²
Kiesmaterial 1 400 m³
Stahlspundwände 480 m²
Frostschutzkies 380 m³
Rohrleitung Stahlbeton Eiprofil 900/1350 140 m
Rohrleitung Stahlbeton Eiprofil 1000/1500 375 m
Rohrleitung DA 160 (Hausanschlüsse) 100 m
Kontrollschächte 8 Stück
Statische Berechnungen für Ortbetonschächte

Erfüllungsort:
Stadtgebiet Trostberg, Landkreis Traunstein

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderungen der Verdingungsunterlagen:
Die Vergabeunterlagen werden ab 19. Januar 2015 ausschließlich
in elektronischer Form auf der Vergabeplattform
www.auftraege.bayern.de zum Download
bereitgestellt. Bei berechtigtem Interesse eines Bewerbers
im Einzelfall (z.B. kein ausreichend leistungsfähiger
Internetanschluss am Firmensitz verfügbar) erfolgt
der Versand der Vergabeunterlagen auf Datenträger.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Mittwoch, 11. Februar 2015,
11 Uhr im Rathaus der Stadt Trostberg, Hauptstraße
24, 83308 Trostberg, kleiner Sitzungssaal
Teilnahme an der Angebotseröffnung nur für Bieter
und deren Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 2. März 2015
Ende Ausführungsfrist: 30. April 2015

Bindefrist:
30. März 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe
von 5 % der Auftragssumme brutto

Zahlung:
Nach VOB/B

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise: Für den Auftrag kommen
nur fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige
Unternehmen in Betracht, die in der Lage sind, die Arbeiten
fristgerecht durchzuführen (§ 16 VOB/A).
Bewerber müssen die erforderliche Fachkunde, Leistungsfähigkeit
und Zuverlässigkeit nachweisen. Die
Anforderungen der vom Deutschen Institut für Gütesicherung
und Kennzeichnung e.V. herausgegebenen
RAL-Güte- und Prüfbestimmungen GZ 961 sind zu erfüllen.
Die Anforderungen sind erfüllt, wenn das Unternehmen
im Besitz des entsprechenden RAL-Gütezeichens
Kanalbau oder eines entsprechenden Gütezeichens
oder einer gleichwertigen Zertifizierungsstelle
ist. Ersatzweise sind die Anforderungen erfüllt, wenn
das Unternehmen auf Verlangen der Vergabestelle einen
entsprechenden Nachweis gemäß Abschnitt 4.1
RAL-GZ 961 vorlegt und mit Beginn der Arbeiten eine
Fremdüberwachung gem. Abschnitt 4.3 RAL-GZ 961
besteht oder entsprechende Nachweise einer gleichwertigen
Zertifizierungsstelle vorlegt und eine gleichwertige
Fremdüberwachung durchführen lässt. Nachweise
über die Eignung gem. § 6 Abs. 3 (2) a-i VOB/A
sind auf Verlangen vorzulegen. Bieter, die ihren Sitz
nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben
eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers
vorzulegen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Vergabeprüfstelle: Regierung von Oberbayern, VOBStelle,
Maximilianstraße 39, 80538 München,
Telefon: 0 89/21 76-25 44, Fax: 0 89/21 76-28 59
Trostberg, den 16. Januar 2015 Stadt Trostberg

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen