DTAD

Ausschreibung - Erdarbeiten, verbindende Rohrleitungen und Stahlbetonarbeiten in Westerburg (ID:5760283)

Auftragsdaten
Titel:
Erdarbeiten, verbindende Rohrleitungen und Stahlbetonarbeiten
DTAD-ID:
5760283
Region:
56457 Westerburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.12.2010
Frist Angebotsabgabe:
08.02.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Neubau des Zwischenpumpwerks - Erdarbeiten: 75,00 m³ Bodenaushub - Stahlbetonarbeiten: Bodenplatte, Wände - Bauwerksabmessungen: ca. 5,35 x 2,90 x 2,60 m Neubau eines Vorklärbeckens - Erdarbeiten: 700 m³ Bodenaushub - Verbauarbeiten: ca. 300 m² Sp...
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Putzarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Rohbauarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung

Projekt : Errichtung eines semizentralen Klärschlammbehandlungszentrums

Umbau und Erweiterung der Kläranlage Selters, Los 1: Bauarbeiten

Auftraggeber : Verbandsgemeindewerke Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters

Tel.: 02626/764-48

Planung und

Bauleitung: Ingenieurgesellschaft

Dr. Siekmann + Partner mbH

An der Hofwiese 13

56457 Westerburg

Tel.: 02663/94 22 0

Vergabeverfahren : Öffentliche Ausschreibung

Ort der Ausführung : Kläranlage Selters

Art und Umfang der Leistung: Erdarbeiten, verbindende Rohrleitungen und Stahlbetonarbeiten nach Überwachungsklasse 2 zum:

Neubau des Zwischenpumpwerks

- Erdarbeiten: 75,00 m³ Bodenaushub

- Stahlbetonarbeiten: Bodenplatte, Wände

- Bauwerksabmessungen: ca. 5,35 x 2,90 x 2,60 m

Neubau eines Vorklärbeckens

- Erdarbeiten: 700 m³ Bodenaushub

- Verbauarbeiten: ca. 300 m² Spundbohlen

- Stahlbetonarbeiten: Bodenplatten, Wände, Königstuhl

- Bauwerksabmessungen: ca. Ø 12,70 m, Tiefe: ca. 3,80 m / 6,35 m

Neubau des Primärschlammpumpwerks

- Erdarbeiten: 15 m³ Bodenaushub

- Stahlbetonarbeiten: Bodenplatte

- Einhausung: Fertigcontainer

- Bauwerksabmessungen: ca. 6,00 x 3,00 m

Neubau des Rohschlammbehälters:

- Erdarbeiten: 150 m³ Bodenaushub

- Stahlbetonarbeiten: Bodenplatte, Wände

- GFK Abdeckung

- Bauwerksabmessungen: ca. Ø 5,60 m, Tiefe: ca. 3,30 m

Neubau der Maschinellen Schlammeindickung

- Erdarbeiten: 15 m³ Bodenaushub

- Stahlbetonbauarbeiten: Bodenplatte

- Einhausung: Fertigcontainer

- Bauwerksabmessungen: ca. 6,00 x 6,00 x 3,00 m

Neubau des Kompaktfaulbehälters

- Erdarbeiten: 300 m³ Bodenaushub

- Brunnengründung: Tiefe ca. 3,00 m, 12 x Ø 1,50, 12 x Ø 2,00 m

- Stahlbetonarbeiten: Bodenplatte, Wände

- Verkleidung: ca. 350 m² Außendämmung und Trapezprofile

- Bauwerksabmessungen: ca. 19,05 x 10,10 x 7,85 m

Neubau des Technikgebäudes

- Erdarbeiten: 100 m³ Bodenaushub

- Brunnengründung: Tiefe ca. 3,00 m, 6 x Ø 1,50, 6 x Ø 2,00 m

- Stahlbetonarbeiten: Bodenplatte

- Mauerarbeiten: 210 m² Hohlblocksteine

- Dachdeckung: Pultdach ca. 160 m² Betondachsteine

- Außenputz: ca.90 m² 2-lagiger Reibeputz, Innen ca. 260 m² Kalkzementputz

- Bauwerksabmessungen: ca. 16,99 x 6,76 x 2,75/6,16 m

Neubau des Gasspeichers und der Gasfackel

- Erdarbeiten: 325 m³ Bodenaushub

- Stahlbetonarbeiten: Bodenplatte 8-Eck, Einzelfundament

- Bauwerksabmessungen: ca. Ø 8,30 m

Neubau der Schlammlagerhalle

- Erdarbeiten: ca. 300 m³ Bodenaushub, 65,00 m Mauerscheiben H: 2,50 m

- Brunnengründung: Tiefe ca. 3,00 m, 4 x Ø 1,50, 12 x Ø 2,00 m

- Stahlbauarbeiten: Einhausung als freitragende Konstruktion. Pultdach,

Frontseitig als Portal ausgebildet.

ca. 235 m² Wandverkleidung mit Trapezprofilen

ca. 535 m² Dachverkleidung mit Trapezprofilen

- Flächenbefestigung: ca. 500 m² Bitufläche

- Bauwerksabmessungen: ca. 25,00 x 20,00 x 6,75/5,05 m

Neubau der Containerhalle

- Erdarbeiten: ca. 75 m³ Bodenaushub

- Brunnengründung: Tiefe ca. 3,00 m, 4 x Ø 1,50, 6 x Ø 2,00 m

- Stahlbetonarbeiten: Einzelfundamente, Streifenfundamente

- Stahlbauarbeiten: Einhausung als freitragende Konstruktion. Pultdach,

Frontseitig als Portal ausgebildet.

ca. 90 m² Wandverkleidung mit Trapezprofilen

ca. 90 m² Dachverkleidung mit Trapezprofilen

- Bauwerksabmessungen: ca. 12,50 x 6,00 x 3,45/3,00 m

Neubau der Spülgutentwässerung

- Erdarbeiten: ca. 40 m³ Bodenaushub, 26,00 m Mauerscheiben H: 1,00 m

- Flächenbefestigung: ca. 55 m² Bitufläche

Neubau Material- und Gerätelager

- Erdarbeiten: ca. 75 m³ Bodenaushub

- Einhausung: Fertigcontainer

- Bauwerksabmessungen: ca. 15,00 x 6,00 x 3,00 m

Ausführung von Kanalbauarbeiten:

- ca. 300 m PE HD Druckleitungen DA 80 - DA 500

- ca. 100 m PP Freispiegelleitungen DN 100 - DN 250

Verlegung von Brauchwasserleitungen:

- ca. 150 m PEHD Druckleitungen bis DA 110

Verlegung von Kabelleerrohren:

- ca. 800 m PE HD Leerrohre bis DA 110 einschl. Kabelzugschächten

Umlegung einer Niederspannungsleitung

- Kabelgrabenarbeiten

- ca. 150 m PE HD Leerrohre bis DA 110

Herstellung der Außenanlagen

- ca. 750 m² Bituflächen

- ca. 800 m² Pflasterflächen

- Zaunbau

- Die Ausführung der Stahlbetonarbeiten erfolgt nach DIN EN 206-1 und

DIN 1045. Die Kontrolle des Betons auf der Baustelle erfolgt nach

Überwachungsklasse 2.

Die Leistungen sind in einem Los zusammengefasst. Eine Aufteilung in

mehrere Lose ist nicht vorgesehen.

Ausführungszeitraum : Baubeginn: 28.03.2011 - Fertigstellung bis 30.06.2012

Vergabeunterlagen : Die Leistungsverzeichnisse mit den zugehörigen Verdingungsunterlagen können ab Montag, den 20.12.2010 bei der Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH, An der Hofwiese 13, 56457 Westerburg schriftlich

angefordert werden.

Die Schutzgebühr ist auf das Konto der Ing.-Ges. Dr. Siekmann + Partner

bei der Kreissparkasse Westerwald, Konto Nr. 130 906 (BLZ 570 510 01) einzuzahlen

Die Schutzgebühr beträgt, für das Doppelblankett 205,00 .

In der Schutzgebühr ist ein Datenträger mit Baugrundgutachten,

Planunterlagen und LV im GAEB DA 83 Format enthalten.

Technische Unterlagen können nach vorheriger telefonischer Vereinbarung bei der Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH eingesehen werden.

Submissionstermin : Entsprechend gekennzeichnete Angebote sind in einem verschlossenen Umschlag bis zum Eröffnungstermin am:

Dienstag den 08.02.2011 um 10:00 Uhr

auf der Verbandsgemeindeverwaltung 56242 Selters, Am Saynbach 5-7, im

Sitzungssaal abzugeben.

Die Bieter sind zum Eröffnungstermin zugelassen.

Zahlungen : Die Zahlungsbedingungen richten sich nach § 16 VOB/B

Sicherheitsleistungen : Vertragserfüllungsbürgschaft 5 %

Gewährleistungsbürgschaft 5 %

Zuschlags- und Bindefrist endet am : 21.03.2011

Eignung des Bieters : Es wird darauf aufmerksam gemacht, daß nur solche Firmen zum Wettbewerb zugelassen werden, die derartige Arbeiten bereits nach Art und

Umfang zur Zufriedenheit des Auftraggebers ordnungsgemäß ausgeführt

haben. Der Nachweis ist dem Anforderungsschreiben anhand zu benennender

Referenzen beizufügen. Weiterhin ist die Leistungsfähigkeit anhand

von Angaben über die Personalstärke und die technische Aus-stattung des

Unternehmens zu belegen.

Sonstige Angaben : Stelle an die sich der Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

VOB-Stelle für Rheinland-Pfalz; Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion;

Südalle 15 19; 56068 Koblenz

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen