DTAD

Ausschreibung - Entwicklung und die Durchführung einer Hochschulzugangsprüfung in München (ID:11149182)

Übersicht
DTAD-ID:
11149182
Region:
80335 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste, Sonstige Dienstleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Entwicklung und die Durchführung einer Hochschulzugangsprüfung für beruflich qualifizierte Bewerberinnen
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.09.2015
Frist Vergabeunterlagen:
23.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
24.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Hochschule für Angewandte Wissenschaften München
Lothstrasse 34
80335 München
Deutschland

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Die Hochschule München beabsichtigt die Vergabe einer Dienstleistung über die Entwicklung und die Durchführung einer Hochschulzugangsprüfung für beruflich qualifizierte Bewerberinnen an der Hochschule München.

Erfüllungsort:
München
Lothstraße 64
Ort der Leistungserbringung: 80335 München Lothstraße 64

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Aktenzeichen 2015000115

Vergabeunterlagen:
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Hochschule für Angewandte Wissenschaften München
Finanzen und Controlling
Lothstrasse 34
80335 München
Tel.:+49 8912650 Fax:+49 8912651020
Sie haben die Möglichkeit der elektronischen Angebotsabgabe. Weitere Informationen und diese Bekanntmachung finden Sie unter:
www.hm.edu/ausschreibung
spätester Zeitpunkt zur Anforderung der konventionellen Unterlagen: 23.09.2015 10:00:00
Öffentlichen Ausschreibungen:
Aktivierung der Ausschreibung
Die Vergabestelle nutzt ein elektronisches Vergabemanagementsystem. Sie haben die Möglichkeit, dieses Verfahren komplett elektronisch zu bearbeiten und ein digitales Angebot zu erstellen. Hierfür stellt Ihnen Deutsche eVergabe ein Werkzeug zur Verfügung - den Angebotsassistenten.
Es fallen keine Transaktionskosten an.
Zur Nutzung des Angebotsassistenten aktivieren sie bitte den Projekt-Safe des Vergabeportals der Deutschen eVergabe.
Hinweise zur Zahlung
siehe Vergabeunterlagen

Termine & Fristen
Unterlagen:
23.09.2015

Angebotsfrist:
die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Dieses Vergabeverfahren wird komplett elektronisch durchgeführt. Nach einmaliger, kostenloser Registrierung auf dem bayerischen Vergabeportal www.auftraege.bayern.de können Sie die Unterlagen im Bieterassistenten elektronisch bearbeiten (Aufruf über Angebotsassistent -> Vergabesystem Freistaat Bayern -> Auswahl der Ausschreibung). Bitte geben Sie bei der Registrierung in Ihrem Firmenprofil unbedingt das eVergabe-System des Freistaats Bayern an, um Ihren Angebotsassistenten freizuschalten. (Diese Einstellung können Sie auch in Ihrem Profil jederzeit anpassen.) Weitere Anforderungen entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.
Teilnahmefrist Die Abgabefrist für den Teilnahmewettbewerb endet am 24.09.2015 um 10:00:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Die Vertragslaufzeit soll zunächst ein Jahr betragen und beginnt mit Zuschlagserteilung.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe Vergabeunterlagen

Zahlung:
siehe Vergabeunterlagen

Zuschlagskriterien:
siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Eigenerklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß § 6 EG Abs. 4 und Abs. 6 VOL/A; 2. Eigenerklärung über das Nichtvorliegen der Voraussetzungen für einen Ausschluss gem. § 21 Abs. 1 Arbeitnehmer-EntsendeG; 3. Eigenerklärung zur Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft; im Falle der Zuschlagserteilung Abschluss bzw. Vorliegen einer gültigen Betriebshaftpflichtversicherung, die folgende Haftungssummen abdeckt: für Sachschäden bis zu 500 000 EUR je Schadensereignis, für Vermögensschäden bis zu 500 000 EUR je Schadensereignis, für Personenschäden bis zu 2 500 000 EUR je Schadensereignis.
Angabe von Referenzen bezogen auf die vergangenen drei Geschäftsjahre (2012, 2013, 2014). Zu benennende Daten: Auftraggeber, Ansprechpartner, Telefonnummer, Bezeichnung der Leistung, Rechnungswert und Leistungszeitraum.
Nachweis über die Konsultation/Zusammenarbeit von fachqualifiziertem Personal zur Testentwicklung in den Fachrichtungen Technik, Wirtschaft und Soziales, zum Beispiel durch eine Eigenerklärung.
Nicht-deutsche Bieter müssen dieselben Nachweise der Eignung erbringen können, wie deutsche Bieter.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen