DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Erd- und Oberflächenarbeiten in Kobern-Gondorf (ID:13471640)

DTAD-ID:
13471640
Region:
56330 Kobern-Gondorf
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Fundamentierungsarbeiten, Sonstige Möbel, Einrichtung, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Elektroinstallationsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Los 1: Bauarbeiten (Erd- und Oberflächenarbeiten, Erneuerung von Oberflächen-/Platzgestaltung) i. W. bestehend aus - Vorbereitende Arbeiten: (Aufnahme und Rückbau von Einbauten sowie...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
16.10.2017
Frist Angebotsabgabe:
08.11.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber: Ortsgemeinde
Kobern- Gondorf, Lennigstraße 12 - 14, 56330 Kobern-
Gondorf, E- Mail: gemeinde@kobern- gondorf.de;
über: Verbandsgemeinde Rhein- Mosel, Verwaltungsstelle
Rhens, Am Viehtor 2, 56321 Rhens, E- Mail: Sebastian.Breitbach@vgrm.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erd- und Oberflächenarbeiten, VOB
Projekt: Umgestaltung
des Bereichs Moselweg 7 in der Ortsgemeinde
Kobern- Gondorf.

Art und Umfang der Leistung
- Los 1: Bauarbeiten (Erd- und Oberflächenarbeiten,
Erneuerung von Oberflächen-/Platzgestaltung)
i. W. bestehend aus - Vorbereitende Arbeiten:
(Aufnahme und Rückbau von Einbauten sowie Betonsteinpflaster
inkl. Randeinfassung). Erdarbeiten: ca.
260 m² Erdplanum; ca. 150 m³ Bodenaushub; ca. 70
to Schottertragschicht; ca. 150 to Frostschutzschicht.
Straßenentwässerung: Anschluss an best. RW- Kanal,
PP DA 160. Oberflächen- / Platzgestaltung / Parkfläche:
ca. 230 m² Betonsteinpflaster in unterschiedlicher
Gestaltung. Randeinfassungen: ca. 50 m Radien-
, Hoch- und Rundbordsteine. Kanalhausanschlüsse:
1 Kanalhausanschluss neu verlegen, PP DA 160.
Vorbereitung Straßenbeleuchtung: ca. 10 m Kabelleerrohr
+ Erdkabel, Fundament. Vorbereitungen für Gestaltungselemente:
Fundamentarbeiten für Sitzbänke.
Mauer- Putz- und Fundamentarbeiten: ca. 41 m Natursteinmauer
mit H = 1,15 - 1,80 m, inkl. Fundamente.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Planung und Bauleitung:
Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner
mbH, Segbachstraße 9, 56743 Thür, Tel.: 0 26 52 / 93
98 - 0, Fax: 0 26 52 / 93 98 - 10, E- Mail: info- mendig
@siekmann- ingenieure.de.


Vergabeunterlagen:
Das Leistungsverzeichnis mit den zugehörigen
Verdingungsunterlagen kann ab dem 16.10.
2017 gegen Vorlage eines Einzahlungsbelegs bei der
Vebandsgemeindeverwaltung Rhein- Mosel in Rhens
angefordert werden. Die Schutzgebühr beträgt 35,00
. Einzahlungen werden erbeten auf folgendes Konto:
VR Bank- Rhein- Mosel e.G; IBAN: DE04 5766 2263
0003 3100 55; BIC: GENO DE D 1 MPO. (Kennwort
Umgestaltung Bereich Moselweg 7 in Kobern- Gondorf ).
In der obengenannten Schutzgebühr ist ein Daten-
träger (CD), mit den Ausschreibungsunterlagen im
GAEB- Format, DA 83, den Planunterlagen sowie ein
Bodengutachten enthalten. Technische Unterlagen können
nach vorheriger telefonischer Vereinbarung bei der
Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH,
Thür, eingesehen werden.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Submissionstermin: Angebote
sind im verschlossenen Umschlag und entsprechend
gekennzeichnet bis zum Eröffnungstermin am Mittwoch,
den 08.11.2017, 11:00 Uhr; bei der Verbandsgemeinde
Rhein- Mosel in Rhens abzugeben. Die Bieter
sind zum Eröffnungstermin zugelassen.

Ausführungsfrist:
Ausführungszeitraum - Los 1: Frühjahr 2018.

Bindefrist:
Zuschlags- und
Bindefrist: 20.12. 2017.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft:
3 %; Mängelansprüchebürgschaft: 4 %.

Zahlung:
Zahlungen: Die
Zahlungsbedingungen richten sich nach § 16 VOB/ B.

Geforderte Nachweise:
Eignung des Bieters: Es
wird darauf aufmerksam gemacht, daß nur solche Firmen
zum Wettbewerb zugelassen werden, die derartige
Arbeiten bereits nach Art und Umfang zur Zufriedenheit
des Auftraggebers ordnungsgemäß ausgeführt
haben. Der Nachweis ist dem Anforderungsschreiben
anhand zu benennender Referenzen beizufügen. Weiterhin
ist die Leistungsfähigkeit anhand von Angaben
über die Personalstärke und die technische Ausstattung
des Unternehmens zu belegen.

Sonstiges
Sonstige Angaben
- Stelle, an die sich der Bieter zur Nachprüfung
behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen
wenden kann: VOB- Stelle für Rheinland- Pfalz, Aufsichts-
und Dienstleistungsdirektion, 56068 Koblenz.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen