DTAD

Ausschreibung - Entsorgung und Vernichtung von Daten und Datenträgern in Frankfurt am Main (ID:4395970)

Auftragsdaten
Titel:
Entsorgung und Vernichtung von Daten und Datenträgern
DTAD-ID:
4395970
Region:
60326 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.10.2009
Frist Vergabeunterlagen:
15.11.2009
Frist Angebotsabgabe:
15.01.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Müllentsorgung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Deutsche Bahn AG, Vorstandsressort Technik, Systemverbund und Dienstleistungen,

Strategischer Einkauf VBS und Reinigung, TEA 43, Kleyerstra?e 25, 60326

Frankfurt/Main, Frau Fischer, Tel. 069 / 265-52150 (Anschrift und Telefon-Nr. der

auftraggebenden Stelle). Geschäftszeichen: F80_090109 - fi. Öffentlicher Teilnahmewettbewerb.

Verhandlungsverfahren: F80_090109 - Abschluss eines Rahmenvertrages

über Entsorgung und Vernichtung von Daten und Datenträgern

und damit verbundene Leistungen nach BDSG 2010-2012. Übernahme des

Verladens und Abholens von Papierdatentr?gern sowie Kunststoffdatentr?gern

(Mikrofiches, Disketten, Bahncards, Festplatten, Datenb?nder, u. ?.) mit personenbezogenen

und sonstigen schutzw?rdigen Daten bundesweit bei Konzernunternehmen

der Deutschen Bahn AG (DB AG). Die Papierdatentr?ger werden gemäß

Bundesdatenschutzgesetz in Verbindung mit DIN 32757, Stufe 3, die Kunststoffdatentr?ger

Vernichtungsstufe 4/5 am Firmen- bzw. Niederlassungssitz entsorgt

und vernichtet. Der Transport zur Firma erfolgt in firmeneigenen Sicherheitsbeh?ltern,

die seitens der DB AG angemietet werden. Die gesetz- und ordnungsgemäße

Vernichtung der Papier- und Kunststoffdatentr?ger wird firmenseitig protokolliert

und bestätigt. Die Einhaltung aller Rechtsvorschriften für den Transport und Umschlag

werden zugesichert. Eine Aufteilung der Leistung in Lose ist nicht vorgesehen,

es wird daher der Abschluss von einem bundesweit gültigen Rahmenvertrag

angestrebt. Gewünschte Ausführungsfrist: 01.04.2010 - 31.03.2013 mit der Option

von max. zweimaliger Verlängerung um jeweils 1 Jahr. Der Teilnahmeantrag muss

bis zum 15.11.2009 bei der vergebenden Stelle eingegangen sein: Deutsche Bahn

AG, Vorstandsressort Technik, Systemverbund und Dienstleistungen, Strategischer

Einkauf VBS und Reinigung, TEA 43 - Frau Fischer, Kleyerstra?e 25, 60326

Frankfurt/Main. Für die Zulassung der Bewerbung ist das Vorliegen der nachfolgenden

Unterlagen zwingend erforderlich, um die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers,

seine wirtschaftliche, finanzielle und technische Leistungsfähigkeit

zu prüfen: Bescheinigung über die Zugehörigkeit einer Berufsgenossenschaft;

Eintragung in die Handwerksrolle, das Berufsregister oder das Register der

Industrie- und Handelskammer seines Sitzes oder Wohnsitzes; Bescheinigungen

über das Vorliegen einer Haftpflichtversicherung; Vorlage der Unbedenklichkeitsbescheinigung

der Pflichtkrankenkasse(n) und der Finanzbehörde, zum Nachweis

der Fachkunde und Leistungsfähigkeit eine Referenzliste vergleichbarer Leistungen

insbesondere vergleichbare Leistungen für die DB AG; Umsatz der letzten 3

Jahre des Unternehmens insgesamt und bezogen auf die zu vergebende Leistung;

Nachweis vorhandener technischer Ausstattung / Geräte bezogen auf die zu vergebende

Leistung; Übersicht der Niederlassungen bzw. Tochterunternehmen zur

Abdeckung einer bundesweiten Leistungserbringung; Angabe der Anzahl eigener

Mitarbeiter je Niederlassung bzw. Tochterunternehmen, die für die zu vergebende

Leistung zur Verfügung stehen und die auf das Datengeheimnis nach ? 5 BDSG

verpflichtet wurden; Kopie Datenschutz-Gütesiegel vom Unabhängigen Zentrum

für Datenschutz; Alle geforderten Erklärungen / Nachweise / Angaben sind zwingend

vorzulegen, das Fehlen kann zum Ausschluss aus dem Vergabeverfahren

f?hren. Die Angaben sind nach o. g. Reihenfolge in einer Anlage kurz und prägnant

zusammenzufassen. Nur diese Informationen werden für die Bieterauswahl für die

Versendung der Anfrageunterlagen berücksichtigt. Die Zahlungsbedingungen

richten sich nach den Allgemeinen Vertragsbedingungen der DB AG und der mit ihr

verbundenen Unternehmen (21 Tage 3 % Skonto, 30 Tage netto). Die Anfrageunterlagen

werden spätestens bis zum 26.11.2009 versandt. Angebote nur in deutscher

Sprache bis 15.01.2010 (14.00 Uhr) an Deutsche Bahn AG, Vorstandsressort

Technik, Systemverbund und Dienstleistungen, Strategischer Einkauf VBS

und Reinigung, TEA 43 - Frau Fischer, Kleyerstra?e 25, 60326 Frankfurt/Main.

Zuschlags- und Bindefrist: 31.03.2010. Für die Vergabe kommen nur solche Bewerber

in Betracht, die vergleichbare Arbeiten nachweislich ausgeführt haben.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen