DTAD

Vergebener Auftrag - Entwicklung von Business-Intelligence-Software in Gießen (ID:5301416)

Auftragsdaten
Titel:
Entwicklung von Business-Intelligence-Software
DTAD-ID:
5301416
Region:
35398 Gießen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.07.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Entwicklung von Business-Intelligence-Software
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  216783-2010

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
ekom21 ? KGRZ Hessen (Körperschaft des öffentlichen Rechts) Carlo-Mierendorff-Straße 11 z. H. Rechtsanwalt Dr. Thomas Noelle 35398 Gießen DEUTSCHLAND E-Mail: thomas.noelle@ra-noelle.de
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Einrichtung des öffentlichen Rechts Allgemeine öffentliche Verwaltung Sonstiges IT Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Business Intelligence.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie: Nr. 7 Hauptort der Dienstleistung Gießen. NUTS-Code DE721
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die ekom21 ist der gr??te kommunale IT-Dienstleister in Hessen. Hervorgegangen aus den kommunalen Gebietsrechenzentren bietet die ekom21 für öffentliche Verwaltungen ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsportfolio an. Dazu gehören die Bereitstellung von informationstechnischen Anlagen und Lösungen, die Entwicklung, Wartung und Vertrieb von Informationstechnologien, die betriebliche Abwicklung u.a. von kommunalen Fachanwendungen sowie Consulting, Schulung und Dienstleistungen aller Art auf dem IuK-Sektor. Mit einem umfassenden Produkt- und Dienstleistungsportfolio betreut die ekom21 über 30 000 Anwender aus 550 Verwaltungen und hat sich auf Komplettl?sungen für den öffentlichen Dienst spezialisiert. Hauptklientel sind Landkreise, Städte, Gemeinden, kommunale Eigenbetriebe, Zweckverbände, Anstalten, Krankenhäuser, Heime und andere öffentliche Einrichtungen. Die Anforderungen der ekom21-Kunden steigen in den Bereichen Reporting, Analyse und Planung. Dies gilt sowohl für spezifische kommunale Fachanwendungen wie das Finanzwesen als auch fachanwendungs?bergreifend. Die ekom21 hat als Ziel ein kommunales, integriertes Datawarehouse für alle relevanten Fragestellungen ihrer Kunden zu etablieren. Werkzeuge hierfür sollen entsprechende BI-Tools eines auszuw?hlenden Softwareherstellers sein. Auf Grund der Tatsache, dass die ekom21 vorrangig ihre Leistungen im ASP-Betrieb anbietet, muss die angestrebte Lösung auch für den Einsatz im Rechenzentrum geeignet und erprobt sein.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
72212482
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Ja
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags
Wert 2 060 692 EUR einschließlich MwSt.. MwSt.-Satz (%) 19 ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Beschleunigtes Verhandlungsverfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot 1. Preis. Gewichtung 30 2. Architektur BI?Frontend. Gewichtung 15 3. Architektur Data Warehouse. Gewichtung 15 4. Dienstleistung. Gewichtung 20 5. Proof of Concept (PoC). Gewichtung 20
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2010/S 7-007836 vom 12.1.2010 ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) Tag der Auftragsvergabe
24.6.2010
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde INFOMA Software Consulting GmbH H?rvelsinger Weg 17 89081 Ulm DEUTSCHLAND
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT
Endgültiger Gesamtauftragswert Wert 2 060 692 EUR einschließlich MwSt.. MwSt.-Satz (%) 19
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN
Ja bitte geben Sie den Wert oder Anteil des Auftrags an, der an Dritte vergeben werden dürfte unbekannt ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern beim Regierungspräsidium Darmstadt Luisenplatz 2 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erhältlich sind s.o. VI.3.1)
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
20.7.2010
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen