DTAD

Vergebener Auftrag - Entwicklung von kundenspezifischer Software in Frankfurt am Main (ID:3418086)

Auftragsdaten
Titel:
Entwicklung von kundenspezifischer Software
DTAD-ID:
3418086
Region:
60326 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.01.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die DB Energie GmbH beabsichtigt zur Optimierung der Entst?rungsprozesse sowie zur Verbesserung der Datenqualität des Instandhaltungs- und Planungssystems (IPS), die vorhandenen Prozessleitsysteme der Zentralschaltstellen (7 Stück) mit dem ebemnfalls vorhandenen IPS zu koppeln. Die Schnittstelle ist in einem Lastenheft ausführlich beschrieben.
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  3258-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE ? SEKTOREN

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
DB Energie GmbH, Pfarrer - Perabo - Platz 2, Kontakt Deutsche Bahn AG, Systemverbund Bahn - Beschaffung, Einkauf Elektrotechnik, Telekommunikation, Leit- und Sicherungstechnik Südost, Strategischer Einkauf Bahnstromversorgung, z. Hd. von Angelika Kaufmann, D-60326 Frankfurt am Main. Tel. +49 34196784013. E-Mail: angelika.kaufmann@bahn.de. Fax +49 34196784001.
I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:
Eisenbahndienste. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG:
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Entwicklung und Implementierung einer Schnittstelle zwischen vorhandenen Prozessleitsystemen der Zentralschaltstellen (Zes) und einem ebenfalls vorhandenem Instandhaltungs- und Planungssystem.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptlieferort D-60326 Frankfurt am Main.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Die DB Energie GmbH beabsichtigt zur Optimierung der Entst?rungsprozesse sowie zur Verbesserung der Datenqualität des Instandhaltungs- und Planungssystems (IPS), die vorhandenen Prozessleitsysteme der Zentralschaltstellen (7 Stück) mit dem ebemnfalls vorhandenen IPS zu koppeln. Die Schnittstelle ist in einem Lastenheft ausführlich beschrieben.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
72230000, 72240000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART:
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren mit Aufruf zum Wettbewerb.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN:
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN:
IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:
TT-SO/08/200 334.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 95-129259 vom 17.5.2008. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) AUFTRAGSVERGABE UND AUFTRAGSWERT:
AUFTRAGS-NR.: 0031/EB7/40595361 BEZEICHNUNG: Entwicklung, Programmierung und Implementierung einer Schnittstelle zwischen den Prozessleitsystemen aller 7 Zentralschaltstellen (Zes) und dem Instandhaltungs- und Planungssystem (IPS) einschließlich Lieferung und Inbetriebnahme der Hardware.
V.1.1) Tag der Auftragsvergabe:
28.11.2008.
V.1.2) Zahl der eingegangenen Angebote:
1.
V.1.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag vergeben wurde:
PSI Aktiengesellschaft für Produkte und Systeme der Informationstechnologie, Geschäftsbereich Energie, Boschweg 6, D-63723 Aschaffenburg. URL: www.psi.de. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Bundeskartellamt, Kaiser-Friedrich-Straße 16, D-53113 Bonn. Tel. +49 22894990. Fax +49 2289499400.
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
Bundeskartellamt, Kaiser-Friedrich-Straße 16, D-53113 Bonn. Tel. +49 22894990. Fax +49 2289499400.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
6.1.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen