DTAD

Ausschreibung - Erdarbeiten, Straßenbauarbeiten in Gernsheim (ID:2745220)

Auftragsdaten
Titel:
Erdarbeiten, Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
2745220
Region:
64579 Gernsheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.06.2008
Frist Vergabeunterlagen:
16.06.2008
Frist Angebotsabgabe:
08.07.2008
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Bitumen, Asphalt, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Auftraggeber: Sch?fferstadt Gernsheim, Stadthausplatz 1, 64579 Gernsheim

/Rh. Im Auftrag der Stadt Gernsheim sollen die nachfolgend aufgeführten

Leistungen ausgeführt werden. Bauvorhaben: Los 1 Kreisverkehrsplatz

Bensheimer Straße. Los 2 Kreisverkehrsplatz Hallenbad. Los 3

Bushaltestellen Hallenbad. Erdarbeiten, Straßenbauarbeiten: ca. 4000

qm Decke fräsen, ca. 750 qm Straßenaufbruch, ca. 1500 qm Bit. Tragschicht,

ca. 3500 qm Asphaltdecke, ca. 2500 qm Betonsteinpflaster, ca.

800 m Borde und Rinnen, ca. 350 m Flachborde, ca. 40 m Sonderborde

(Busborde), div. Nebenarbeiten. Ausführung: 06.08.2008 bis 18.10.2008.

Bau- und Angebotsunterlagen können nach vorheriger Vereinbarung ab

dem 09.06.2008 bis zum 13.06.2008 beim Ing.-Büro Ronald Eckert,

Karlstr. 60, 64367 M?hltal, eingesehen und bestellt werden. Der Versand

der Unterlagen erfolgt am 16.06.2008. Die Angebotsunterlagen werden für

eine Schutzgebühr von 85,00 EUR, gegen Verrechnungsscheck abgegeben

(Postversand, einschließlich Diskette / DA 83). Die Schutzgeb?hren

werden nicht erstattet. Angebotseröffnung: Dienstag, 08.07.2008, 10.00

Uhr im Stadthaus Gernsheim, Bürgersaal (Zi. 22). Es können nur Bieter

oder deren Bevollmächtigten anwesend sein. Die Bieter sind bis

05.09.2008 an Ihre Angebote gebunden. Die Losweise Vergabe wird vorbehalten.

Als Sicherheit für die Vertragserfüllung wird eine Bürgschaft eines

in der Europäischen Gemeinschaft zugelassenen Kreditinstituts in Höhe

von 5 v. H. der Auftragssumme verlangt. Als Sicherheit für die M?ngelanspr?che

werden 3 v. H. der Abrechnungssumme einbehalten. Der Auftragnehmer

kann statt dessen eine Bürgschaft eines in der Europäischen

Gemeinschaft zugelassenen Kreditinstituts stellen. Zahlungen erfolgen

nach ? 16 der Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von

Bauleistungen - VOB/B. Als Bieter sind nur Fachbetriebe zugelassen.

Nachweise entsprechend ? 8 Nr. 3 (1) VOB/A sowie die Eintragung in die

Handwerksrolle im Bereich des Firmensitzes sind als Vergabeunterlagen

vor Auftragserteilung zwingend zu erbringen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen