DTAD

Ausschreibung - Erdarbeiten für Parkplatzfl?che in Idstein (ID:5599343)

Auftragsdaten
Titel:
Erdarbeiten für Parkplatzfl?che
DTAD-ID:
5599343
Region:
65510 Idstein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.11.2010
Frist Vergabeunterlagen:
19.11.2010
Frist Angebotsabgabe:
24.11.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

HAD-Referenz-Nr.: 301/42

a) Auftraggeber (Vergabestelle): Magistrat der Stadt Idstein, König-Adolf-Platz

2, 65510 Idstein, Deutschland, zu Hdn. von Verdingungsstelle - Zimmer B 29/30,

Telefon: 06126/78-512, Fax: 06126/78-850, Mail: erich.moog@idstein.de, digitale

Adresse(URL): http://www.idstein.de.

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung

VOB/A. Vergabenummer / Aktenzeichen: 41/M? - 2010/0102.

d) Art

des Auftrags: Verkehrsanlage.

e) Ausführungsort: Himmelsbornweg, 65510

Idstein-Kern. NUTS-Code: DE71D Rheingau-Taunus-Kreis.

f) Art und Umfang

der Leistung: Erdarbeiten für Parkplatzfl?che, Pflasterarbeiten für Fahrwege und

Stellplatzfl?chen, Erschließung mit Wasser und Kanalisation, Erdarbeiten für die

Beleuchtungsanlage: ca. 700 cbm Bodenaushub und Wiedereinbau; ca. 700

cbm Bodenverbesserung mit Kalk; ca. 400 cbm Geeigneten Boden liefern und

einbauen; ca. 1760 qm ?ko-Pflaster 10 cm stark liefern und verlegen; ca. 660 m

Bordsteine liefern und versetzen; ca. 625 qm Wassergebundene Decke herstellen;

ca. 5 Stück Entw?sserungssch?chte liefern und versetzen. Produktschl?ssel

(CPV): 45233120 Straßenbauarbeiten.

g) Angaben über den Zweck der baulichen

Anlage oder des Auftrags: Errichtung eines Parkplatzes mit Wohnmobilhafen

in Idstein Kern.

h) Unterteilung in Lose: nein.

i) Ausführungsfrist - Beginn:01.03.2011. Ende: 31.05.2011.

k) Anforderung der Vergabeunterlagen: Staatsanzeiger

für das Land Hessen, Verlag Chmielorz GmbH, Ostring 13, 65205

Wiesbaden-Nordenstadt, Deutschland, zu Hdn. von Fr. Puchta, Telefon:+49

(6122) 7709137, Fax:+49 (611) 71184021, Mail: auftragsannahme@staatsanzeiger-

hessen.de, digitale Adresse (URL): http://www.staatsanzeiger-hessen.

de. Nähere Auskünfte erhältlich bei / Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Ingenieurbüro Grandpierre & Wille, Gerichtsstra?e 11, 65510 Idstein, Deutschland, zu Hdn. von Herr Grandpierre, Telefon: 06126/9510-10, Fax: 06126/9510-50, Mail: grandpierre@igw-idstein.de. Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen:19.11.2010.

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Die Vergabeunterlagen

können nach Erteilung einer Lastschrifteinzugserm?chtigung oder per Scheck

unter Angabe der Vergabenummer für 35,00 EUR beim Staatsanzeiger für das

Land Hessen unter folgender Adresse angefordert werden: Staatsanzeiger für

das Land Hessen, Chmielorz GmbH, z. Hd. Frau Puchta, Ostring 13, 65205

Wiesbaden-Nordenstadt; Tel. 06122-7709137, Fax: 0611-7118 4021, e-mail:

auftragsannahme@staatsanzeiger-hessen.de. Zusätzlich stehen die Unterlagen

nach Abschluss einer kostenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.

vergabe24.de zur Ansicht und zum Download zum reduzierten Preis zur Verfügung.

Das Entgelt wird nicht erstattet. Zahlungsweise: nur Verrechnungsscheck,

Verwendungszweck (bitte immer angeben!): Parkplatz am Himmelsbornweg.

n)Frist für den Eingang der Angebote: 24.11.2010, 10:00 Uhr.

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a).

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

q) Angebotseröffnung:24.11.2010, 10:00 Uhr. Ort: Magistrat der Stadt Idstein, Verdingungsstelle,

Rathaus - Zimmer B29/30, König-Adolf-Platz 2, 65510 Idstein. Bei der

Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter oder deren Bevollmächtigte.

r) Sicherheitsleistungen: Ausf?hrungs- und Gewährleistungsbürgschaft eines

in der EU zugelassenen Kreditinstitutes oder Kreditversicherers in Höhe von 5% der Auftragssumme.

s) Zahlungsbedingungen: gem. gültige VOB/B.

t) Rechtsform

von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter.

u) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem.? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u. a.

HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig. Die Vergabe

kann abhängig gemacht werden von folgenden Nachweisen: Nachweis der

Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Bieters und Angaben

gemäß VOB/A ? 6 Nr. 3 Abs. 2 Buchst. a-i. Des Weiteren sind vom Bieter auf

Verlangen Nachweise zur gewerbsmäßigen Zugehörigkeit seines Betriebes gemäß

VOB/A ? 6 Nr. 2 Abs. 1 vorzulegen.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 04. Februar 2011.

w) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle: VOB-Stelle des Regierungspr?sidiums

Darmstadt, Wilhelminenplatz 1-3, 64297 Darmstadt. nachr. HAD-Ref.:

301/42; nachr. V-Nr/AKZ: 41/M? - 2010/0102.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen