DTAD

Ausschreibung - Erd-/ Kanal und Straßenbauarbeiten in Mühlheim am Main (ID:5766639)

Auftragsdaten
Titel:
Erd-/ Kanal und Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
5766639
Region:
63165 Mühlheim am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.01.2011
Frist Vergabeunterlagen:
18.01.2011
Frist Angebotsabgabe:
25.01.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 3.350 m² Verbau mit hydraulischen Pressen ca. 1.850 m² Verbau nach Wahl des AN 1 St Bauwerke der Kanalisation als Fertigteile 10 St Tangentialschächte+Krümmer DN 600-800 SB ca. 12 St Kontrollschächte DN 1000 - DN 2000 ca. 1.000 m³ Straßenausko...
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Bau von Entwässerungskanälen , Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Erd-/ Kanal und Straßenbauarbeiten

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.:308/137

Vergabenummer/Aktenzeichen:K-1/2011

a)Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Mühlheim am Main

Straße:Friedensstraße 20

Stadt/Ort:63165 Mühlheim am Main

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Fachbereich Bauen und Liegenschaften

Telefon:06108601808

Fax:06108601825

Mail:w.kellmann@stadt-muehlheim.de

digitale Adresse(URL):www.stadt-muehlheim.de

b)Art der Vergabe:Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags:Erd-, Kanal und Straßenbauarbeiten

e)Ausführungsort:Lessing-, Kreuz- Ludwig u. Schillerstraße, 63165 Mühlheim am

Main

NUTS-Code : DE71C Offenbach, Landkreis

f)Art und Umfang der Leistung:ca. 3.350 m² Verbau mit hydraulischen Pressen

ca. 1.850 m² Verbau nach Wahl des AN

1 St Bauwerke der Kanalisation als Fertigteile

10 St Tangentialschächte+Krümmer DN 600-800 SB

ca. 12 St Kontrollschächte DN 1000 - DN 2000

ca. 1.000 m³ Straßenauskofferung herstellen

ca. 1.400 m² Asphalttrag- und -deckschicht herstellen

ca. 850 m² Gussasphalt herstellen

ca. 1.400 m² Betonrechteckpflaster 30/30/8 herstellen

ca. 650 m Anschlussleitungen DN 100-150 verlegen

Einsatz von Flüssigboden

ca. 5.000 m³ Bodenaushub für Kanäle, Bauwerke und Anschlußleitungen

ca. 4.100 m³ Verfüllung unter Wiederverwendung des anfallenden

Bodenaushubs unter Nutzung von Flüssigboden nach Vor-gabe der RAL

Güteschutzgemeinschaft Flüssigboden

ca. 900 m³ Boden laden und abfahren

ca. 750 m Kanalrohre DN 500-800 GFK, SN 10.000 lief. u. verlegen

oder Konventionelle Bauweise

ca. 6.500 m³ Bodenaushub für Kanäle, Bauwerke und Anschlußleitungen

ca. 4.500 m³ Gelagerten Boden einbauen

ca. 2.000 m³ Boden laden und abfahren

ca. 750 m Kanalrohre DN 500 - 800 SB liefern und verlegen

Produktschlüssel (CPV):

45233120 Straßenbauarbeiten

45247112 Bau von Entwässerungskanälen

g)

h)Unterteilung in Lose:Nein

i)Ausführungsfrist:

Beginn 01.03.2011 bzw. 12 Werktage nach Auftragserteilung. Die Querung

Lessingstraße/Schillerstraße ist bindend zwischen 18.04.2011 und 13.05.2011

vollständig abzuwickeln.

Beginn : 01.03.2011

Ende : 14.09.2012

j)Nebenangebote:Nebenangebote sind zugelassen

k)Anforderung der Vergabeunterlagen:

siehe unter a)

Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Paul Ingenieure

Straße:Rodenbacher Chaussee 6

Stadt/Ort:63457 Hanau

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Paul

Telefon:06181/ 90 60 12-90

Fax:06181/ 90 60 12-99

Mail:info@paulingenieure.de

digitale Adresse(URL):http://www.paulingenieure.de

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen:18.01.2011

l)Kosten der Vergabeunterlagen:Der Kostenbeitrag für eine 2-fache

Doppelausfertigung der Ausschreibungsunterlagen ohne CD beträgt: ? 60,00 und

ist auf das Konto der Stadt Mühlheim am Main bei der Sparkasse Langen-

Seligenstadt BLZ 506 521 24, Kto.-Nr. 08 052 003 mit dem Vermerk -

Verrechnungsstelle 1.06.61.40.530901 Kanalvergrößerung Lessing-, Kreuz- u.

Schillerstraße, 2. BA- einzuzahlen. Bezug der GAEB-Dateien im Internet.

Internetadresse wird den Bietern schriftlich bekannt gegeben.

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :Magistrat der Stadt Mühlheim am Main

Kontonummer :08052003

Bankleitzahl:50652124

bei Kreditinstitut :Sparkasse Langen-Seligenstadt

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Verrechnungsstelle 1.06.61.40.530901

"Kanalvergrößerung Lessing-, Kreuz- u. Schillerstraße, 2. BA"

n)Frist für den Eingang der Angebote: 25.01.2011 11:00 Uhr

o)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p)Das Angebot ist abzufassen in:Deutsch

q)Angebotseröffnung:25.01.2011 11:00 Uhr

Ort:Rathaus der Stadt Mühlheim am Main, Friedensstraße 20, 63165 Mühlheim am

Main, 2. Stock, Zimmer 207 A, Tel. 06108/601-208.

Zum Eröffnungstermin sind die Angebote zweifach, in getrennten, verschlossenen

Umschlägen, einwandfrei gekennzeichnet, einzureichen, des weiteren ist die

Urkalkulation in einem gesonderten verschlossenen Umschlag, beschriftet,

beizufügen.

Sind die Unterlagen zum Eröffnungstermin unvollständig, kann das Angebot von

der Wertung ausgeschlossen werden.

Verspätet eingegangene Angebote werden nicht berücksichtigt.

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein:Bieter oder deren

Bevollmächtigten

r)Sicherheitsleistungen:5 % der Bausumme zur Vertragserfüllung während der

Bauzeit, 3 % der Bausumme während der Gewährleistungszeit eines in der EU

zugelassenen Kreditinstituts oder Sicherheitseinbehalt.

s)Zahlungsbedingungen:Zahlungen erfolgen gemäß VOB/B

t)Rechtsform von Bietergemeinschaften:Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter.

u)Eignungsnachweise:Voraussetzung für die Vergabe von Kanalisationsarbeiten:

Nachweis der Qualifikation vor Auftragsvergabe nach Gütesicherung Kanalbau RAL-

GZ 961 1 (z.B. Gütezeichen Güteschutz Kanalbau AK1 oder AK2)

nur Variante Flüssigboden: Nachweis der Qualifikation nach

Zertifizierungsnachweis zum Gütesicherungsbeauftragten der Gütegemeinschaft

Flüssigboden (nicht älter als zwei Jahre) oder Nachweis einer mindestens

fünfjährigen, erfolgreichen und überprüfbaren Erfahrung auf dem Gebiet des

Flüssigbodenverfahrens.

v)Zuschlags- und Bindefrist:09.03.2011

w)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Für die Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen die Vergabebestimmungen ist der

Regierungspräsident Darmstadt, Postfach 11 12 53, Darmstadt zuständig.

nachr. HAD-Ref. : 308/137

nachr. V-Nr/AKZ : K-1/2011

Tag der Veröffentlichung in der HAD:28.12.2010

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen