DTAD

Ausschreibung - Erd- und Oberflächenarbeiten in Mücke (ID:3087640)

Auftragsdaten
Titel:
Erd- und Oberflächenarbeiten
DTAD-ID:
3087640
Region:
35325 Mücke
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.10.2008
Frist Angebotsabgabe:
28.10.2008
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung nach VOB/A. 01. Bauträger: Gemeinde Mücke (Vogelsbergkreis),

Im Herrnhain 2, 35325 Mücke, Tel. 06400 / 91020, Telefax 06400 / 910250

02. Projekt: Au?engebietsableitung im OT Sellnrod, Projekt Nr. 1-05-121 B2008.

03. Bauleistungen: ca. 250 m Kanalrohre DN 300 - DN 600, 400 m Grabenherstellung,

Erd- und Oberflächenarbeiten. 04. Ausführungsfrist: Herbst 2008 / Frühjahr

2009 05. Angebotsunterlagen - Anforderung der Verdingungsunterlagen: bei der

Ingenieurbüro M?ller GmbH & Co. KG, Eiserne Hand 9, 35305 Grünberg, Tel. 06401

/ 9118-0, Telefax 06401 / 9118-33. Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen:

Leistungsverzeichnis (zweifach) inkl. Diskette DA 83 = 60,00 EUR; Erstattung: nein;

Zahlungsweise: Scheck oder Banküberweisung; Empfänger: Ingenieurbüro M?ller

GmbH & Co. KG, Konto-Nr. 32 185, BLZ 513 515 26; Geldinstitut: Sparkasse Grünberg.

Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die

Einzahlung vorliegt. Versand: ab 07.10.2008. 06. Angebotsform: Das Angebot ist in

Deutsch abzufassen. 07. Angebotseröffnung: 28.10.2008, 11.00 Uhr; Anschrift: Gemeinde

Mücke, Im Herrnhain 2, 35325 Mücke - Sitzungszimmer. 08. Sicherheiten:

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme einschl. der

Nachträge, Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme

einschl. der Nachträge. 09. Zahlungsbedingungen: Zahlungsbedingungen gem.

Verdingungsunterlagen. Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigtem Vertreter 10. Eignungsnachweise: Der Bieter hat

auf Verlangen der Vergabestelle zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit Angaben zu machen. Bieter, die nicht ihren Sitz in Deutschland

haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungstr?gers

vorzulegen. 11. Bindefrist: Die Zuschlags- und Bindefrist betr?gt 6 Wochen ab

dem Eröffnungstermin. 12. Vergabeprüfstelle: VOB-Stelle RP Gießen. 13. Bauüberwachung:

Ingenieurbüro M?ller GmbH & CO. KG, Eiserne Hand 9, 35305 Grünberg,

Tel. 06401 / 9118-0, Fax 06401 / 9118-33.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen