•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Entwicklung von Transaktionsverarbeitungssoftware undkundenspezifischer Software in Schleuse Ems (ID:5086136)

Auftragsdaten
Titel:
Entwicklung von Transaktionsverarbeitungssoftware undkundenspezifischer Software
DTAD-ID:
5086136
Region:
56130 Schleuse Ems
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.05.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
In den Landeskassen Rheinland-Pfalz sind zwei bestehende DV-Verfahren des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens durch ein mandantenf?higes Einheitliches Kassen-Verfahren Rheinland-Pfalz (EKV-RLP) zum 1.1.2012 abzulösen und durch die Einführung/ Erstellung eines neuen Gesamtsystems zu ersetzen: ? Ablösung der HKR-Funktionalitäten in allen Landeskassen (Landeshauptkasse, Landesoberkasse, Landeshochschulkasse und Landesjustizkasse), ? Ablösung der OFK-Funktionalitäten in der Landesoberkasse. Projektgegenstand ist die Erstellung und Inbetriebnahme eines neuen Gesamtsystems. Dies umfasst insbesondere folgende Leistungen: 1. Erstellung und Übergabe eines Softwaresystems für das EKV-RLP 1.1. durch Migration des bisherigen HKR-Verfahrens (der Quellcode des HKR-Verfahrens wird nach Anforderung zur Verfügung gestellt) sowie Anpassung an die im EKV-RLP zusätzlich geforderten bzw. geänderten Funktionalitäten, 1.2. durch Ergänzung um die bisher ausschließlich im OFK-Verfahren benötigten Anforderungen sowie Anpassung an die im EKV-RLP zusätzlich geforderten bzw. geänderten Funktionalitäten 2. Installation der Anwendung EKV-RLP an zwei Betriebsstandorten 2.1. für die Landeshauptkasse im Ministerium der Finanzen (FM) in Mainz 2.2. für die ?brigen Landeskassen (Landesoberkasse, Landesjustizkasse und Landeshochschulkasse) bei der ZDFin in Koblenz. 3. Migration der bisherigen Datenbestände 3.1. Sicherung der Datenbestände an allen Kassenstandorten 3.2. Einspielen der gesicherten Datenbestände 3.2.1. der Landesoberkasse, Landeshochschulkasse und Landesjustizkasse am Betriebsstandort Koblenz 3.2.2. der Landeshauptkasse am Betriebsstandort Mainz 4. Systemservice: Aufrechterhaltung und Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft des Gesamtsystems 5. detaillierte Schulungen der künftigen Systembetreuer im Customizing ausschließlich am Standort Koblenz 6. detaillierten Schulungen der Anwender ausschließlich am Standort Koblenz. 7. Dokumentation Das neue DV-Verfahren ist Hardware- und Betriebssystemunabh?ngig zu realisieren und muss dabei insbesondere auf der in den zwei Betriebsstandorten vorhandenen Infrastruktur ablauffähig sein. Dem Verfahren ist eine 3-stufige Software-Architektur zugrunde zu legen: ? Datenhaltung in einer relationalen Datenbank, ? Anwendungsarchitektur auf Basis der Java Enterprise Technologie, ? Präsentation in einem Web-Frontend. Die Aufnahme des Wirkbetriebes hat zum 1.1.2012 zu erfolgen. Daran schließt sich der Systemservice für die Dauer von 2 Jahren an.
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung, Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
CPV-Codes:
Entwicklung von Transaktionsverarbeitungssoftware und kundenspezifischer Software , Schulungsseminare , Software-Entwicklung , Software-Implementierung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen