DTAD

Ausschreibung - Entsorgungsarbeiten in Rotenburg (ID:11820723)

Übersicht
DTAD-ID:
11820723
Region:
27356 Rotenburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Müllentsorgung, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Klärschlamm mit ca. 25 % TS von der Kläranlage Scheeßel abholen und einer thermischen Verwertung bzw. Beseitigung zuführen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
12.05.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
die Bezeichnung und die Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:
Gemeinde Scheeßel
Untervogtplatz 1
27383 Scheeßel
Telefon: 04263 9308-0
Fax: 04263 9308-1809
E-Mail: info@scheessel.de
Deutschland
Stelle zur Einreichung:
Kreishaus Rotenburg
zentrale Vergabestelle (Zi. 226); Hausbriefkasten, Empfang
Hopfengarten 2
27356 Rotenburg (Wümme)

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:
Aktenzeichen 2016000870
Klärschlamm mit ca. 25 % TS von der Kläranlage Scheeßel abholen und einer thermischen Verwertung bzw. Beseitigung zuführen.
Scheeßel
90513500-1 Aufbereitung und Entsorgung von flüssigen Abfällen
90513600-2 Schlammbeseitigung
90513700-3 Schlammtransport
90513800-4 Schlammbehandlung
90513900-5 Schlammentsorgung
Ort der Leistungserbringung: 27382 Scheeßel

Lose:
gegebenenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
losweise Vergabe ist nicht vorgesehen
keine Losteilung.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
gegebenenfalls die Zulassung von Nebenangeboten:
Nebenangebote sind nicht zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
schriftlich; elektronisch mit fortgeschrittener Signatur; elektronisch mit qualifizierter Signatur; mit Mantelbogenverfahren (schriftlicher Mantelbogen und elektronische Angebotsdatei).

die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Die Vergabeunterlagen werden digital über die Deutsche eVergabe (http://www.deutsche-evergabe.de/) bereitgestellt. Weitere Informationen und diese Bekanntmachung finden Sie unter: root.deutsche-evergabe.de/portal/ . Sie haben die Möglichkeit der elektronischen Angebotsabgabe.
Landkreis Rotenburg - Zentrale Vergabestelle
Hopfengarten 2 (Raum 226)
27356 Rotenburg (Wümme)
Tel.:+49 42619832178 Fax:+49 4261983882178
sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigung der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:
Aktivierung der Ausschreibung
Die Vergabestelle nutzt ein elektronisches Vergabemanagementsystem. Sie haben die Möglichkeit, dieses Verfahren komplett elektronisch zu bearbeiten und ein digitales Angebot zu erstellen. Hierfür stellt Ihnen Deutsche eVergabe ein Werkzeug zur Verfügung - den Angebotsassistenten.
Es fallen keine Transaktionskosten an.
Zur Nutzung des Angebotsassistenten aktivieren sie bitte den Projekt-Safe des Vergabeportals der Deutschen eVergabe.
Hinweise zur Zahlung
entfällt

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotsfrist Die Frist endet am 12.05.2016 um 12:00:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Von:
01.08.2016
Bis:
31.07.2018

Bindefrist:
Bindefrist Die Bindefrist für abgegebene Angebote endet am 21.06.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen

Zahlung:
die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
VOL/B und zusätzliche Vertragsbedingungen.

Zuschlagskriterien:
die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Nachweis der Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb.
Eigenerklärung zur Eignung, Details sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen. Nachweise (Insolvenz, Liquidation, Zuverlässigkeit, Zahlung von Steuern, Abgaben und Sozialversicherungsleistungen, gewerberechtliche Voraussetzung für die Leistungserbringung) sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen