DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Erbringung von externen klinisch-chemischen und mikrobiologischen Labordienstleistungen in Klingenmünster (ID:7610274)

Auftragsdaten
Titel:
Erbringung von externen klinisch-chemischen und mikrobiologischen Labordienstleistungen
DTAD-ID:
7610274
Region:
76889 Klingenmünster
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.10.2012
Frist Vergabeunterlagen:
19.10.2012
Frist Angebotsabgabe:
12.11.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Erbringung von externen klinisch-chemischen und mikrobiologischen Labordienstleistungen
Kategorien:
Labormöbel, -Einrichtung, Chemikalien, chemische Erzeugnisse, Chemische Mineralien
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Name, Anschrift, Telefonnummer und Adresse des Auftraggebers

Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie

Weinstraße 100

76889 Klingenmünster

Tel. 06349/900-0

b) Vergabeverfahren

öffentliches Verfahren gemäß VOL/A)

c) Art und Umfang der Leistung

Erbringung von externen klinisch-chemischen und mikrobiologischen Labordienstleistungen für das Pfalzklinikum

für Psychiatrie und Neurologie in Klingenmünster

Vergabe-Nr. 03/2012

d) Ausführungsort

Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie

Weinstraße 100

76889 Klingenmünster

e) Aufteilung in Lose

nein

f) Ausführungsfrist

Es ist beabsichtigt, Verträge über eine Laufzeit von 36 Monaten abzuschließen.

Als Vertragsbeginn ist der 01.01.2013 vorgesehen.

g) Stelle zur Anforderung/Einsichtnahme der Verdingungsunterlagen und Fristen

Die Unterlagen können ab sofort bis zum 19.10.2012 schriftlich bei folgender Stelle angefordert werden:

Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie

Sekr. Facility Management/Geb. 38

Weinstraße 100

76889 Klingenmünster

h) Zahlungsweise Schutzgebühr

Schutzgebühr von 10 € per Überweisung auf Konto 240 bei der Sparkasse Südliche Weinstraße, BLZ 548

500 10, unter Angabe der Vergabe-Nr. 03/2012. Erstattung: nein.

Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn der Erstattungsbetrag auf dem Konto eingegangen

ist. Überweisungsbeleg ist als Beweis beizulegen.

i) Ablauf der Angebotsfrist

12.11.2012, 15.00 Uhr

j) Finanzierungs- und Angebotsbedingungen

Zahlungsbedingungen gemäß Verdingungsunterlagen

k) Beurteilung der Eignung des Bewerbers

Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit folgende Angaben

gem. § 6 Nr. 3 VOL/A zu machen:

1. Aktuelle Firmendarstellung (auch für Nachunternehmer)

- Hauptsitz (Ort/Tel.)

- Zuständige Niederlassung (Ort/Tel.)

- Anzahl Mitarbeiter gesamt

- Anzahl Mitarbeiter der zuständigen Niederlassung

- Organisationsstruktur

2. Referenzliste vergleichbarer Objekte inkl. Ansprechpartnern

3. Zertifizierung des Fahrfahrdienst nach Gefahrgutverordnung

- Seite 3 von 14-

4. Zertifikat ISO 9001

5. Zertifikat DIN EN ISO/IEC 17025

6. Zertifikat EN ISO 15189

7. Formular „Eignungsnachweis“

8. Aktuelle Firmendarstellung

l) Bewertungskriterien

Gewichtung Kriterien

Wirtschaftlichkeit

m) Zuschlags- und Bindefrist

Die Bieter sind bis zum 31.01.2013 an ihr Angebot gebunden.

n) Besondere Hinweise

Der Bewerber unterliegt mit der Abgabe seines Angebotes auch den Bestimmungen über nicht berücksichtige

Angebote gem. § 19 VOL/A.

Bei den zu vergebenden Dienstleistungen handelt es sich um nachrangige Dienstleistungen der Kategorie 25

des Anhangs B zur EG VOL/A. Gemäß § 1 Abs. 3 EG VOL/A, § 4 Abs. 2 Nr. 2 VgV wird das Vergabeverfahren

daher nach § 8 EG VOL/A, § 15 EG Absatz 10 VOL/A und § 23 EG VOL/A sowie den Bestimmungen des

ersten Abschnitts der VOL/A mit Ausnahme von § 7 VOL/A geführt.

Es wird auf die Rügepflicht nach § 107 Abs. 3 GWB hingewiesen. Insbesondere haben die Bieter zu beachten,

dass ein Nachprüfungsantrag nach § 107 Abs. 3 Nr. 4 GWB unzulässig ist, soweit mehr als 15 Kalendertage

nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Nachprüfungsanträge sind bei der Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr,

Landwirtschaft und Weinbau, Stiftstraße 9, 55116 Mainz einzureichen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen