DTAD

Ausschreibung - Erdarbeiten in Dietzhölztal (ID:5815122)

Auftragsdaten
Titel:
Erdarbeiten
DTAD-ID:
5815122
Region:
35716 Dietzhölztal
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.01.2011
Frist Vergabeunterlagen:
28.01.2011
Frist Angebotsabgabe:
17.03.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 1.450 t Frostschutzmaterial 0/45 Entwässerungsarbeiten ca. 45 m SW-Kanal DN 150 ca. 155 m RW-Kanal DN 150 - DN 300 5 Stk Schachtbauwerke 1 Stk Absetzschacht DN 2000
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 672/32

Vergabenummer/Aktenzeichen: 2011-001-08

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Gemeinde Dietzhölztal

Straße:Hauptstraße 92

Stadt/Ort:35716 Dietzhölztal

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herrn Schneider

Telefon:02774/807-0

Fax:02774/807-50

Mail:m.schneider@dietzhoelztal.de

digitale Adresse(URL):http://www.dietzhoelztal.de

b) Art der Vergabe: Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem

Teilnahmewettbewerb VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein

d) Art des Auftrags: Bauvertag

e) Ausführungsort: Hauptstraße 122, 35716 Dietzhölztal

NUTS-Code : DE722 Lahn-Dill-Kreis

f) Art und Umfang der Leistung: Freianlagen:

Erdarbeiten:

ca. 1.450 t Frostschutzmaterial 0/45

Entwässerungsarbeiten

ca. 45 m SW-Kanal DN 150

ca. 155 m RW-Kanal DN 150 - DN 300

5 Stk Schachtbauwerke

1 Stk Absetzschacht DN 2000

ca. 26 m Entwässerungsrinne

5 Stk Regeneinlauf

Randeinfassungen, Stützmauern

ca. 145 m Bordsteine

ca. 290 m einzeilige Rinnenbahn

ca. 30 m Winkelstützmauer Fertigteile 15 cm

ca. 60 m Winkelstützmauer Ortbeton

ca. 50 m Gabionenwand 100/50

Oberflächenbefestigung:

ca. 620 m² Asphaltflächen

ca. 600 m² Betonsteinpflaster 10 cm befahrbar

ca. 80 m² Ökopflaster

ca. 180 m² Grünflächen

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

Beginn : 25.04.2011

Ende : 15.12.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

m) Anschrift, an die die Teilnahmeanträge zu richten sind:

siehe unter a)

Schlusstermin für Eingang des Teilnahmeantrags: 28.01.2011 12:00 Uhr

Absendefrist Angebotsunterlagen: 15.02.2011

n) Frist für den Eingang der Angebote:

17.03.2011 10:30 Uhr

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

r) Sicherheitsleistungen:

Vertragserfüllungsbürgschaft mit bis zu 5% der Auftragssumme, Gewährlei stungsbürgschaft mit 3% der Brutto-Abrechnungssumme

s) Zahlungsbedingungen: gemäß VOB/B § 16

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften:

Bietergemeinschaften werden zugelassen, sofern eine von allen Mitgliede

rn der Bietergemeinschaft rechtsverbindlich unterzeichnete Erklärung vo

rliegt, durch welche die gesamtschuldnerische Haftung bestätigt und ein

gegenüber dem Auftraggeber uneingeschränkt vertretungsberechtigtes Bie

tergemeinschaftsmitglied benannt wird.

u) Eignungsnachweise:

Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

Ausführung vergleichbarer Bauleistungen in den letzten drei abgeschloss

enen Geschäftsjahren mit Angabe des Auftraggebers, der Ausführungsarten

und deren Ausführungszeit

Umsatz in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit es L

eistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar si

nd, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen

ausgeführten Aufträgen.

Die Anzahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahr

esdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, mit Nachweis der Spezif

ikation und Qualifikation.

Die für die Ausführung der zu vergebenden Leistungen zur Verfügung steh

ende technische Ausrüstung.

Das für die Leitung und Aufsicht vorgesehene technische Personal.

Die Eintragung in das Berufsregister des Sitzes oder Wohnortes des Unte

rnehmens.

Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik haben, haben eine Be

scheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen.

Freistellungsbescheinigung

Nachweis eines ausreichenden Haftpflicht-Versicherungsschutzes

Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaften und der Krank

enkasse

Nachweis der Abführung der gesetzlichen Abgaben, Steuern und Sozialvers

icherung

Geforderte Eignungsnachweise (gem. §8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkan

nter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen i

hres Erklärungsumfangs zulässig.

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Regierungspräsidium Gießen, VOB Stelle, Landgraf-Philipp-Platz 3-7,

35390 Gießen, Postfach 10 08 51, 35338 Gießen,

Tel.: +49 (641)303-2330(0), Fax.: +49 (641)303-2197

nachr. HAD-Ref. : 672/32

nachr. V-Nr/AKZ : 2011-001-08

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen